Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
User avatar
HarryGeier
Posts: 984
Joined: Mon Jul 10, 2017 12:36 pm
Location: Hof Germany

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby HarryGeier » Fri Jan 11, 2019 7:36 am

Hallo ,
Man kann das Drucken, kein Thema aber dann PETG oder ABS .. am ehesten PETG, weil ABS mit dem Warping in der Größe ein Drama ist..
Danach würde ich das mit Silikon überziehen..oder negativform gießen, dann das komplett in Silikon gießen.. Silikon hält den Motorraum selbst als billige Baumarktware locker aus...

Ich würde es selber aber NICHT Drucken..sondern fräsen..Druck ist hier sinnlos.. Fräsen aus einer POM / DELRIN Platte oder billiger aus irgendeinem Hartschaum.

XPS und EPS bis 85°C
Polyurethan Hartschaum bis 100°C


harry
Kaum macht man´s richtig , gehts´s
My Video Tutorials on Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCoe3B ... p8Q/videos
My FreeCAD Stuff on Hidrive: https://my.hidrive.com/share/qr3l1yddy6#$/
Franz Tenbrock
Posts: 268
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby Franz Tenbrock » Fri Jan 11, 2019 5:24 pm

Hallo
hab hier mal auf die Schnelle ( oder auch nicht ) eine Schablone für eien Oberfräse angefertigt
wenn ich nun 2 mm mehr oder weniger haben möchte
was wäre der einfachste Weg ?

Da ich irgendwie kein Video gefunden habe wie macht man aus einem Foto so eine Skizze hab ich einfach mit dem Bleistift das Ganze umfahren
dann ausgeschnitten und auf den Bildschirm gehalten, dann bsplin drum, fertig

Ich hab ja nur ganz einfache Formen, sollte also auch mit den anderen Teilen schnell so gehen,
Also Schablone aus pla oder so drucken dann in 3mm Rahmen einlegen und mit Kopierfräser fräsen

Bin nun am überlegen ob ich es mit den Schablonen aus mdf ausfräse und dann auf die senkrechten Inneflächen Amaflex Band klebe,
hab ich noch im Keller, ist 30 mm breit xm lang und 2 mm dickes Neopren
oben würde ich dann ein schönes Funier auflegen
Attachments
adjustable spanner.FCStd
(63.44 KiB) Downloaded 3 times
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
herbk
Posts: 1251
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby herbk » Fri Jan 11, 2019 5:45 pm

Hi Franz,

na ja, kleiner geht, größer nicht, zumindest wenn Du Innenformen ausfräsen willst. ;)

MDF als Basis geht. - Früher (als es noch nicht so schöne Technik wie 3D Druck gab) hätte ich das reduzieren mit Wachsplatten gemacht, heute würde ich mir einfach passende Einlegringe drucken.
Das mit dem Armaflex könnte auch gehen, allerdings muss man dann schon sehr aufpassen dass man nicht zu stark gegen den Rand drückt. Einen Versuch ist es wert...

Allerdings:
Wenn man die Variante von Chris wählt (2 lagig) und aus Isomatte, dann geht das aber auch mit ganz einfachen Werkzeugen die ein Autoschrauber eh hat: Locheisen und Teppichmesser...
Gruß Herbert
Franz Tenbrock
Posts: 268
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby Franz Tenbrock » Fri Jan 11, 2019 6:31 pm

Hab zwar eine Verletzung am Auge die mich 2 Tage ausgeknockt hat, sehe aus wie Klitschko
aber hab mich dann doch mit den bsplines in inkskape beschäftigt,

einfacher als mit feecad

ich mach erst mal schablonen aus dickem Papier, passt alles auf den Bildschirm zwar nicht elegant geht aber recht schnell.

die Teile sind ja alle ganz einfach, werde die dann irgendwie skalieren in x und y Achse dann mal drucken und mit dem Fräser probieren

Hab ja jetzt verschiedene Varianten die möglich wären
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
chrisb
Posts: 14103
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby chrisb » Fri Jan 11, 2019 9:13 pm

Franz Tenbrock wrote:
Fri Jan 11, 2019 5:24 pm
Da ich irgendwie kein Video gefunden habe wie macht man aus einem Foto so eine Skizze hab ich einfach mit dem Bleistift das Ganze umfahren
dann ausgeschnitten und auf den Bildschirm gehalten, dann bsplin drum, fertig
Ich mach das so:
- Einscannen oder abfotografieren
- In Inkscape vektorisieren, als SVG exportieren
- in FreeCAD importieren
- von Draft in ein Sketch wandeln. Dieser Schritt ist meiner vorliebe geschuldet, dass ich die B-Splines im Sketcher handlicher finde.
Franz Tenbrock
Posts: 268
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby Franz Tenbrock » Sat Jan 12, 2019 10:33 am

Hallo
mal eben schnell für mein neues carport einen Dachrinnenhalter gedruckt,
die man kaufen konnte passen nicht richtig und meine sind auch noch stabiler ;-)

ausserdem ist der Baumarkt zur Zeit schlecht erreichbar weil das Wasserschiffartsamt seit 18 Monaten nicht in der Lage ist eien kleine Brücke zu bauen.
Schiffshebewerk Waltrop Brücke
alles zertifiziert und qualitätsgesichert
um so größer das Siegel an der Wand um so größer der Dreck dahinter

vielleicht kanns ja jemand brauchen
Attachments
dachrinnenhalter.FCStd
(85.26 KiB) Downloaded 2 times
dachrinnenhalter.JPG
dachrinnenhalter.JPG (59.38 KiB) Viewed 121 times
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
User avatar
HarryGeier
Posts: 984
Joined: Mon Jul 10, 2017 12:36 pm
Location: Hof Germany

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby HarryGeier » Sun Jan 13, 2019 6:22 am

Franz Tenbrock wrote:
Sat Jan 12, 2019 10:33 am

vielleicht kanns ja jemand brauchen
Ja.. das steht auf der TODO Liste für das Frühjahr, neue Halter an die Pergola , danke dir...
Kaum macht man´s richtig , gehts´s
My Video Tutorials on Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCoe3B ... p8Q/videos
My FreeCAD Stuff on Hidrive: https://my.hidrive.com/share/qr3l1yddy6#$/
Franz Tenbrock
Posts: 268
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby Franz Tenbrock » Sun Jan 13, 2019 8:44 am

dann kann ich dir ja mitteilen wie gut die halten ...
hab nun 4 mit den Löchern gedruckt wie sie hier zu sehen sind und dann noch 4 mit Löcher etwas höher und etwas tiefer ...
hab 16er Sparren die am Ende nach unten hinten weggehen dann 4x6 er Latten , da müssen die Halter dran, werde bei Zeiten mal ein Foto machen damit es klar wird

hab nun aber ein kleines Problemchen mit der Toolbox

Hab eine bspline als Kontur für den Schrauendreher,
eine Hälfte,
die kann ich zwar kopieren, muss sie aber spiegeln,
um sie dann zu verbinden
leider in P PD Draft keine Möglichkeit gefunden


gibts eigentlich ein gutes Video zu den bsplines, da kann man wohl deutlich mehr einstellen als ich dachte, habs aber noch nicht ganz gerafft
Punkte verschieben Kreise vergrößern/verkleinern .. Beziehungen etc

manche Dinge sind nicht gerade sehr intuitiv, ok wenn man es kennt ist es easy
Attachments
schraubendreher.FCStd
(7.78 KiB) Downloaded 3 times
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
chrisb
Posts: 14103
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby chrisb » Sun Jan 13, 2019 9:27 am

Du könntest einfach den halben Schraubendreher modellieren und dann das Feature spiegeln. Ich hätte bei einem Schraubendreher übrigens eher einen Rotationskörper erwartet, und auch mit so einem B-Spline scheint mir das eher Overkill zu sein.

Hast Du mal ein Bild vom echten Produkt?
chrisb
Posts: 14103
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Werkzeugablage Auto konstruieren + drucken

Postby chrisb » Sun Jan 13, 2019 9:44 am

In Deinem Sketch scheint etwas gehörig aus dem Lot geraten zu sein: Es werden redundante Constraints angezeigt. Wenn ich die erste davon (32) lösche, dann wird dasselbe für Constraint31 angezeigt, die gibt es aber gar nicht.

Die Meldungen verschwinden, wenn Du links eine point-on-object-Constraint löschst.

Wenn Du v0.18 nutzt, solltest Du immer die Solver messages im Blick haben. Wenn ein Fehler angezeigt wird, muss man sofort drauf reagieren und nicht erst weitermachen.

Falls Du noch Interesse an einer Antwort zu Deiner ursprünglichen Frage hast: Zum Spiegeln im Sketcher löschst Du erst mal den unteren Teil. Dann wählst Du oben alle Elemente aus und als letztes die X-Achse. Nun liefert spiegeln mit Image das Gewünschte.

Ich möchte noch mal drauf hinweisen, dass Du damit erst mal nur einen eckigen Schraubendreher erzeugen kannst.