Manipulator FC.17

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
freecad-heini-1
Posts: 6437
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Manipulator FC.17

Postby freecad-heini-1 » Thu Apr 20, 2017 9:34 am

ArminF wrote:@Wilfied: Redest Du vom WilErk-Motor? Der soll ja angeblich nur mit Wasserdampf laufen, wenn er denn überhaupt mal läuft :?
Genau, der Wilerk-Motor.
Es handelt sich um einen Prototypen um die Funktion zu testen.
In erster Linie ist es ein Vielstoffmotor, der mit Benzin, Diesel, LPG und anderen Kraftstoffen betrieben werden kann, Vorbild Lohmann-Motor. Das mit der innermotorischen Wasserspaltung wäre genial um ihn im Knallgasbetrieb betreiben zu können.
ArminF
Posts: 768
Joined: Fri Dec 23, 2016 12:33 pm
Location: Augsburg, Germany

Re: Manipulator FC.17

Postby ArminF » Thu Apr 20, 2017 9:51 am

Ich hab' da mal ein paar Videos von Versuchen gesehen, das Ding mit Wasserdampf zum Laufen zu bringen. Am Ende hatte er sich selbst zerstört.
Das Zweikolbenprinzip erscheint aber ganz eingängig. In meinen Augen ist die Lagerung der Kolben auf der "Kurbelwelle" das Problem. Mit Gleitreibung kommt man da nicht weiter. Ich würde es da mal mit Nadellagern oder Walzen versuchen.
Die Sache mit der Wasserspaltung müßte auch mit einem konventionellen Einkolbenmotor mit genügend hoher Verdichtung funktionieren, also quasi ein "Hyperdiesel". Mir sind dazu aber keine Versuche bekannt. Mir erscheint der Stelzermotor als Alternartive zum konventionellen Kolbenmotor vielversprechender. Kennst Du den? Falls nicht, kuckst Du hier -> http://stelzermotor.com/
Falls ich irgendwann mal dazu komm' möchte ich mir einen Brown-Gas-Generator bauen, zum Schweißen und rumprobieren und so.
Es gibt viele Möglichkeiten die Welt zu verändern, man müßte nur das nötige Kleingeld dazu haben :-)

Armin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten :lol:
chrisb
Posts: 21410
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Manipulator FC.17

Postby chrisb » Thu Apr 20, 2017 10:10 am

Lasst uns mal an anderer Stelle weiterplaudern: https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 93#p170593
User avatar
hammax
Posts: 1004
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Manipulator FC.17

Postby hammax » Sat Apr 22, 2017 5:47 am

...so ziemlich jeder dürfte das r-frank Tutorial_17 mit dem Menger-Schwamm kennen.
Er betont hierin auch, dass diverse Wege zu einer Lösung führen, aber bei der 3. oder 4. "Verfeinerung"
Performanceprobleme auftreten.
Statt mit Arrays habe ich das fraktale Gebilde mit Kopieren und Draft-Join sowie Transform/Manipulator
zusammengestöpselt.
Nebenbei bin ich auch auf die Sierpinski-Pyramide gestoßen, für die ich das Wedge/Keil-Feature missbrauchte.
Hier hätte man mit Array wohl Probleme...
SierpinskiP_2.PNG
SierpinskiP_2.PNG (160.21 KiB) Viewed 819 times
freecad-heini-1
Posts: 6437
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Manipulator FC.17

Postby freecad-heini-1 » Tue May 02, 2017 9:18 am

hammax wrote:...so und hier das Ergebnis in FreeCAD.
Dichtschnur_4 .PNG
zwischen 1. und 2."Stockwerk" sind Diskontinuitäten zu sehen.
Die rühren vom vergessenen Anklicken von Frenet bei den beiden Helix-Sweeps her.
Jetzt muss ich nur noch rauskriegen, was "Superplacement" ist.
Und bei dem anscheinend sehr mächtigen Spiegelungs-Feature in der DraftWB
muss ich auch nochmal ansetzen - das gehört eigentlich ebenfalls in den Placement-Zoo.
Damit gäbe es die Möglichkeit, mit nur einem Basiskörper zu arbeiten.
mfG Max
@hamax, ob das mit Freecad auch irgendwie geht?:
https://www.youtube.com/watch?v=2NhawJgrBKw
User avatar
hammax
Posts: 1004
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Manipulator FC.17

Postby hammax » Wed May 03, 2017 11:31 am

...Das Mikrophon-Gitter ist eigentlich ein "regelmäßiger" Körper bzw. Geflecht.
Das Drahtleporello müsste man somit skaliert/gedreht/verzerrt/geschnitten irgendwie hinkriegen.
Nur macht meine FC.17.10980-Version nicht mit und verweigert kommentarlos Transform.
Mehr habe ich momentan nicht.
Gitter.PNG
Gitter.PNG (49.18 KiB) Viewed 726 times
Attachments
Gitter.FCStd
(23.01 KiB) Downloaded 10 times
chrisb
Posts: 21410
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Manipulator FC.17

Postby chrisb » Wed May 03, 2017 10:08 pm

Mir ist nocht so ganz klar, was Du eigentlich machen willst.

Ich werde auch aus dem Dependency Graph nicht so ganz schlau: Erst mal sieht es so aus, als ob in Deinem Part gar nichts drin ist. Das kannst Du einfach löschen.
Dann hast Du von demselben Sweep verschiedene Arrays gemacht? Es wäre besser einen Draft->Clone zu nehmen. Den kannst Du wie ein eigenständiges Objekt verschieben, hast aber keine (weniger?) Probleme beim Weiterverarbeiten.
Attachments
Bildschirmfoto 2017-05-03 um 23.58.44.png
Bildschirmfoto 2017-05-03 um 23.58.44.png (21.77 KiB) Viewed 701 times
User avatar
hammax
Posts: 1004
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Manipulator FC.17

Postby hammax » Thu May 04, 2017 5:15 am

...ich wollte eigentlich gar nichts machen.
freecad-heini hat ein Blender-YouTube zitiert, in dem ein eben/flächig gewebtes Drahtnetz zu einer Halbkugel verformt wird.
Da in FreeCAD keine derartigen mathematischen Abbildungstransformationen existieren, habe ich mal versucht,
ob es überhaupt möglich ist, eine gekrümmte Webstruktur aus Draht in CAD darzustellen.
Skalieren des fertigen Polararrays geht schon mal nicht, weil zwangsläufig der Draht dünner wird.
Mit Transform/Manipulator kann man wohl das Ausgangselement, nicht aber das Array verschieben.
Also bleibt nichts anderes übrig als bereits im Sweep-Sketch den Kurvenradius und die Ebenenneigung vorzubestimmen.
Und das wäre mir für mindestens 12 Schuss- und 12 Kett-Fäden letzten Endes zu mühselig.
Mit Part (aus einer Vorlage) fange ich meistens grundsätzlich an, wegen der Origin-Darstellung und evtl. weiteren Optionen.
Huift's nix, schad's nix.
Gitter_4.jpg
Gitter_4.jpg (53.04 KiB) Viewed 690 times
chrisb
Posts: 21410
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Manipulator FC.17

Postby chrisb » Thu May 04, 2017 7:16 am

Hab's soweit verstanden. Vielleicht sollte man einfach gar kein Gitter nehmen sondern so einen toten Dachs drüberstülpen, wie man ihn im Fernsehen sieht, wenn's ordentlich weht :lol:

In Deiner Signature hast Du Hinweise auf Dein OS und Deine FreeCAD Version. Das solltest Du entfernen, weil der Text in allen Beiträgen immer gleich ist. Das führt bei älteren Posts dann zu Verwirrung, weil es ggf.gar nicht mehr stimmt.
abdullah
Posts: 3174
Joined: Sun May 04, 2014 3:16 pm

Re: Manipulator FC.17

Postby abdullah » Sat May 06, 2017 12:52 am

chrisb wrote:Bei den Tangenten an den Endpunkten meinte ich nicht die Helix (leider!) sondern die BSplines. Und auch da ist es wieder raus (oder war das nur eine Zwischenversion von Abdullah?), man muss sich mit einer Hilfslinie zwischen dem Endpunkt und dem vorletzten Kontrollpunkt behelfen.
Es sollte werken (Senkrechte auch). Was nicht einfach ist, ist die Endpunkte auszuwählen, weil die Polen und Knoten über den Endpunkten sind. Mithilfe des Element Widgets, ist es möglich die Endpunkte auszuwählen. Das ist etwas dass muss doch verbessern werden.
bspline_tangency.png
bspline_tangency.png (75.55 KiB) Viewed 660 times
bspline_tangency2.png
bspline_tangency2.png (74.9 KiB) Viewed 660 times
bspline_tangency3.png
bspline_tangency3.png (18 KiB) Viewed 660 times
Das wurde mit dieser Version gemacht:
OS: Ubuntu 16.04.2 LTS
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.17.10993 (Git)
Build type: None
Branch: master
Hash: bf5f3484f6f5506795b6e9b86288c75ab7357291
Python version: 2.7.12
Qt version: 4.8.7
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.1.0

Wenn etwas nicht zum Wünsche funktioniert, kann man immer in Bugtracker anmelden ;)