Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
PrayStation
Posts: 3
Joined: Thu Mar 26, 2020 1:36 pm

Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby PrayStation » Thu Mar 26, 2020 1:59 pm

Hallo zusammen. Bin jetzt seit ca. einem Monat dabei mich in FreeCAD einzuarbeiten, stehe jetzt aber vor einem Problem bei dem ich keinen wirklichen Plan habe wie ich das sinnvoll umsetze.

Verwendete Freecad-Version:

OS: Windows 10
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.18.16131 (Git)
Build type: Release
Branch: releases/FreeCAD-0-18
Hash: 3129ae4296e40ed20e7b3d460b86e6969acbe1c3
Python version: 3.6.6
Qt version: 5.6.2
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.3.0
Locale: German/Germany (de_DE)


Mehr oder weniger möchte ich einen gebogenen pyramidenförmigen Schaumstoff zur Schalldämmung erstellen. Ähnlich wie in solchen "Ministudios" für Mikrophone

Hier mal ein Bild von Amazon:
https://images-na.ssl-images-amazon.com ... L1164_.jpg

Das ganze am liebsten parametrisch, dass ich sowohl in der Höhe, als auch in der Breite die Anzahl der Pyramiden über ein Spreadsheet nachträglich noch steuern kann. Habe es bisher mit linearen Mustern in verschiedenen Kombinationen in der PartDesign Workbench versucht, komme aber auf kein gutes Ergebnis. Einzelne Pyramiden zeichnen und dann vervielfältigen scheint mir aber auch nicht ein guter Weg zu sein.

Habt ihr Ideen oder Tipps wie man das am Besten lösen könnte?

Vielen Dank im Voraus.
chrisb
Posts: 22333
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby chrisb » Thu Mar 26, 2020 4:07 pm

Fangen wir mal hinten an:
Sind das 5 gleiche, kreisförmig angeordnete Paneele? Dann würde ich sie mit einem Draft->Array (polar) aus einem solchen Paneel erzeugen.

Ist das einzelne Paneel gerade? Dann ist ein 2-dimensionales Draft->Array (linear) von einer Pyramide dein Freund.
Ist es gebogen? Dann brauchst Du ein Draft->PathArray, das entlang dieser Krümmung eine Reihe Pyramiden platziert. In der Vertikalen ist es dann wieder ein Draft->Array (linear).

Die Pyramide kannst Du dann mit Bordmitteln auf verschiedene Art erzeugen: als Loft oder aus einem Kegel, wenn es nicht so auf die Spitze ankommt; aus einem Rotationskörper, von dem flächig die Seiten weggeschnitten werden; aus einem Würfel, von dem Du überflüssiges wegschneidest, ...
User avatar
Dirk.B
Posts: 388
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby Dirk.B » Thu Mar 26, 2020 6:54 pm

Hallo

Hast du dir das etwa so vorgestellt.
Pray.JPG
Pray.JPG (138.28 KiB) Viewed 234 times
Gruß Dirk
chrisb
Posts: 22333
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby chrisb » Thu Mar 26, 2020 7:02 pm

Sieht gut aus. Kannst Du Pocket auch vor LinearPattern machen? Dann würde vielleicht ein Multipattern ausreichen.
User avatar
Dirk.B
Posts: 388
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby Dirk.B » Thu Mar 26, 2020 7:24 pm

Hi Chris

Kannst es gerne mal versuchen.Bekomme hier kein zweites Element ins Multipattern :?:
Attachments
Matte 2.FCStd
(171.38 KiB) Downloaded 7 times
PrayStation
Posts: 3
Joined: Thu Mar 26, 2020 1:36 pm

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby PrayStation » Thu Mar 26, 2020 7:34 pm

Vielen Dank für euren Input.

@chrisb

Die Array-Funktionen werde ich mir mal genauer anschauen, klingen auf jeden Fall interessant.

@Dirk.B:

Vielen Dank auch an dich, genau so habe ich mir das Ergebnis vorgestellt. Werde mir mal die Datei anschauen und versuchen deinen Weg nachzuvollziehen.
User avatar
Dirk.B
Posts: 388
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby Dirk.B » Thu Mar 26, 2020 7:48 pm

Hallo
hier die letzte Einstellung
20 min.JPG
20 min.JPG (44.77 KiB) Viewed 206 times
nach 25 min Abgebrochen schafft er nicht über Multipattern .
30 min.JPG
30 min.JPG (82.28 KiB) Viewed 199 times
Schon das andere war schon hart an der Grenze.

Gruß Dirk
PrayStation
Posts: 3
Joined: Thu Mar 26, 2020 1:36 pm

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby PrayStation » Thu Mar 26, 2020 9:01 pm

So nach ein bisschen rumspielen hier mal mein Versuch:
Pyramidenpanel.png
Pyramidenpanel.png (77.62 KiB) Viewed 190 times
Pyramidenpanel.FCStd
(454.57 KiB) Downloaded 4 times

Das mit der Verwendung dem MultiPattern muss ich mir noch mal genauer anschauen. Habe jetzt mal ein lineares und ein polares verwendet. Soweit bin ich jetzt ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Folgendes Verbesserungspotential sehe ich noch:

  • Die Anzahl beim LinearPattern als Formel eingeben (damit sollte ich auch Überschneidungen an den Pyramiden-kanten korrigieren können
  • wenn ich die Daten in der Spreadsheet-Tabelle in gewisser Weise anpasse lauf ich in ein Problem mit dem Topo-Naming
Danke auf jeden Fall nochmal für eure Hilfen, wenn jemand noch Tipps hat was ich anders, besser, sauberer lösen könnte, gerne her damit. :D
blue0cean
Posts: 118
Joined: Tue Feb 19, 2019 2:31 pm
Location: Erding

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby blue0cean » Thu Mar 26, 2020 9:29 pm

im Prinzip so nur Invers:
https://www.youtube.com/watch?v=sUF8DhwbVwM
Viktor macht gute Praktische Tutorials ob wohl man nichts Versteht.
chrisb
Posts: 22333
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Erstellen eines gebogenen Schalldämmung-Pryramidenschaumstoffs parametrisch

Postby chrisb » Fri Mar 27, 2020 12:45 am

Bei meiner Rückfrage wusste ich noch nicht wie Du Dein Modell angelegt hast. Das geht natürlich nicht mit einem Multipattern, weil Du ja nicht mehrere Features gemeinsam vervielfältigen willst, sondern zwei in jeweils unterschiedlichen Richtungen.
Hier mal das Beispiel mit einem Multipattern, welches eine Pyramide vervielfältigt. Ist unglaublich langsam, also fast nicht zu gebrauchen. Hoffentlich schaut sich das mal jemand an, in Draft sieht man ja, dass es prinzipiell geht.

Ich habe die Maße jetzt nur grob abgezirkelt, um das Prinzip zu zeigen sollte es reichen.
Snip macro screenshot-1ce31f.png
Snip macro screenshot-1ce31f.png (40.04 KiB) Viewed 50 times
Edit: Bild und Upload geändert, es war noch eine alte Tasche mit drin.
Attachments
Matte_cb.FCStd
(738.06 KiB) Downloaded 3 times