Plauderecke - Thread

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Plauderecke - Thread

Postby HartmutG » Thu Oct 27, 2016 8:38 am

@Wilfried,

ich sag' nur OPM. (Others People Money):
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 94555.html

Richtig lustig, sich mal die "wissenschaftlichen&unternehmerischen" Tätigkeiten von dem Herrn Nunzio La Vecchia bis heute anzuschauen:
https://www.woz.ch/-17a3

Aber wem's gefällt, auf der Webseite werden ja noch "Investoren" gesucht :D
Gruß, HG
freecad-heini-1
Posts: 5897
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby freecad-heini-1 » Thu Oct 27, 2016 11:34 am

Das wusste ich nicht, clever dieser Musiker ... :roll:
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Plauderecke - Thread

Postby HartmutG » Sat Nov 05, 2016 9:33 pm

Kleines Update aus traurigem aktuellem Anlass:
http://www.golem.de/news/elektroauto-zw ... 24284.html
In den Nachrichten kam, das der Unfall eigentlich ziemlich glimpflich verlaufen wäre, hätten die nicht den "Lithium-Sprengstoff" an Bord gehabt.

Nun kann man sagen, word censored-Happens, in anderen Autos sterben auch Menschen. Ja, das stimmt leider. Aber man muss auch sehen, wie wenig Tesla im Vergleich zu anderen Autos auf der Straße sind und dann kann einem bei den Dingern und den Zwischenfällen schon wieder recht mulmig werden.

Ach noch was anderes zu OPM & Tesla:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 73624.html
Es ist eine Sache, wenn das Geld anderer Leute verblasen wird, das haben sich die Aktionäre ja so ausgesucht, 'ne ganz andere Geschichte isses jedoch hinterher auch noch vom (eigenen) Buchhalter verarscht zu werden.
freecad-heini-1
Posts: 5897
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby freecad-heini-1 » Sun Nov 06, 2016 7:27 am

HartmutG wrote: Es ist eine Sache, wenn das Geld anderer Leute verblasen wird, das haben sich die Aktionäre ja so ausgesucht, 'ne ganz andere Geschichte isses jedoch hinterher auch noch vom (eigenen) Buchhalter verarscht zu werden.
Elbphilharmonie ... :D
freecad-heini-1
Posts: 5897
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby freecad-heini-1 » Fri Nov 18, 2016 3:22 pm

Lobeshymne für OpenSource Software und Linux als Betriebssystem.

Wer nicht unbedingt an Namen und Herstellern von Software hängt, der ist mit OpenSource-Programmen bestens beraten.
Es muss kein Coral-Draw oder Illustrator sein, denn Inkscape erledigt diese Aufgabe ganz wunderbar.
Gimp statt Photoshop.
LibreOffice statt Microsoft-Office.

Generell schätze ich all die guten Programme, die man im Softwarecenter von Linux-Distributionen findet.
Mikroskopbilder - GUVCVIEW - welch ein geniales Programm.
Videoschnitt - Openshot oder KDENLive, Pitivi und viele mehr.
Mal schnell eine Stoppuhr installieren die von 6 Min 30 Sek runter zählt, Softwarecenter, schon findet sich etwas.
Neulich ein Metronom gesucht, Softwarecenter, installiert und für gut befunden.

Man muss lediglich bereit sein, dass die Software etwas anders bedient wird.

Und ganz besonders schätze ich Linux, weil ich noch nie einen Virus hatte oder Malware.
Egal auf welchem Rechner oder Laptop, Linux drauf und all die lieb gewonnenen Programme die man sonst auch nutzt.
Mainboard-Defekt oder RAM-Baustein kaputt, bei Windows heißt das nix geht mehr, bei Linux Platte ausbauen, in anderen Rechner einbauen, booten und arbeiten.
chrisb
Posts: 18911
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Plauderecke - Thread

Postby chrisb » Thu Nov 24, 2016 1:09 pm

Mit Linux ist es ähnlich wie mit FreeCAD. Wer hofft, dass er dasselbe wie bei einer bekannten Firma bekommt nur für umsonst, der wird möglicherweise enttäuscht. Er sollte die Zeit zum Ärgern lieber zum Geld verdienen einsetzen und sich sein Traumsystem kaufen. Wer sich aber drauf einlässt, der kann sich ordentlich dran freuen und das System sogar selbst weiterentwickeln.
User avatar
microelly2
Posts: 4411
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby microelly2 » Thu Nov 24, 2016 3:45 pm

chrisb wrote:Mit Linux ist es ähnlich wie mit FreeCAD. Wer hofft, dass er dasselbe wie bei einer bekannten Firma bekommt nur für umsonst, der wird möglicherweise enttäuscht. Er sollte die Zeit zum Ärgern lieber zum Geld verdienen einsetzen und sich sein Traumsystem kaufen. Wer sich aber drauf einlässt, der kann sich ordentlich dran freuen und das System sogar selbst weiterentwickeln.
Seh ich auch so, "enttäuscht" ist da nicht der richtige Ausdruck, ich denke eher im Kaufmännischen "nicht aufgepasst".
Aber es gibt so viele spitzfindige Funktionen, die man dann doch nicht braucht, da hab ich lieber ein überschaubares System, bei dem ich wirklich selbst für mich entwicklen kann.
Oft ist der Baumarkt die bessere Wahl als das Möbelhaus vorausgestzt man kann sägen und hämmern.
freecad-heini-1
Posts: 5897
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby freecad-heini-1 » Fri Nov 25, 2016 7:45 am

Hühnersuppe, ein Hausmittel gegen Magen-Darm Beschwerden?

Letzte Woche am Samstag wachte ich mit Kopf- und Bauchschmerzen auf. Im Laufe des Tages wurde eine Magen-Darm-Geschichte daraus, mit schwallartigem Erbrechen, Durchfall und schlimmen Bauchschmerzen. Zeitweise saß ich mit Schüssel auf dem Klo, weil es vorne und hinten gleichzeitig kam. Gegen 23 Uhr hatte ich 39,8°C Fieber. Nachts gegen 3:45 Uhr kam Schüttelfrost hinzu, der Schweiß tropfte. Sonntag nach 13 Uhr brachte mich meine Frau ins Krankenhaus, ich war völlig fertig, der Flüssigkeitsverlust sehr hoch, Ich bekam Kochsalz-Lösung-Infusionen mit einem krampflösenden Medikament und Schmerzmittel.
Danach beruhigte es sich etwas und ich schlief viele Stunden. Das Brechen und die starken Bauchschmerzen ließen nach.
Essen konnte ich gar nichts, ich hielt mich mit Tee und Traubenzucker über Wasser. Montag gegen Abend aß ich etwas Zwieback.
Am Dienstag gegen Mittag kochte ich mir ein Hühnersüppchen, Zutaten aus Omas Rezeptbuch, Hühnerklein, Suppengemüse, Knoblauch. Alles langsam und lange köcheln lassen, Salz und Pfeffer, die letzten 15 Minuten Reis oder Suppen-Nudeln zugeben.
Welch ein Genuss, wenn man tagelang so gut wie nichts essen konnte.
Vegetarier und Veganer tun mir leid, dass sie diese heilsame Hühnersuppe nicht essen wollen.
Sie half mir wieder auf die Füße zu kommen.
http://www.dgzfp.de/Portals/24/IZ/PDF/J ... 202014.pdf

Welcher Virenstamm mich da genau erwischte ist unklar. Entweder Noro- oder Rota-Viren.
Beide braucht kein Mensch.

Zur Zeit verbreiten sich diese Viren epidemieartig in der Bevölkerung.
Ob da jemand nachhilft?
Die Arztpraxen sind voll, die Apotheken auch, die Pharmaindustrie verkauft Magen-Darm Medikamente in großem Stil.
Es wäre ein leichtes diese Viren unter das Volk zu bingen.

Alles ist so sauber. Woher kommen dann plötzlich jedes Jahr ab November diese Viren und all die Erkältungsviren?
Die Milch ist heutzutage so sauber, dass manche Bakterien fehlen um Löcher im Käse zu bilden.
Andererseits stellen die vielen kranken Menschen auch einem enormen Schaden an fehlenden Arbeitskräften dar.
Die Industrie würde den Pharmaunternehmen die Hölle heiß machen, ließe sich nachweisen, dass sie Viren unter dem Volk verteilt.
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Plauderecke - Thread

Postby HartmutG » Fri Nov 25, 2016 8:11 am

microelly2 wrote:
chrisb wrote:Seh ich auch so, "enttäuscht" ist da nicht der richtige Ausdruck, ich denke eher im Kaufmännischen "nicht aufgepasst".
100%ACK

Software is free, if your time is worthless.

Das trifft es fast immer. Ist halt die Frage, wie "worthless" die eigene Zeit ist bzw. wie geizig man ist.
Natürlich gibt es auch die ideologisch Verblendeten, die Frickeljünger. Eigentlich ein harmloses Völkchen, die nerven bloß gewaltig, wenn sie anfangen sich ihre Bastelware mit Ausreden schön zu lügen, ala: "Braucht kein Mensch", "kommerzielle Software hat auch Fehler", "stop whining start coding" (wobei ich würde sagen: stop coding, start debugging", "dann nimm doch....", oder der Klassiker "RTFM".

Gruß, HG
P.S.
Nicht im Heise-Forum, dennoch "It's friday - flame on" :D
P.P.S.
Libreoffice habe ich auch aus Geiz drauf, der totale Müll: extremst langsam beim Start und Bildaufbau und das bei Quadcore, 64bit, 8GB, SamsungEvoSSD und GTX1080
freecad-heini-1
Posts: 5897
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Plauderecke - Thread

Postby freecad-heini-1 » Fri Nov 25, 2016 8:46 am

HartmutG wrote: P.P.S.
Libreoffice habe ich auch aus Geiz drauf, der totale Müll: extremst langsam beim Start und Bildaufbau und das bei Quadcore, 64bit, 8GB, SamsungEvoSSD und GTX1080
Welches Betriebssystem liegt darunter?

Hast Du das mal probiert?
https://itsfoss.com/speed-libre-office-simple-trick/#
Bitte die Leserkommentare beachten.