Webseiten Übersetzen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
polymer
Posts: 228
Joined: Fri Sep 12, 2014 8:49 am

Re: Webseiten Übersetzen

Postby polymer » Tue Dec 26, 2017 7:51 am

Hallo,

Es macht keinen Sinn alles zu übersetzen, das wird auch in professionellen Systemen nicht gemacht weil es einfach keine verständliche Übersetzung gibt.

Neben übersetzbaren Funktionen wie „Richtungsanalyse“ und „Ebene“ gibt es eben „Sweep“, „Blend“ und „Drive“.
chrisb
Posts: 19469
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Webseiten Übersetzen

Postby chrisb » Tue Dec 26, 2017 8:00 am

Wollhaar wrote:
Tue Dec 26, 2017 5:01 am
Bei www.Leo.org findet man Übersetzungen, mittlerweile z.T. schon mit Wortkombinationen. Fehlt noch der Kontext mit dem man eine Übersetzung genauer wählen kann.
Der Kontext ist bei leo oft zusätzlich angegeben, z.B. "tech." oder "math.", leider nicht zum Suchen.

Empfehlenswert ist auch http://linguee.com/, weil dort größere Zusammenhänge aus der Übersetzerpraxis zu finden sind.
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby holdi » Tue Dec 26, 2017 8:09 pm

Nun ist doch wieder Leben in die Bude gekommen. Bei meinem damaligen Versuches hatte sich bald herausgestellt, dass der Umgang mit FreeCad nicht in erster Linie durch Mangel an ordentlichem Deutsch erschwert ist, sondern dadurch, dass es nicht ordentlich erklärt wird. Was jetzt stattfindet ist auch wieder ein Ausweichen auf die Problematik, die jeder Übersetzer von Texten aus einer anderen Sprache hat (die aber seit Jahrhunderten immer wieder bestens gemeistert wird) und auf die Infragestellung der Notwendigkeit von Übersetzungen. Im Vergleich dazu, dass in sehr vielen (zu vielen) Fällen nicht klar ist, was in FreeCad (programmiert) abläuft. ist die sprachliche Unordentlichkeit (auch in englisch!) das kleinere Problem.

Wir sollten die Überschrift ändern: z.B. FreeCad - erklärt für jedermann. Jedermann und Forum passen allerdings schlecht zusammen. Die Forenmitglieder sind nicht Jedermann, für den zu handeln sie nicht nach vorne drängen. Hauptsache, man versteht oder ahnt, was die Insider sagen, wobei mir Informationen über zufällig herausgefundenes Funktionieren oder Nichtfunktionieren im Detail als das Wichtigste erscheinen (von denen notgedrungen aber dankbar auch ich profitiere). Hin und wieder irritieren mich Freuderufe darüber, was Freecad alles könne, wobei FreeCad nicht wie ein Menschenwerk sondern als eine geheimnisvolle große Naturerscheinung (oder als ein vorwiegend wohlwollendes Gotteswerk) erfahren wird.

Ich will nicht die wesentlichen Macher, die Programmierer vergessen, aber ich habe zu Ihnen noch keinen Draht gefunden. Ich kenne keinen Einzelfall über ein Ziel, das Vorgehen und das Austesten eines Programmierschrittes. Vielleicht gelingt es jemand von Euch, mal einem Programmierer in diesem Sinne über die Schulter zu schauen und hier darüber zu berichten.*) Solche Einsichten brauchen wir, wenn wir die Ergebnisse anwendbar beschreiben wollen.
)* sollten entsprechende Berichte bekannt sein, bitte hier angeben

mfGn holdi
ulrich1a
Posts: 1899
Joined: Sun Jul 07, 2013 12:08 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby ulrich1a » Thu Dec 28, 2017 5:01 pm

Ich habe bei einem Übersetzungsprojekt für ein Buch die Software OmegaT benutzt: http://omegat.org
Das ist freie Software, die gut zu einem Projekt wie FreeCAD passt. OmegaT unterstützt den Übersetzungsprozess durch eine Vokabeldatei aus der Vorschläge für die zu übersetzenden Worte gemacht werden. Vielleicht ist es hilfreich solche Vokabeldateien in die FreeCAD Quelldateien aufzunehmen. Das würde helfen den Sprachgebrauch zu vereinheitlichen. Es müssten dann auch nicht alle potentiellen Übersetzer immer wieder neu anfangen, Übersetzungen für die Fachbegriffe zu finden.

Die Dokumentation einer komplexen Software wie FreeCAD sollte unterschiedlichen Ansprüchen genüge tun, die sich zum Teil widersprechen. Ein Anfänger möchte alle Schritte erläutert bekommen. Jemand mit Erfahrung sucht vielleicht nur einen Teilaspekt, den er nicht am Ende eines langen Tutorials finden möchte, von dem er 90% schon kennt. Das kostet nur Zeit.

Ich selbst habe ein Tutorial für den Sketcher verfasst. Es hat länger gedauert, als ich gedacht habe, da ich mich dabei in den Sketcher vertieft habe. Es wurden dabei einige Bugs entdeckt, die von den Programmierern behoben wurden. Ich denke, es hat sich auch für mich gelohnt. Der Sketcher ist schon ein tolles Werkzeug. Ich muss allerdings zugeben, dass der Elan nicht mehr für das Übersetzen des Tutorials gereicht hat.

Ich denke, es ist schwierig für die Programmierer all die Selbstverständlichkeiten in die Dokumentation unterzubringen, die einem Anfänger fehlen. Ich möchte alle ermutigen, die sich in FreeCAD einarbeiten, diese fehlenden Hinweise zu ergänzen.

Ulrich
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby holdi » Fri Dec 29, 2017 3:32 pm

ulrich1a wrote:
Thu Dec 28, 2017 5:01 pm
Ich denke, es ist schwierig für die Programmierer all die Selbstverständlichkeiten in die Dokumentation unterzubringen, die einem Anfänger fehlen.
Wo findet man beispielsweise eine solche von Programmierern angefertigte Dokumentation?
mfGn holdi
ulrich1a
Posts: 1899
Joined: Sun Jul 07, 2013 12:08 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby ulrich1a » Fri Dec 29, 2017 5:41 pm

holdi wrote:
Fri Dec 29, 2017 3:32 pm
Wo findet man beispielsweise eine solche von Programmierern angefertigte Dokumentation?
Wenn man Editierrechte im Wiki hat, kann man sich die Geschichte jeder Seite ansehen. Ich habe mal in die originale (englische) Seite über die Part-Workbench geschaut. https://www.freecadweb.org/wiki/index.p ... on=history
Von den insgesamt 6924 bytes wurden 5823 bytes von den drei Hauptprogrammierern JRiegel, WMayer und Yorik beigetragen.

Ulrich
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby holdi » Sat Dec 30, 2017 3:27 pm

ulrich1a wrote:
Fri Dec 29, 2017 5:41 pm
Wenn man Editierrechte im Wiki hat, kann man sich die Geschichte jeder Seite ansehen. Ich habe mal in die originale (englische) Seite über die Part-Workbench geschaut. https://www.freecadweb.org/wiki/index.p ... on=history
Von den insgesamt 6924 bytes wurden 5823 bytes von den drei Hauptprogrammierern JRiegel, WMayer und Yorik beigetragen.
Diese Rechte habe ich, und ich habe mir nicht nur Seiten angeschaut, sondern auch relativ viele davon ins Deutsche übersetzt oder neu
übersetzt.)* )**
Das sind Beschreibungen der Programmierergebnisse. Mich interessieren aber Beschreibungen/Dokumentationen der Programmierarbeit selbst, was ich oben so formulierte: Ziel, das Vorgehen und das Austesten eines Programmierschrittes.

)* Diese Seiten sollten m.E. erst angeschaut werden müssen, wenn das Geschriebene, was beim Arbeiten auf dem Bildschirm erscheint , nicht klar ist oder bestimmte Einzelfälle nicht abdeckt. Z.Zt. ist zu viel unklar, egal welche Benutzersprache man einstellt. Und was wichtig ist: Es handelt sich um viel zu viele Seiten, die man erst einmal finden muss; und was mir noch wichtiger erscheint: Ohne die Programmierung zu kennen, müssen wohl Editierungen und Übersetzungen oberflächlich und zu wenig hilfreich bleiben.

)** Die Vielzahl der Seiten stachelte mich zu einer regelrechten Fleißarbeit an, die mir auch deshalb fraglich wurde, weil ich keinerlei Rückmeldung hatte.

Als etwas Zusammenfassendes über Arbeitsbereiche (workbenches) sehe ich folgende, von mir bearbeitet Seite an:
https://www.freecadweb.org/wiki/Workbenches/de
Ich hatte darin deutsche Bezeichnungen für die einzelne Bereiche aufgenommen. Es wäre schön, wenn diese (odere ähnliche andere) auch beim FC-Benutzen auftauchen würden, und wenn Links von dort sofort zu ins Deutsche übersetzte Seiten zu diesen Begriffen möglich wären.

mfGn holdi
ulrich1a
Posts: 1899
Joined: Sun Jul 07, 2013 12:08 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby ulrich1a » Sat Dec 30, 2017 6:29 pm

Nicht entmutigen lassen. Die Rückmeldungen zu geschriebener Dokumentation sind eher spärlich oder negativ, wenn jemand nicht damit klarkommt. Das ist jedenfalls meine Erfahrung aus dem Lesen den Forums. Es wird einfach erwartet, dass diese Dokumentation vorhanden ist.
Wenn es eine brauchbare Dokumentation gibt, kommen weniger Fragen diesbezüglich ins Forum. Man kann dann auch einfach auf die Dokumentation verweisen. Viel mehr kann man wohl leider nicht erwarten.

Die Übersetzung des Menüs ist zweischneidig, solange die genauso übersetzte Dokumentation spärlich ist. Wenn man dann doch englisch nachlesen muss, hat man immer das Problem, dass man die Menübefehle nicht wiederfindet. Eine Umbenennung der übersetzten Menübefehle sollte im Forum diskutiert werden. Wenn mehrere dafür sind, muss sich auch noch jemand finden, der das im Quelltext umsetzt. Die Dokumentation muss dann auch an allen Stellen angepasst werden.

Eine deutsche Hilfe in FreeCAD selber wurde meines Erachtens noch nicht gemacht. Die englische Hilfe wird aus dem Wiki erzeugt. Das Erzeugen einer deutschen Hilfe aus den deutschen Wiki-Seiten muss vermutlich erst programmiert werden, damit dann direkt in FreeCAD eine deutsche Hilfeseite angezeigt werden kann. Es gibt tatsächlich viel zu verbessern.

Mein Verständnis zu den Arbeitsbereichen ist wie folgt. Es werden Module programmiert, die Funktionen enthalten, z. B. Import von Dateiformaten. Diese Module können auch eine Arbeitsoberfläche enthalten. Sie müssen es aber nicht. Von daher gibt es in der Dokumentation beides: Modul und Arbeitsbereich.

Der Unterschied zwischen Part und PartDesign ist zum Teil historisch. In Part sind viele geometrische Operationen des CAD-Kernels verfügbar. Einige sind leider nicht parametrisch programmiert. Das heißt beim Ändern des Grundkörpers ändert sich nicht das daraus gefertigte Objekt. In Part können vom Punkt über Linie bis zum Solid verschiedene Objekttypen erzeugt werden.

PartDesign erzeugt nur 3D-Objekte und ist der neuere Ansatz. Alle Operationen sind parametrisch. (Bis auf das Problem, das sich Referenzen manchmal umbenennen.)

Ein ähnlicher Unterschied ist zwischen Draft und Sketcher. Draft war zuerst da und enthält über das Zeichnen hinaus noch weitere Funktionen. In Draft wird "traditionell" gezeichnet. Der Sketcher geht anders vor und ist die Grundlage für das PartDesign-Modul.

Ulrich
chrisb
Posts: 19469
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Webseiten Übersetzen

Postby chrisb » Sat Dec 30, 2017 9:05 pm

Am Beispiel von TechDraw und Assembly3 kann man ganz gut sehen, was Entwickler und Nutzer sich bei der ein oder anderen Funktion gedacht haben. Das dürfte bei den anderen Sachen auch so sein. Man muss sich also so richtig ins Forum vertiefen und findet dann wahrscheinlich all die Sachen, die Holdi hier immer wieder einfordert.
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby holdi » Sat Dec 30, 2017 11:12 pm

chrisb wrote:
Sat Dec 30, 2017 9:05 pm
Am Beispiel von TechDraw und Assembly3 kann man ganz gut sehen, was Entwickler und Nutzer sich bei der ein oder anderen Funktion gedacht haben. Das dürfte bei den anderen Sachen auch so sein. Man muss sich also so richtig ins Forum vertiefen und findet dann wahrscheinlich all die Sachen, die Holdi hier immer wieder einfordert.
Ich hoffe, Du verstehst mich nicht falsch. ich fordere hier nicht immer wieder bestimmte Sachen ein, um sie zu besitzen und um Euch zu belasten. Was ich mir von Euch wünsche ist, dass Ihr mich mit von mir vermutet geringem Aufwand dorthin verweist, wo ich die Sachen selbst finden kann (aktuell: an welchen Stellen muss ich mich richtig ins Forum vertiefen? Gibt es für TechDraw und Assembly3 Umschreibungen in Deutsch, oder kann ich wenigsten einen Link bekommen, wo ich ansetzen kann? ). Grundsätzlich: es wäre auch nett, wenn ich ein gewisses Mitfiebern zu spüren bekäme. Aber: ich weiß inzwischen, dass meine Anliegen sich nicht mit denen der Forums- (um nicht zu sagen der Bloger-) Mehrheit decken.
mfGn holdi