Plauderecke - Thread

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
chrisb
Posts: 30651
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Plauderecke - Thread

Postby chrisb » Tue Apr 25, 2017 11:21 am

polymer wrote: Solche kinematischen Simulationen könnte man doch auch in FreeCAD mit Diagramm-Plott machen?
Ich hab als mein zweites FreeCAD-Projekt einen 6-Zylinder-Schiebermotor animiert (das erste war ein Einzylinder), dagegen ist das hier nicht so wild, aber ich wollte jetzt nicht noch mehr Aufwand reinstecken.
You need at least FreeCAD 0.19.23300 to edit my current sketches.
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
chrisb
Posts: 30651
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Plauderecke - Thread

Postby chrisb » Tue Apr 25, 2017 11:23 am

Und was sehe ich da im französischen Forum von Makro-Mario: https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 47#p171247
You need at least FreeCAD 0.19.23300 to edit my current sketches.
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
polymer
Posts: 274
Joined: Fri Sep 12, 2014 8:49 am

Re: Plauderecke - Thread

Postby polymer » Tue Apr 25, 2017 1:12 pm

chrisb wrote:Und was sehe ich da im französischen Forum von Makro-Mario: https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 47#p171247
Da braucht jemand so etwas also auch :D

Wenn man jetzt einen Punkt, ein Objekt markieren kann und dazu verschiedene Diagramme plotten kann z.B. Geschwindigkeit, Beschleunigung, Bahn der Bewegung usw.

Ich würde ja selber mal was versuchen zu programmieren, aber ich bin schon froh dass ich mit Python ein bisschen rechnen kann^^
User avatar
r.tec
Posts: 462
Joined: Thu Oct 23, 2014 4:06 pm
Location: Bad Münstereifel, NRW, Germany
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby r.tec » Tue Apr 25, 2017 2:31 pm

chrisb wrote:Und was sehe ich da im französischen Forum von Makro-Mario: https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 47#p171247
...das ist doch wirklich nichts Neues, das hat jeder Zweitakter-Schiffsdiesel so... und die Kinematik ist bei jeder Dampflok die gleiche
User avatar
microelly2
Posts: 4690
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby microelly2 » Tue Apr 25, 2017 9:03 pm

polymer wrote:
chrisb wrote:Und was sehe ich da im französischen Forum von Makro-Mario: https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 47#p171247
Da braucht jemand so etwas also auch :D

Wenn man jetzt einen Punkt, ein Objekt markieren kann und dazu verschiedene Diagramme plotten kann z.B. Geschwindigkeit, Beschleunigung, Bahn der Bewegung usw.
Ich war schon mal dran, müsste mal schauen, ob das mit der 0.17 noch läuft.
http://freecadbuch.de/doku.php?id=blog: ... _of_a_part
https://www.youtube.com/watch?v=hpE_C-F9UWA
Die Idee eine Ableitung und ein Integral auzuzeichnen, war auch schon mal da (in numpy gibts entsprechende Funktionen).
freecad-heini-1
Posts: 7481
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Internet Geschwindigkeit

Postby freecad-heini-1 » Wed May 31, 2017 9:22 pm

Hallo Freecad Gemeinde,
seit heute Abend habe ich DSL100. Es läuft über eine Fritzbox 7490.
Die Einrichtung mit DECT Fitzfon C5 war einfach.

Leider zeigt der Speedtest gerade mal die Hälfte an Speed, der an den Endgeräten ankommt.

In meinem Notebook habe ich folgende WLAN-Karte eingebaut:

Code: Select all

Qualcomm Atheros QCA9565 / AR9565 Wireless Network Adapter
Wahrscheinlich ist das der Flaschenhals.
Empfohlen wird 802.11n um in die Nähe der 100mbit zu gelangen.
Die Entfernung spielt wahrscheinlich keine Rolle, denn ich sitze keine 2m entfernt zur Fritzbox.
telekom-dsl100-speedtest.png
telekom-dsl100-speedtest.png (32.09 KiB) Viewed 750 times
Ob es hilft einen schnelleren WLAN-Stick zu kaufen?
Was meint ihr?
Die meisten sind USB 2.0.

Für weiter entfernte Zimmer nutze ich einen WLAN-Repeater, einen Edimax Smart N300 EW-7438PTN.
Er soll 300mbit können, wenns stimmt.

Morgen werde ich ein LAN-Kabel testen, mal schauen ob das soviel mehr bringt.
Die Fritzbox zeigt die 100mbit an, also liegen die Bremsen nach der Fritzbox.
fritzbox7490.png
fritzbox7490.png (28.6 KiB) Viewed 750 times
Welche Tipps habt ihr für mich parat, den maximalen Speed mit vertretbarem Aufwand heraus zu holen?

Vielen Dank für eure Tipps und viele Grüße
Wilfried
herbk
Posts: 1983
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Plauderecke - Thread

Postby herbk » Thu Jun 01, 2017 5:20 am

Guten Morgen Wilfried,
Welche Tipps habt ihr für mich parat, den maximalen Speed mit vertretbarem Aufwand heraus zu holen?
und
Die Entfernung spielt wahrscheinlich keine Rolle, denn ich sitze keine 2m entfernt zur Fritzbox.
erst mal versuchen was per Kabel passiert... ;)

Ich denke die Fritbox zeigt nur die "Nenngeschwindigkeit" Deiner Verbindung an, nicht das was tatsächlich durchkommt. Denk mal logisch... wenn Du irgendwo eine Engstelle in einer Leitung ist, fließt nirgends mehr (Strom, Wasser) als in der Engstelle.
Gruß Herbert
freecad-heini-1
Posts: 7481
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby freecad-heini-1 » Thu Jun 01, 2017 5:34 am

herbk wrote:
Thu Jun 01, 2017 5:20 am
erst mal versuchen was per Kabel passiert... ;)
Genau mein Gedanke. Immerhin kann die Netzwerkkarte theoretisch 1000mbit:

Code: Select all

Card-2: Broadcom NetLink BCM57780 Gigabit Ethernet PCIe driver: tg3
Der Schaltkasten der Telekom steht direkt gegenüber beim Nachbarn.
Das war schon vorher ein größer Vorteil wegen der Kabellänge.
Im Haus muss ich auch nur in den ersten Stock. An der Verkabelung hat sich nichts geändert, außer, dass ich alle Altgeräte wie Splitter und NTBA sowie eine uralte Auerswald Telefonanlage entsorgen kann. Die schnurlosen Dect-Telefone benötigen kein Kabel, lediglich eine Stromversorgung.
Also erst mal das mit dem LAN-Kabel testen, danach schauen wie man das WLAN schneller machen kann.
jeno
Posts: 868
Joined: Sun Jun 29, 2014 10:41 am

Re: Plauderecke - Thread

Postby jeno » Thu Jun 01, 2017 3:44 pm

freecad-heini-1 wrote:
Thu Jun 01, 2017 5:34 am
herbk wrote:
Thu Jun 01, 2017 5:20 am
erst mal versuchen was per Kabel passiert... ;)
Genau mein Gedanke. Immerhin kann die Netzwerkkarte theoretisch 1000mbit:

Code: Select all

Card-2: Broadcom NetLink BCM57780 Gigabit Ethernet PCIe driver: tg3
Der Schaltkasten der Telekom steht direkt gegenüber beim Nachbarn.
Das war schon vorher ein größer Vorteil wegen der Kabellänge.
Im Haus muss ich auch nur in den ersten Stock. An der Verkabelung hat sich nichts geändert, außer, dass ich alle Altgeräte wie Splitter und NTBA sowie eine uralte Auerswald Telefonanlage entsorgen kann. Die schnurlosen Dect-Telefone benötigen kein Kabel, lediglich eine Stromversorgung.
Also erst mal das mit dem LAN-Kabel testen, danach schauen wie man das WLAN schneller machen kann.
Hallo,
wenn du wissen willst mit was für einer Geschwindigkeit dein Wlan-Gerät arbeitet, dann schau auf die Fritzox unter Wlan -> Funknetz nach. Da wird die aktuelle Geschwindigkeit der Verbindung angezeigt.
Dein Atheros kann "nur" b/g/n. Damit sind maximal 150 Mbit drin, und zwar nur unter idealen Bedingungen (40 MHz Kanalbreite, direkte Sichtverbindung mit der Fritz, geringe Entfernung, keine Störungen auf deinem Kanal und, was man gern vergisst, meist sind noch andere Geräte angemeldet, die dir Bandbreite wegnehmen)
USB 2.0 ist kein Thema, es kann (theoretisch) 480 MBit/s und praktisch an die 300 MBit/s übertragen. Aber auch hier gilt: nur wenn das Gerät allein mit dem Host-Controller redet! Ansonsten heisst es Bandbreite teilen.
Lange Rede kurzer Sinn: nimm ein Gigabit Netzerkkabel und probier es aus. Bitte an der Fritz an LAN1 anstecken. Default auf der Fritz ist: LAN1 1 Gbit und 2-4 nur 100Mbit (Eco-Modus). Das kann man allerdings in den Einstellungen ändern.

Grüsse
jeno
freecad-heini-1
Posts: 7481
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby freecad-heini-1 » Thu Jun 01, 2017 5:03 pm

Vielen Dank für die Antworten.

Hab jetzt mal mit LAN-Kabel getestet, geht ab wie Schmitz Katze:
speedtest-dsl100-lan.gif
speedtest-dsl100-lan.gif (747.58 KiB) Viewed 666 times
Jetzt ist die Frage wie ich zum weit entfernten PC den Jüngsten das WLAN etwas boosten kann?
Ein neuer WLAN-Stick? Falls ja, welcher?

WLAN-Funknetz Anzeige in der Fritzbox:
fritzbox7490-funknetz-1.png
fritzbox7490-funknetz-1.png (114.8 KiB) Viewed 661 times