Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
User avatar
mase
Posts: 29
Joined: Thu Jun 25, 2015 9:31 am

Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby mase » Thu Jul 23, 2015 10:08 am

Hi Leute,

ich habe ein Problem mit der isometrischen Projektion. Der Körper wird richtig gezeichnet bis auf die rot markierte Linie. Dieser Fehler taucht nur in der Projektion rechts unten auf. Ich habe keine Ahnung wie ich den Fehler beheben kann.
HIER.jpeg
HIER.jpeg (175.17 KiB) Viewed 1083 times
Attachments
1.fcstd
(14.65 KiB) Downloaded 29 times
Feel free to visit :)

axonometric branch https://github.com/mase-tech/FreeCAD/tr ... etric_view
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby r-frank » Thu Jul 23, 2015 8:08 pm

Hallo.

Diese eine bestimmte Projektion wird fehlerhaft berechnet.
Sieht sehr nach Bug aus.

Konnte ich auf meinem System klar nachvollziehen.

OS: Windows 7
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.16.5113 (Git)
Build type: Release
Branch: master
Hash: 074d5d7f11239ab958e0472150bed25e9617a256
Python version: 2.7.8
Qt version: 4.8.6
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 6.8.0.oce-0.17

Vielleicht ist einer der Programmierer so freundlich, nachzuschauen, ob es eine Möglichkeit gibt, von Seiten FreeCAD aus was zu
unternehmen zur Verbesserung ...

Roland
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
User avatar
mase
Posts: 29
Joined: Thu Jun 25, 2015 9:31 am

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby mase » Thu Jul 23, 2015 8:12 pm

Danke das du dir die Mühe gemacht hast und das ganze nachvollzogen hast.

Ich habe noch andere "simple Körper" gezeichnet und kann sagen das das Problem öfter auftaucht.
Feel free to visit :)

axonometric branch https://github.com/mase-tech/FreeCAD/tr ... etric_view
User avatar
microelly2
Posts: 4690
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby microelly2 » Thu Jul 23, 2015 9:24 pm

Es ist wirklich ein Fehler,
aber wenn du die Ausgangsskizze minimal drehst 0,01°
ist die Zeichnung richtig und das ganze noch im Bereich der Fertigungsgenauigkeit.

Ich nutze diesen Trick öfter, weil beim Rendern mit senkrechtem Blick auf Flächen auch solche Fata Morgana auftauchen.
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby r-frank » Fri Jul 24, 2015 5:24 am

Hallo.

Aber so weit ich das gesehen habe betrifft es wenn dann nur die isometrischen Projektionen aus einem bestimmten Winkel.
In dem Falle würd ich mal auf andere Winkel oder Dimetrisch oder Trimetrisch ausweichen ...

Zumindest bei uns in der Firma werden die isometrischen Darstellungen nur zum Verständnis genutzt und nie bemaßt.

Roland
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
wmayer
Site Admin
Posts: 15733
Joined: Thu Feb 19, 2009 10:32 am

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby wmayer » Fri Jul 24, 2015 8:27 am

microelly2 wrote:Es ist wirklich ein Fehler,
aber wenn du die Ausgangsskizze minimal drehst 0,01°
ist die Zeichnung richtig und das ganze noch im Bereich der Fertigungsgenauigkeit.

Ich nutze diesen Trick öfter, weil beim Rendern mit senkrechtem Blick auf Flächen auch solche Fata Morgana auftauchen.
Solche Fehler sind ein Indiz dafür, dass der Fehler im CAD-Kernel (OpenCascade) liegt.
mk2
Posts: 77
Joined: Wed Dec 10, 2014 4:27 pm

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby mk2 » Fri Jul 24, 2015 8:44 am

Hallo,

ich habe auch immer wieder falsch dargestellte Linien in meinen Projektionen. Dabei handelt es sich meist um drehsymmetrische Teile mit Bohrungen etc. Hier werden oft eig. verdeckte Linien als Vollinien durchgezeichnet. Leider gibt es auch noch kein Werkzeug um Schnitte von Zeichnungen zu erstellen, dann wäre mein Problem nicht mehr so "gravierend" was es momentan eig auch nicht ist, in der eigenen Produktion stört es keinen...

Es gibt ja schon neuere versionen des OCC-Kernels, allerdings scheint die OCE-Community irgendwie ausgestorben zu sein? Ich hab vor Wochen schon eine Nachricht an die OCE-Entwickler geschrieben und nie eine Antwort erhalten. Auch im GIT tpaviot/OCE ist seit Wochen nichts zu verzeichnen. Ich hab auch leider nicht die Zeit und das Wissen OCC zu kompilieren mit FreeCAD, obwohl eine neue Version sicher einige Probleme beheben würde, auch in Bezug auf STP export/import, da hatte sich einiges getan.

Ist immer ein bisschen schwierig wenn man von anderen Dingen abhängig ist...

MfG

mk2
wmayer
Site Admin
Posts: 15733
Joined: Thu Feb 19, 2009 10:32 am

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby wmayer » Fri Jul 24, 2015 11:21 am

Es gibt ja schon neuere versionen des OCC-Kernels, allerdings scheint die OCE-Community irgendwie ausgestorben zu sein? Ich hab vor Wochen schon eine Nachricht an die OCE-Entwickler geschrieben und nie eine Antwort erhalten. Auch im GIT tpaviot/OCE ist seit Wochen nichts zu verzeichnen.
Der letzte Commit war am 23. Juli. Davor war aber tatsächlich zwei Monate lange nichts passiert.

Abgesehen davon, denke ich nicht, dass die OCE-Community komplexere Bugs beheben kann, da der Code auch recht schwer zu durchschauen ist. Wie man an den Commits sieht, beschränkt sich die Community darauf, offensichtliche Fehler zu beheben, auf andere Plattformen zu portieren usw.
mk2
Posts: 77
Joined: Wed Dec 10, 2014 4:27 pm

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby mk2 » Fri Jul 24, 2015 12:59 pm

Hab ich noch gar nicht gesehen...

Ich frag mich nur gerade, warum wird FC mit "OCC version: 6.8.0.oce-0.17" einer OCE-Version kompiliert? Hat das wie erläutert etwas mit den Plattformen zu tun?

Ich denke momentan nur eben an die "Unzuverlässigkeit" der OCE-Community, ohne jemanden angreifen zu wollen, das ist eben so bei OS-Projekten, da ist man ja auch niemandem böse, nein sogar froh dass es Menschen gibt, die da richtig Spass dran haben noch etwas zu teilen in der heutigen Zeit. Nur hängt dann alles irgendwie an einem einzelnen Projekt welches nicht so richtig geführt wird, das fühlt sich für mich eben nicht gut an. Denn FC hat eine Größe erreicht, an der man schon darüber nachdenken sollte, von wem man abhängig ist, um zukünftig nicht größere Stolpersteine zu erhalten...

Ich möchte FC nicht mehr missen, es hat einfach Vorteile, die so niemals in einem kommerziellen CAD-System vorkommen werden. Alleine schon der 100% Linux-Support ist grandios! IT-Sicherheit gerade im sensiblem Maschinenbaubereich wird und muss noch viel mehr an Bedeutung gewinnen, das geht meiner Meinung nach NUR mit Unix-Artigen Systemen. Von der Stabilität ganz zu schweigen, das sagen selbst die Siemensianer mit NX "wenns um richtig Performance und Stabilität geht, kommt man um Linux nicht herum...".

Ok es wird langsam OT? :D sorry!

MfG
User avatar
microelly2
Posts: 4690
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Fehlerhafte Linie in isometrischer Projektion

Postby microelly2 » Fri Jul 24, 2015 1:16 pm

Ich hab jahrelang Typo3 Webseiten administriert. Das ist ja auch open source. Da gibt es mittlerweile genug Supporter, die kommerzielle Anwender unterstützen und Sicherheit geben. Ich glaube, das wird für FreeCAD auch mal kommen.
Bei Typo3 gibt es eine richtig guten Qualitätssicherung und Zertifizierungen.

Ton Roosendaal hat mit seiner Blender Foundation genug Ressourcen, um verrückte Sachen zu machen. Ich bin da für die Zukunft von FreeCAD optimistisch.

Mit den Darstellungsfehlern kann man eigentlich leben, da bisher für mich die Körper richtig berechnet waren, d. h. auch exportiert und gefertigt werden konnten. Wenn es für technische Dokumentationen Probleme gibt, ist immer noch der Weg über einen externen Renderer. Aber in den meisten Fällen konnte ich bisher mit kleinen Tricks eine sinnvolle Lösung finden.