Sweep nicht entlang des Pfads

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Thomas Niegl
Posts: 20
Joined: Mon Feb 27, 2017 2:27 pm

Sweep nicht entlang des Pfads

Postby Thomas Niegl » Tue Mar 07, 2017 4:23 pm

Hallo beisammen,

versuche gerade ein Rohr zu konstruieren und nutze dazu SWEEP.

Darf ich fragen:
1. weshalb der Sweep nicht entlang des Pfades läuft sondern irgendwie gespiegelt (siehe Datei)?
2. weshalb der Sweep nicht den gesamten Pfad nimmt, der aus zwei Skizzen bestehen soll?
3. ob es richtig ist, dass das Profil eines Sweeps nicht aus zwei konzentrischen Kreisen bestehen kann
und man daher zuerst z. B. das Außenrohr erstellt, zweitens den Innendurchmesser als Volumen erstellt und
dann mit boolescher Funktion den Innendurchmesser herausschneidet.

Für Tipps bedanke ich mich im Voraus!
Attachments
Messingrohr 3.FCStd
(21.71 KiB) Downloaded 21 times
Viele Grüße

Thomas Niegl

V0.16 Ref. Nr.6706 (GIT)
WIN 7 64 bit
chrisb
Posts: 1630
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby chrisb » Tue Mar 07, 2017 4:48 pm

Welche FreeCAD-Version nutzt Du?
freecad-heini-1
Posts: 1530
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Location: 64823 Groß-Umstadt
Contact:

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby freecad-heini-1 » Tue Mar 07, 2017 5:03 pm

Mit der Freecad Version 0.16 kann man noch keine Rohre sweepen, die 0.17 kann das.

Bezüglich Sweep und wie man die Sweep-Profile an die Enden der Austragungspfade legt empfehle ich diese Video's:
http://www.dailymotion.com/video/x4jwdo ... rofil_tech
http://www.dailymotion.com/video/x4q9ff ... lteil_tech

Beim Austragungspfad kannst Du mehrere Elemente nacheinander wählen um eine Kette zu erhalten entlang der gesweept wird.

Weitere Video-Anleitungen zu Sweep und Loft findet man z.B. auf Youtube:
https://www.youtube.com/results?search_ ... ecad+sweep
chrisb
Posts: 1630
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby chrisb » Tue Mar 07, 2017 5:31 pm

Thomas Niegl wrote:1. weshalb der Sweep nicht entlang des Pfades läuft sondern irgendwie gespiegelt (siehe Datei)?
2. weshalb der Sweep nicht den gesamten Pfad nimmt, der aus zwei Skizzen bestehen soll?
3. ob es richtig ist, dass das Profil eines Sweeps nicht aus zwei konzentrischen Kreisen bestehen kann
und man daher zuerst z. B. das Außenrohr erstellt, zweitens den Innendurchmesser als Volumen erstellt und
dann mit boolescher Funktion den Innendurchmesser herausschneidet.
1. Ist mir ein Rätsel.
2. Eine Vermutung: Das liegt vielleicht an Rundungsdifferenzen, so wie auch Koplanare Flächen nicht gut bei Booleschen Operationen funktionieren.
3. Ein Doppelkreis geht nicht, aber Du kannst das Außenrohr erstellen und dann beide Enden anwählen und mit Part->Thickness das Rohr aushöhlen.
chrisb
Posts: 1630
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby chrisb » Tue Mar 07, 2017 6:58 pm

Ich habe noch ein wenig mit Deinem Sweep rumprobiert - ohne Erfolg. Dennoch möchte ich Dir ein paar Sachen ans Herz legen, auch wenn sie hier nichts gebracht haben:
  • Die vertikale 60mm-Beschränkung ist doppelt
  • Du hast die tangentialen Beschränkungen mit Koinzidenzen gemischt. Besser: nur die Punkte anwählen und dann die tangentiale Beschränkung. Noch besser ist es mit dem Polyline-Werkzeug, guckst Du da: https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 10#p163068 und da: https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 20#p163222
  • Möglichst wenige absolute Maßbeschränkungen verwenden: bei den Kreisbögen kannst Du eine mit "=" einsparen, eine weitere bei dem Kreisbogen mit einer tangentialen auf der senkrechten Koordinatenachse.
Leider hat es alles nichts geholfen, vielleicht magst Du Dein Beispiel etwas abspecken so dass nur noch der Problemsweep drin ist (mit überarbeitetem Sketch) und Deine Frage noch mal im englischen Forum stellen?
Thomas Niegl
Posts: 20
Joined: Mon Feb 27, 2017 2:27 pm

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby Thomas Niegl » Wed Mar 08, 2017 6:09 am

Hallo beisammen,

und vielen Dank für die Eure Tipps und Links zu den Filmen.
Werde heute Abend weiter üben.
Viele Grüße

Thomas Niegl

V0.16 Ref. Nr.6706 (GIT)
WIN 7 64 bit
Thomas Niegl
Posts: 20
Joined: Mon Feb 27, 2017 2:27 pm

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby Thomas Niegl » Thu Mar 09, 2017 6:28 am

Hallo beisammen,

nun ist es mir gelungen, das Zuleitungsrohr zu modellieren, dank Eurer Tipps.

Dabei habe ich festgestellt, dass als Sweep-Pfad zwar mehrere Elemente einer Skizze, nicht jedoch Elemente mehrerer Skizzen wählbar sind.
Den zweiten Path zeichnet man dann auf eine andere Ebene und schiebt die Skizze dann mit PLACEMENT auf den Endpunkt des ersten Pfads.

Das heißt, ein Pfad kann nur auf einer Ebene liegen. Wenn sich die Ebene / Ausrichtung ändert, muss man einen weiteren Sweep anlegen.
Ich kann nicht einen Endpunkt einer Pfad-Skizze mit dem Anfangspunkt einer zweiten Pfad-Skizze verbinden, um einen "3D-Pfad" zu erzeugen.
Daher muss man für jeden Sweep auch eine neue Profil-Skizze zeichnen.

Sehe ich das richtig?

Das Aushöhlen mit THICKNESS klappt prima, allerdings auch hier wieder nur für jeden Sweep getrennt.
Gleiches gilt für das Einfärben unter DARSTELLUNG / MATERIAL.
Attachments
Zuleitungsrohr.FCStd
(22.38 KiB) Downloaded 9 times
Viele Grüße

Thomas Niegl

V0.16 Ref. Nr.6706 (GIT)
WIN 7 64 bit
freecad-heini-1
Posts: 1530
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Location: 64823 Groß-Umstadt
Contact:

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby freecad-heini-1 » Thu Mar 09, 2017 11:44 am

Thomas Niegl wrote:Hallo beisammen,

nun ist es mir gelungen, das Zuleitungsrohr zu modellieren, dank Eurer Tipps.

Dabei habe ich festgestellt, dass als Sweep-Pfad zwar mehrere Elemente einer Skizze, nicht jedoch Elemente mehrerer Skizzen wählbar sind.
Den zweiten Path zeichnet man dann auf eine andere Ebene und schiebt die Skizze dann mit PLACEMENT auf den Endpunkt des ersten Pfads.

Das heißt, ein Pfad kann nur auf einer Ebene liegen. Wenn sich die Ebene / Ausrichtung ändert, muss man einen weiteren Sweep anlegen.
Ich kann nicht einen Endpunkt einer Pfad-Skizze mit dem Anfangspunkt einer zweiten Pfad-Skizze verbinden, um einen "3D-Pfad" zu erzeugen.
Daher muss man für jeden Sweep auch eine neue Profil-Skizze zeichnen.

Sehe ich das richtig?

Das Aushöhlen mit THICKNESS klappt prima, allerdings auch hier wieder nur für jeden Sweep getrennt.
Gleiches gilt für das Einfärben unter DARSTELLUNG / MATERIAL.

Genau so sieht es aus. Das gilt nicht nur für Freecad, in anderen 3D-CAD-Programmen ist das genau so.
Thomas Niegl
Posts: 20
Joined: Mon Feb 27, 2017 2:27 pm

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby Thomas Niegl » Thu Mar 09, 2017 12:25 pm

Hallo Freecad-heini-1,

vielen Dank für Deine Antwort.

Allerdings möchte ich mir erlauben, da zu widersprechen.

Beruflich nutzen wir Solid Edge und dort gibt es 3D-Skizzen und Keuzkurven, an welchen man einen Sweep (dort: geführte Ausprägung) machen kann.
Auch kann man dort einem Gesamtbauteil (Part) eine Farbe und ein Material zuweisen und in Skizzen den Mittelpunkt von Linien fangen.

Selbstverständlich ist mir klar, dass man beide System nicht vergleichen kann.
Und ich bis sehr froh, dass es für meine Privatdinge ein kostenloses 3D-CAD gibt,
um das sich viele kluge Köpfe unentgeltlich kümmern.
Das ist schon toll. Bitte nicht falsch verstehen.
Viele Grüße

Thomas Niegl

V0.16 Ref. Nr.6706 (GIT)
WIN 7 64 bit
ArminF
Posts: 182
Joined: Fri Dec 23, 2016 12:33 pm
Location: Augsburg, Germany

Re: Sweep nicht entlang des Pfads

Postby ArminF » Thu Mar 09, 2017 1:09 pm

Das mit dem "Auf einer Ebene liegen eines Sweeps" verstehe ich nicht ganz. Wenn wir ganz klassisch ein Gewinde modellieren lassen wir die Skizze doch auch an einem 3-dimensionalen Gebilde entlang "schweben". Die Helix liegt nicht in einer Ebene.
Ich denke eher es liegt an den Verbindungspunkten der einzelnen Sketches.Vielleicht müßten die 3-dimensional tangential sein ???

Armin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten :lol: