abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Motte
Posts: 23
Joined: Wed Mar 15, 2017 10:01 am

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby Motte » Fri Mar 17, 2017 9:57 am

Ooooo K.

Dann bin ich wieder beim Problem von gestern: Markieren und Auswählen

(Also, nur damit ich jetzt nichts missverstehe: Cut+Fillet für den Export auswählen, ja?)

Wenn ich Cut + Fillet auswähle, wird Array (das zwischen den beiden liegt) vollautomatisch mit ausgewählt.

Versuche, die beiden gewünschten additiv auszuwählen, sind mir nicht geglückt.

Analog zu Ebenen bei Photoshop habe ich versucht, diese "Elemente" im Baum (?) so zu verschieben, dass die beiden, die ich will, untereinander liegen und ich sie dann gemeinsam auswählen kann, (weil nichts anderes dazwischenliegt, was nicht dazu soll), aber auch dieses Verschieben gelingt mir nicht.


Was mich noch auf eine andere grundsätzliche Sache bringt:

Eigentlich hatte ich erwartet, entweder mit "Apfel - Z" oder mit dem gelben Pfeil oben in der Menüleiste Aktionen wieder schrittweise rückgängig machen zu können.
Apfel - Z macht oft, aber nicht immer, die letzte Aktion rückgängig. (eine)
Der gelbe Pfeil reagiert für mich völlig undurchschaubar, mal gar nicht, mal für einen Schritt, offenbar ab und zu auch für zwei oder mehr.
Das war für mich so verwirrend und ich hatte das Gefühl, mich bald überhaupt nicht mehr auszukennen, dass ich schnell dazu übergegangen bin, konsequent einen Stand meiner Datei als weitere Ausgangslage zu sichern (was ja nie schlecht ist), dann im Bedarfsfall ohne Sichern schließen, wieder öffnen und dann wieder weiter.
Im Moment probiere ich natürlich viel rum und da ist das dieses Verfahren schon ein bisschen lästig, weil sehr umständlich.

Habt Ihr da vielleicht auch noch einen Tipp für mich?
ArminF
Posts: 199
Joined: Fri Dec 23, 2016 12:33 pm
Location: Augsburg, Germany

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby ArminF » Fri Mar 17, 2017 9:58 am

Bei mir hat das mit dem Array und der anschließenden Fusion trotzdem geklappt.
Problem war, daß der Durchmesser des kleinen inneren Rohres zunächst zu klein war, er muß etwas größer sein als der minimale Abstand der inneren Kanten der großen Rohrabschnitte.

Hier das Ergebnis:

Test2.png
Test2.png (31.08 KiB) Viewed 100 times


Und das FC-File:
Test2.FCStd
(217.43 KiB) Downloaded 4 times


Gruß

Armin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten :lol:
chrisb
Posts: 1668
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby chrisb » Fri Mar 17, 2017 10:18 am

Offensichtlich bist Du mit einem Mac unterwegs ...
Wenn Du ein Element angewählt hast und dann bei gedrückter Shift-Taste ein zweites Element dazuwählst, werden alle dazwischen mit angewählt (Standard-Mac-Funktionalität), Wenn Du nur ein einzelnes weiteres Element dazu haben möchtest, dann wählst Du die Cmd-Taste, auch als Apfel-Taste bekannt (auch Standard-Mac-Funktionalität). In FreeCAD hast Du dann auch noch die Möglichkeit Dein Fillet zuzuklappen, dann wird es auch nicht mitgewählt.

Beim Array kannst Du übrigens auch den Parameter Fuse auf true setzen, dann wird schon gleich alles zu einem Objekt zusammengefasst. Hier haben wir in diesem Fall allerdings ein Problem: Die Fillets funktionieren nicht mehr bzw. nur noch teilweise. Weiß jemand warum?
ArminF
Posts: 199
Joined: Fri Dec 23, 2016 12:33 pm
Location: Augsburg, Germany

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby ArminF » Fri Mar 17, 2017 10:21 am

Bei mir haben die Fillets nur noch bis zu einem Radius von max. 0,4 mm funktioniert.
Es liegt and den inneren Kanten, die schneiden sich in den Ecken wohl etwas unglücklich für Verrundungen.

Armin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten :lol:
ArminF
Posts: 199
Joined: Fri Dec 23, 2016 12:33 pm
Location: Augsburg, Germany

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby ArminF » Fri Mar 17, 2017 10:25 am

Noch ein Tipp zum Auswählen, gelben Pfeil etc.

Ich mach's immer so: Wenn etwas nicht geklappt hat, klappe ich das betreffende Teil aus(klicke auf den kleinen grauen Pfeil), markiere das beschädigte Element und lösche es mit der "Entf"-Taste (Ich arbeite unter Windows und habe keine Obst auf der Tastatur).
Danach ist das beschädigte Element weg und das Ausgabgselement wieder wie vorher vorhanden.
Mit dem gelben Pfeil ist das os ne Sache, da hab' ich auch schon übles erlebt.

Armin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten :lol:
chrisb
Posts: 1668
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby chrisb » Fri Mar 17, 2017 1:43 pm

Rückgängig machen scheint mir zur Zeit die gefährlichste Aktion zu sein, daher ist vorher speichern immer gut. ggf. die Zahl der Backup-Kopien in den Einstellungen erhöhen.
User avatar
r-frank
Posts: 1981
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby r-frank » Fri Mar 17, 2017 2:10 pm

Save your game, often, you'll be glad you did (Handbuch zu Commander Keen - Goodbye Galaxy) ;)
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
Motte
Posts: 23
Joined: Wed Mar 15, 2017 10:01 am

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby Motte » Mon Mar 20, 2017 9:08 am

Neuer Montag, neuer Versuch...

Also immerhin habe ich vorhin ein Teil komplikationslos so hinbekommen, wie ich es wollte, das ist schon mal ein kleines Erfolgserlebnis.

Die Vorgehensweise war nach dem ersten "Kugellager" in diesem Tutorial, nur mit "Part" und Array- Funktionen.
https://www.youtube.com/watch?v=H1iVoS7ob5E&index=12&list=PLsrwVwvqYb8G4Ri0iz1JIebsOXkgoytAY

Und danke für Eure Antworten,
Dann sitzt zumindest beim gelben Pfeil das Problem jedenfalls nicht vor dem Computer.

ArminF wrote:Noch ein Tipp zum Auswählen, gelben Pfeil etc.

Ich mach's immer so: Wenn etwas nicht geklappt hat, klappe ich das betreffende Teil aus(klicke auf den kleinen grauen Pfeil), markiere das beschädigte Element und lösche es mit der "Entf"-Taste (Ich arbeite unter Windows und habe keine Obst auf der Tastatur).
Danach ist das beschädigte Element weg und das Ausgabgselement wieder wie vorher vorhanden.
Mit dem gelben Pfeil ist das os ne Sache, da hab' ich auch schon übles erlebt.

Armin


Dien Entf.- Taste zeigt bei mir leider auch nicht die gewünschte Wirkung.
Momentan helfe ich mir ich mit Ctrl-Taste und "rechtem Mausklick" (über Geste) in das Menü komme, indem ich dann das Element löschen kann. Funktioniert.

Nun will Frau sich natürlich weiterentwickeln.

Was gar nicht klappen will, ist die Sache mit den Sketches, wobei ich den Eindruck habe, dass es außerordentlich nützlich wäre, das zu beherrschen. Mein Übungsteil ist immer noch so ein Scheibenförmiges Gebilde und das Kugellgaertutorial sollte mir eigentlich den richtigen Weg weisen.

In dem oben genannten Tutorial geht es ca bei Minute 14 los.

Und da fangen auch schon die Probleme an.

In dem Video sieht man nur Klicks, aber da muss wohl noch ein Trick dabei sein - nur welcher?

mit der Polyline grob vorzeichnen: Woher weiß die Polylinie, dass sie fertig ist? (Wie gebe ich ihr den Befehl, dass jetzt Ende damit ist?)


"den Punkt fangen" (ca. 14:30): Woher weiß der, dass er da einen Punkt fangen soll?
Bzw. eine Form schließen?

Ok, irgendwie hatte ich dann eine zumindest optisch geschlossene Form beisammen, und schaffte es auch, wie im Video gezeigt, einzelne Elemente zu markieren, z.B. gegenüberliegende Linien, aber im Video klickt er in der Menüleiste auf = und die werden gleich, während sie das bei mir überhaupt nicht tun.

Warum?

Sodann soll meine Scheibe keine "runde Rille" bekommen, sondern eine keilförmige, was ja eigentlich mit dem Sketch einfach sein könnte. Ich würde gerne die beiden "Schenkel" für die Rille per "Symmetrie-Pfeilen" an der Z-Achse spiegeln, aber auch das geht nicht.
Offenbar habe ich wieder ein grundlegendes popliges Bedienproblem.....
Würde mich freuen, wenn mir jemand auf die Sprünge hilft.

Bin aber erst heute Nachmittag wieder online.

Danke!
User avatar
r-frank
Posts: 1981
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby r-frank » Mon Mar 20, 2017 9:34 am

Motte wrote:mit der Polyline grob vorzeichnen: Woher weiß die Polylinie, dass sie fertig ist? (Wie gebe ich ihr den Befehl, dass jetzt Ende damit ist?)

Seit 0.16 stable sind die Befehle im Sketcher so lange aktiv, bis man Sie mit Rechtsklick abschließt oder einen anderen Befehl wählt.

In den Einstellungen ist standardmäßig die "Autoconstrain"-Funktion angehakt (hab gerade kein FreeCAD, müßte nachschauen, wie die
konkret heißt).
D.h. der Sketcher soll selbstständig Constraints vergeben, wenn er welche findet.
In diesem Fall erscheint bei Annäherung des Cursors an den letzten Punkt unten rechts am Cursor ein kleiner roter Punkt,
der anzeigt, "wenn Du jetzt klickst, wird die Linie zu diesem Punkt gezeichnet und eine Koinzidenz-Beschränkung automatisch vergeben

Motte wrote:Warum ?

Schwer zu sagen nach Deiner Beschreibung. Ist denn die Beziehung richtig vergeben worden ?
Taucht Sie links in der Liste auf ?
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
Motte
Posts: 23
Joined: Wed Mar 15, 2017 10:01 am

Re: abgerundete Kanten gehen bei Export nach stl verloren

Postby Motte » Mon Mar 20, 2017 12:14 pm

Danke, das hat weitergeholfen, und jetzt hätte es fast funktioniert : )

Ich habe das Profil gezeichnet und mit dem gelben Rotations-Werkzeug zu einem Körper gemacht.
Ich habe vermutet, der Mittelpunkt der ganzen Sache wäre sozusagen der "Zirkeleinstichpunkt" um den herum mein "Profil" zum Körper wird.

Mein äußerer Radius war 39mm und die Scheibe hätte 7,8cm im Durchmesser werden sollen.
Das ist aber nicht so. Dieser "Ring" liegt viel zu weit außen, der Durchmesser ist zu groß. Wo liegt mein Denkfehler?
Attachments
Bildschirmfoto 2017-03-20 um 13.06.32.png
Bildschirmfoto 2017-03-20 um 13.06.32.png (33.28 KiB) Viewed 30 times
Bildschirmfoto 2017-03-20 um 13.05.26.png
Bildschirmfoto 2017-03-20 um 13.05.26.png (61.5 KiB) Viewed 30 times