Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

Postby HartmutG » Sat Nov 26, 2016 7:34 pm

freecad-heini-1 wrote:...
ich wiederhole mich ungern:
irgendwas zu der konkreten OP-Frage? Leider nicht, aber Danke für das hochnäsige und unpassende Amüsement.
freecad-heini-1
Posts: 6615
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

Postby freecad-heini-1 » Sat Nov 26, 2016 8:07 pm

freecad-heini-1 wrote:In Deinem Screenshot erkenne ich ein Rechteck mit Eckenradius und zwei Bohrungen.
Oben rechts hat sich ein Eckradius nach außen gewölbt.
Das geht mit Pro/E auch, auch mit Solidwoks, Solidedge, Catia, NX und Inventor.

Ein geübter CAD-Konstrukteur weiß wie man das vermeiden kann.

Du bist kein geübter CAD-Konstrukteur, darin liegt das Problem.
Nicht das CAD-System verursacht den Fehler, Du bist das!
Nimm Deine unglaublich einfache Skizze und übe damit. Übe so lange bis Du einen Weg gefunden hast den Fehler zu vermeiden, zu umgehen und Du den einen Eckenradius wieder umkehren kannst.
Hilfe zur Selbsthilfe, welches Constraints könnte man setzen? Hilfslinien?
Mach halt einfach mal als ständig weiter herum zu maulen.

Das ist so peinlich, Du machst Dich hier echt voll zum Horst.
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

Postby HartmutG » Sat Nov 26, 2016 8:10 pm

freecad-heini-1 wrote:
freecad-heini-1 wrote:Das ist so peinlich, Du machst Dich hier echt voll zum Horst.
Danke für die konkrete Antwort auf eine konkrete Frage, sagt eigentlich schon alles über Deine Fähigkeiten.
ulrich1a
Posts: 1920
Joined: Sun Jul 07, 2013 12:08 pm

Re: Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

Postby ulrich1a » Sat Nov 26, 2016 10:41 pm

HartmutG wrote: Das passiert in der Regel, wenn man bei der letzten Einschränkung angekommen ist (oder manchmal auch, wenn man die Abmessungen der Kanten ändert). ... Nun dachte ich schon, ich könnte das "reparieren", indem ich den Winkel manuell ändere, von 270° auf 90°.
Das reparieren klappt in der Regel nicht. Was gut hilft, ist genau in diesen Augenblick die Rückgängig-Funktion und nur die. Dann sollte man überlegen, wie man die Skizze so einschränken kann, dass es nicht passiert.
Dabei kann man z. B. auch die Symmetrie-Beschränkung diagonal zum Rechteck benutzen. Es wird dann sauber über dem Zentrum zentriert.

Welche FreeCAD-Version wird eigentlich verwendet. Die stabile 0.16 ist in dieser Hinsicht etwas besser geworden gegenüber früheren Versionen.

Ulrich
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

Postby HartmutG » Sat Nov 26, 2016 10:50 pm

ulrich1a wrote:
HartmutG wrote: Das passiert in der Regel, wenn man bei der letzten Einschränkung angekommen ist (oder manchmal auch, wenn man die Abmessungen der Kanten ändert). ... Nun dachte ich schon, ich könnte das "reparieren", indem ich den Winkel manuell ändere, von 270° auf 90°.
Das reparieren klappt in der Regel nicht. Was gut hilft, ist genau in diesen Augenblick die Rückgängig-Funktion und nur die. Dann sollte man überlegen, wie man die Skizze so einschränken kann, dass es nicht passiert.
Dabei kann man z. B. auch die Symmetrie-Beschränkung diagonal zum Rechteck benutzen. Es wird dann sauber über dem Zentrum zentriert.

Welche FreeCAD-Version wird eigentlich verwendet. Die stabile 0.16 ist in dieser Hinsicht etwas besser geworden gegenüber früheren Versionen.

Ulrich
Danke, nette Idee :)
wie ich schon schrieb, es ist ja gar kein "Fehler" an der Software, die tut an dieser Stelle wie sie konstruiert ist, bloß nicht wie sie soll ;)

OS: Windows 10
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.16.6706 (Git)
Build type: Release
Branch: releases/FreeCAD-0-16
Hash: f86a4e411ff7848dea98d7242f43b7774bee8fa0
Python version: 2.7.8
Qt version: 4.8.7
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 6.8.0.oce-0.17

P.S.
Was ist eigentlich so schwierig, an so einfacher ehrlicher hilfreicher Antwort? Wieso muss man hier im Forum wegen einem so kleinem Detail stattdessen derartig beschimpft werden?
chrisb
Posts: 22452
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

Postby chrisb » Wed Nov 30, 2016 2:31 pm

Um diese Situation zu vermeiden sollte man die Punkte alle so hinschieben, dass sie schon möglichst nah an der richtigen Stelle stehen. Die Rückgängig-Funktion ist bei mir der einzige etwas instabiles Teil in FreeCAD, da hatte ich mehrere Abstürze, wenn ich sie wiederholt anwende. Empfehlung: Anzahl der Backup-files richtig hoch setzen und oft, insbesondere vor dem mehrfachen rückgängigmachen, erst mal speichern.
Und noch etwas zu dem Off-Topic-Stress in diesem Thema. freecad-heini-1 ist hier im Forum schon extrem hilfreich, auch Anfängern gegenüber. Aber bei dem was hier so insgesamt an Dingen von Dir, HartmutG, geäußert wurde, kann ich gut verstehen, dass er einfach die Nase gestrichen voll hat. Und obendrein hat er mit dem Hinweis auf die Übung auch recht. 3D-Modellierung ist wirklich was echt Kompliziertes und man muss offensichtlich auch ein Gefühl dafür entwickeln. Ich kann gar nicht mehr genau sagen, was ich am Anfang alles falsch gemacht habe, aber im Lauf der Zeit ist es alles einfacher geworden.
Einem Tutorial vorzuwerfen, dass da alles funktioniert, halte ich für, sagen wir mal, gewagt. Diese Tutorials erfahren hier ansonsten nur Lob, mal mehr, mal noch mehr, aber eigentlich nie weniger. Niemand möchte sich ein Tutorial angucken, bei dem nach 10 Minuten alles verhunzt ist und man noch mal ganz von vorne anfängt. Worüber man natürlich mal nachdenken kann, ist ein "Tutorial" mit den "Don'ts", also eine Vorführung was passiert, wenn man es falsch anpackt.
So, und jetzt eine Tüte Chips aufmachen und auf den Flame War im Forum warten.
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

Postby HartmutG » Wed Nov 30, 2016 3:31 pm

chrisb wrote:freecad-heini-1 ist hier im Forum schon extrem hilfreich, auch Anfängern gegenüber. Aber bei dem was hier so insgesamt an Dingen von Dir, HartmutG, geäußert wurde, kann ich gut verstehen, dass er einfach die Nase gestrichen voll hat.
Ist OT, aber Du hast ja damit angefangen: Er hatte ja nicht die Nase voll. Im Gegenteil: Er hat ja richtig losgelegt, nämlich nach meiner Meinung zumindest, meine Posts mit Sachen zu fluten, die eine konkrete Klärung unmöglich machten. Schau Dir mal die beiden anderen Threads an bzgl. "Sketcher zerlegt sich bei Nuten". Selbst als ich neuen Thread aufmachte, da der frühere durch ihn unlesbar geworden ist, schwup war er wieder OT dabei. Die Beleidigungen sind mir ziemlich egal, aber derart vorsätzlich das Thema kaputt zu machen, ist nicht okay.
Ich hab' ihn mittlerweile auf der Ignoreliste, spart mir Bluthochdruck.
Gruß, HG

P.S. Und besagtes Thema hat sich als Fehler in FreeCAD herausgestellt, nicht als ein Problem vor dem Bildschirm.

P.P.S. Und mittlerweile habe ich festgestellt, dass es das "Verrundungstool" im Sketcher gibt und wie es ganz gut funktioniert. Irgendwie kommen mir die Teilkreise, die es erzeugt, deutlich "stabiler" vor als selbstgezeichnete.
freecad-heini-1
Posts: 6615
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Sketcher: Wie Mehrdeutigkeiten bei Tangential-Konstraint vermeiden/korrigieren

Postby freecad-heini-1 » Thu Dec 01, 2016 8:02 am

HartmutG wrote: P.P.S. Und mittlerweile habe ich festgestellt, dass es das "Verrundungstool" im Sketcher gibt und wie es ganz gut funktioniert. Irgendwie kommen mir die Teilkreise, die es erzeugt, deutlich "stabiler" vor als selbstgezeichnete.
Gratulation!