Probleme mit DXF

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
User avatar
Rantanplan
Posts: 7
Joined: Wed Nov 23, 2016 8:25 am

Probleme mit DXF

Postby Rantanplan » Mon Dec 05, 2016 11:30 am

OS: Windows 8.1
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.16.6706 (Git)
Build type: Release
Branch: releases/FreeCAD-0-16
Hash: f86a4e411ff7848dea98d7242f43b7774bee8fa0
Python version: 2.7.8
Qt version: 4.8.7
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 6.8.0.oce-0.17



Hallo,

ich möchte meine Zeichnungen als dxf in ein CAM Programm importieren. Das speichern in dxf läuft einwandfrei. Mein CAM Programm (CircuitPro ) erkennt das dxf file auch, nur hat die Datei dann eine Strichstärke von 0 mm und somit kann das CAM Programm nichts damit anfangen. Kann man in FreeCAD die Strichstärke unter dxf vorgeben ?

Danke für die Hilfe.
Keep on rocking
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Probleme mit DXF

Postby r-frank » Mon Dec 05, 2016 11:35 am

Hallo rantanplan.

Was genau exportierst Du ?
Sketch, Draft-Elemente, Shape2DView oder von der Drawing workbench aus ?

Hast Du über die Einstellungen die alten und die neuen DXF-libraries ausprobiert ?
Kannst Du bitte eine Beispieldatei posten ?
Dann könnte ich mal wenigstens schauen, was in LibreCAD ankommt.

Roland
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
User avatar
Rantanplan
Posts: 7
Joined: Wed Nov 23, 2016 8:25 am

Re: Probleme mit DXF

Postby Rantanplan » Mon Dec 05, 2016 12:13 pm

Hallo,

ich habe ein sketch in dxf umgewandelt. In den Einstellung habe ich diese Einstellung (laut Tutorial)
Attachments
Einst.JPG
Einst.JPG (84.78 KiB) Viewed 844 times
Dsub V 21.FCStd
(7.35 KiB) Downloaded 8 times
dsubV2.dxf
(2.39 KiB) Downloaded 7 times
Keep on rocking
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Probleme mit DXF

Postby HartmutG » Mon Dec 05, 2016 2:28 pm

Hallo Rantanplan,
da ich selber sehr viel mit Eagle arbeite, bin ich neugierig geworden und hab mir mal die Skizze angeschaut. 'Tschuldigung, mag jetzt etwas OT sein, scheint Ähnlichkeiten mit einem DSub-Steckergehäuse zu haben aber was willst Du damit so in der Form anfangen? Zumal die Linienzüge teilweise nicht geschlossen sind und an den Laschen wiederrum eigene Linienzüge bilden...
CircuitPro kenne ich nun nicht, aber kann das die Linienstärke nicht selber neu vergeben?

Auf alle Fälle eine interessante Idee mit FreeCAD DXF für andere CAM Programme zu erstellen, wenn diese da nicht so leistungsfähig sind. Werde ich gelegentlich mal ausprobieren, was in Eagle reinzuholen, damit könnte ich dann vielleicht richtig coole Spulen zu layouten (unterstützt meine 4.16 noch nicht).
Gruß, HG
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Probleme mit DXF

Postby r-frank » Mon Dec 05, 2016 6:49 pm

Hallo Rantanplan.

Ich hab mal Dein DXF in LibreCAD geöffnet:
DSub_DXF_LibreCAD.jpg
DSub_DXF_LibreCAD.jpg (322.7 KiB) Viewed 786 times
Das ist genau so wie in Sketch001 in der FreeCAD-Datei.
Somit liegt es möglicherweise am Import Deines CAM-Systems ?

Du kannst ja mal ein DXF von LibreCAD oder Inkscape aus an Dein CAM schicken ...

Roland
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
User avatar
Rantanplan
Posts: 7
Joined: Wed Nov 23, 2016 8:25 am

Re: Probleme mit DXF

Postby Rantanplan » Tue Dec 06, 2016 6:15 am

Hallo Hartmut,
du hast recht, es soll die Gussform für ein DSub Gehäuse werden. Leider bin ich ein CAD NEuling (verzewifelter). Was mach ich mit der Linienführung falsch ? ICh galube ja auch, dass es an dem CAM-Programm liegt. Werde aber nicht schlau daraus. Der HErsteller sagt, es leigt an meiner CAD Zeichnung. Ich habe jetzt mal in Libre, TurboCAD und Inkscape das ganze probiert. Geht nicht. Aber über einen Tippwie ich in CAD richtig vorgehe bin ich dankbar, dann kann ich das als Fehlerquelle ausschließen.

Danke
Keep on rocking
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Probleme mit DXF

Postby HartmutG » Tue Dec 06, 2016 8:45 am

Moin,
Rantanplan wrote:Was mach ich mit der Linienführung falsch ?
garnichts?

Ich habe zumindest noch nicht verstanden, was Du überhaupt konkret machen willst bzw. wo Dein Problem ist. Du zeichnest Linienzug in FreeCAD und exportierst diesen (das Pad hättest Du Dir dazu auch sparen können). Auch wenn ich dessen Zweck noch nicht verstehe, aber das hat offenbar geklappt. Was soll denn Dein CircuitPro überhaupt mit diesem machen? Wenn Du von Gussform sprichst, dann hört sich das für mich nach einer Fräsbahn an (CircuitPro scheint wohl auch gerne für XY-Mini-Fräser benutzt zu werden). Wenn dem so wäre, ist die Linienstärke =0 doch genau das was Du brauchst, oder? Zumindest erschließt sich mir nicht so ganz, was Du ansonsten von FreeCAD an dieser Stelle erwartest/erhoffst?
Gruß, HG

P.S. Nur so'ne Idee: wenn es eine Fräsbahn sein soll, vielleicht mag es CircuitPro auch nicht, wenn der Linienzug sich "überlappt" bzw. mehrere berührende Rechtecke, so wie bei Dir, drinn sind. Du solltest da vielleicht mal in der CircuitPro-Doku gucken, ob es da Restriktionen gibt, wie der Linienzug logisch aufgebaut ist/sein muss, also ob geschlossen/offen/kreuzend....
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Probleme mit DXF

Postby HartmutG » Wed Dec 07, 2016 3:27 pm

Rantanplan wrote:Der HErsteller sagt, es leigt an meiner CAD Zeichnung.
was aber leider auch nicht auszuschließen ist, dass es an FreeCAD liegt, zumal FreeCAD sich eines AFAIR externen Export-Filters bedient, ggf. ist der auch in anderen OSS Projekten verbaut (LibreCAD, Inkscape, etc....):

viewtopic.php?f=13&t=18981