Hakenform für stl Datei konstruieren

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
User avatar
Dirk.B
Posts: 287
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby Dirk.B » Mon Jan 13, 2020 8:29 pm

Hallo

Leider ist der erste Druck wegen fehlender Haftung gescheitert. So das ich die Haftfläche nun vergrösser habe.
Hier mal die ersten Bilder ;)
Ich hoffe der nächst wird besser ;)

LG Dirk
Attachments
Erster Versuch1.JPG
Erster Versuch1.JPG (61.75 KiB) Viewed 232 times
Erster Versuch.JPG
Erster Versuch.JPG (40.08 KiB) Viewed 232 times
KAP
Posts: 54
Joined: Mon Dec 30, 2019 11:08 am

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby KAP » Tue Jan 14, 2020 10:23 am

:D :o :lol: :lol: :P Ja Hallo, cih bin begeistert. 1. Versuch klasse. Wenn ich zu meiner Jugend und Drangzeit einen 3D Drucker gehabt hätte? Ich glaub die Welt wäre zu klein gewesen.
Was hast Du für einen Drucker?
Gruß Michael
User avatar
Dirk.B
Posts: 287
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby Dirk.B » Tue Jan 14, 2020 6:02 pm

Hi Kap

Habe ich mit einem Anycubic Mega-S erstellt.habe noch eine Anicubic I3 Mega der auch nicht schlechter ist, beim S finde ich nur besser das die Platte nicht verklebt ist sondern geklammert das den Vorteil hat das sie bei thermischen Einflüssen wandern kann.Wenn du mal eine Boden im Haus mit Verlegeplatten geschraubt oder schwimmend verlegt hast weist du was ich meine ;) den S bekommst du mittlerweile für 180 Euro.Ich finde diesen als Einsteiger Drucker sehr gut.
Ist halt mit PETG gedruckt was mehr thermisch Belastungen aus hält, aber bei der Oberfläche etwas schlechter aussieht
https://www.polymehr.com/wp-content/upl ... t-petg.pdf


Gruß Dirk
Attachments
Hacken1.JPG
Hacken1.JPG (26.49 KiB) Viewed 176 times
Hacken.JPG
Hacken.JPG (67.74 KiB) Viewed 176 times
KAP
Posts: 54
Joined: Mon Dec 30, 2019 11:08 am

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby KAP » Tue Jan 14, 2020 6:30 pm

Du siehst mich begeistert, Frag mal dein Kollegen was der davon hält, ist ja allein für den Schreibtisch schon gut. Dafür müsste nur ein Passender Sockel oder so her. Wahnsinn. Die Einstellungen hast Du beibehalten und nur die Haftfläche vergrößert? Wie lange hat er daran gedruckt?
Habe die Ehre Michael
KAP
Posts: 54
Joined: Mon Dec 30, 2019 11:08 am

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby KAP » Tue Jan 14, 2020 6:35 pm

Oh Mann, da haste was gemacht, Soll ich den Rest schicken, wenn Du Interesse hast kannste Dir ja ein Exemplar für den Schreibtisch drucken.
Mich würde jetzt Interessieren wie eine Seilrolle gedruckt aussieht.
Habe die Ehre Michael
User avatar
Dirk.B
Posts: 287
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby Dirk.B » Tue Jan 14, 2020 6:47 pm

Hi

Rollen zu Drucken ist etwas problematisch sowas dreht man besser ;)Aber nur zu werde es mal versuchen Haftfläche vergrössert Druckzeit ca 4:15
Kannst mir gerne mal die ganzen Datei schicken.Baue sie dann mal in A2+ Zusammen

Gruß Dirk
freecad-heini-1
Posts: 6258
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby freecad-heini-1 » Wed Jan 15, 2020 3:26 pm

Dirk.B wrote:
Tue Jan 14, 2020 6:02 pm
den S bekommst du mittlerweile für 180 Euro.Ich finde diesen als Einsteiger Drucker sehr gut.
Hallo Dirk,
der Kranhaken ist richtig gut geworden. Ich liebäugele schon länger mit einem 3D-Drucker. Wo gibt es den Drucker für 180€? Bitte poste mal den Link.
Viele Grüße
Wilfried
User avatar
Dirk.B
Posts: 287
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby Dirk.B » Wed Jan 15, 2020 5:39 pm

Hi
Habe dir eine Antwort PM geschickt.Habe heute leider keinen S unter 230 Euro gefunden.Aber der alte ist auch gut .
Oder findet einer von euch einen Anycubic I3 Mega S billiger.
der Kranhaken ist richtig gut geworden
Na ja die Bohrungen gefallen mir noch nicht ganz.Habe aber im Moment keine besser Lösung.Sonst sieht er von der oberfläche nicht so gut aus.

LG Dirk
User avatar
Dirk.B
Posts: 287
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby Dirk.B » Thu Jan 16, 2020 6:45 pm

Hallo

bin mal wieder am Spielen.
Wir hatten letzt das Thema im Meet gehabt wenn man den Hacken fräsen will.Wie Spane ich diesen wenn ich die zweite Seite bearbeiten will.
So ist mir der Gedanke gekommen man könne doch eine Negativ Form erstellen und(mit 3 D Druck erstellen) in die erste Bohrung eine Spannhülze einbringen und in der Zweiten Bohrung einen Halbrundzylinder durch die Bohrung stecken und diesen an den Flanken befestigen.
So weit so gut .
Die Negativ Form habe ich ja noch hin bekommen.Aber irgendwie bekomme ich mit Part Design keine Pocket hin.
https://transferxl.com/08j98My1G921Cg

Gruß Dirk
Attachments
Negative Form 2.JPG
Negative Form 2.JPG (73.04 KiB) Viewed 80 times
Negativ Form..JPG
Negativ Form..JPG (69.05 KiB) Viewed 80 times
freecad-heini-1
Posts: 6258
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Hakenform für stl Datei konstruieren

Postby freecad-heini-1 » Thu Jan 16, 2020 7:03 pm

Dirk.B wrote:
Thu Jan 16, 2020 6:45 pm
bin mal wieder am Spielen.
Hallo Dirk,
gleich mit dem ersten Blick habe ich gesehen, dass der Cut außerhalb des Body liegt.

In Part legst Du um den Haken einen Klotz, quasi der Formeinsatz. Das was Kern wird skizzierst Du als Kreis, extrudierst es, erzeugst einen boolschen Cut. Dann skizzierst Du eine Linie in der Draufsicht, extrudierst sie als Fläche. Vorher per boolschem Cut den Haken vom Formeinsatz (incl. Bohrung für den Kern) abziehen. Danach dieses Ergebnis mit der Fläche auseinander schneiden. Geht ohne Body und Stress. Und weil man ohnehin dieses Auseinanderschneiden in der Part-WB hat, fängt man mit PartDesign gar nicht erst an. In diesem Fall bitte Finger weg von PartDesign.

Viele Grüße
Wilfried