Probleme mit Rohrbogen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
chrisb
Posts: 15594
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby chrisb » Sun Jun 24, 2018 2:58 pm

Anderl wrote:
Sun Jun 24, 2018 2:30 pm
Das neue Modell sollte von der Nut auf 2 Bohrungen fließend übergehen. Probleme bereitet mir jetzt die vereinigung der beiden Body´s und ich hätte gerne eine plane Anlagefläche im Bereich der Nut. Die Nut sollte einen Radius von 17mm haben und die beiden Geraden eine breite von 14mm. Wie gehe ich dieses Modell am besten an?
Ich seh' gar keine Nut.
Ich hätte das Modell anders angefangen: Alles in einem Body, zunächst Vollmaterial. Dann mit zwei weiteren diesmal subtraktiven Lofts das Innere wegnehmen. Und egal wie Du es machst, die Flansche auf beiden Seiten so ausrichten, dass sie schon von vornherein stimmen.
freecad-heini-1
Posts: 5394
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby freecad-heini-1 » Sun Jun 24, 2018 8:12 pm

Für solche Aufgaben wäre eine technische Zeichnung mit allen relevanten Maßen sehr hilfreich, auch wenn es nur eine eingescannte Handskizze ist, mit zwei oder drei Ansichten. Dann kann man sich Gedanken machen wie man das Teil in Freecad konstruiert.
Anderl
Posts: 143
Joined: Fri Dec 15, 2017 10:05 pm

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby Anderl » Tue Jun 26, 2018 6:40 pm

chrisb wrote:
Sun Jun 24, 2018 2:58 pm
Anderl wrote:
Sun Jun 24, 2018 2:30 pm
Das neue Modell sollte von der Nut auf 2 Bohrungen fließend übergehen. Probleme bereitet mir jetzt die vereinigung der beiden Body´s und ich hätte gerne eine plane Anlagefläche im Bereich der Nut. Die Nut sollte einen Radius von 17mm haben und die beiden Geraden eine breite von 14mm. Wie gehe ich dieses Modell am besten an?
Ich seh' gar keine Nut.
Ich hätte das Modell anders angefangen: Alles in einem Body, zunächst Vollmaterial. Dann mit zwei weiteren diesmal subtraktiven Lofts das Innere wegnehmen. Und egal wie Du es machst, die Flansche auf beiden Seiten so ausrichten, dass sie schon von vornherein stimmen.
Hallo,

dein Denkansatz gefällt mir sehr gut. :)
Wie kann ich am besten die beiden Austragungspfade Modellieren? Ich habe zweimal den selben Sketch erzeugt und ihn über Attachment gedreht. Gebe ich da bei Drehung (Euler Winkel XY´Z") etwas ein dreht sich der Sketch erstmal 90° weg, wieso ist das so?

Mfg Anderl
Anderl
Posts: 143
Joined: Fri Dec 15, 2017 10:05 pm

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby Anderl » Tue Jun 26, 2018 6:46 pm

freecad-heini-1 wrote:
Sun Jun 24, 2018 8:12 pm
Für solche Aufgaben wäre eine technische Zeichnung mit allen relevanten Maßen sehr hilfreich, auch wenn es nur eine eingescannte Handskizze ist, mit zwei oder drei Ansichten. Dann kann man sich Gedanken machen wie man das Teil in Freecad konstruiert.
Hallo,

hast du meine Angehängte .fcstd geladen und angesehen? Ich habe das Modell nahezu fertig, alle Maße stehen drin. Man müsste es, wie dazu geschrieben nur verschneiden und eine Planfläche ansetzen. Das es sinnvoll ist das Modell anders zu konstruieren um ans Ziel zu kommen ist sicher richtig aber eigentlich sagt die .fcstd mehr aus als eine Handskizze. Oder war die angehängte .fcstd nicht verständlich?

Mfg Andy
freecad-heini-1
Posts: 5394
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby freecad-heini-1 » Tue Jun 26, 2018 7:13 pm

Anderl wrote:
Tue Jun 26, 2018 6:46 pm
freecad-heini-1 wrote:
Sun Jun 24, 2018 8:12 pm
Für solche Aufgaben wäre eine technische Zeichnung mit allen relevanten Maßen sehr hilfreich, auch wenn es nur eine eingescannte Handskizze ist, mit zwei oder drei Ansichten. Dann kann man sich Gedanken machen wie man das Teil in Freecad konstruiert.
Hallo,

hast du meine Angehängte .fcstd geladen und angesehen? Ich habe das Modell nahezu fertig, alle Maße stehen drin. Man müsste es, wie dazu geschrieben nur verschneiden und eine Planfläche ansetzen. Das es sinnvoll ist das Modell anders zu konstruieren um ans Ziel zu kommen ist sicher richtig aber eigentlich sagt die .fcstd mehr aus als eine Handskizze. Oder war die angehängte .fcstd nicht verständlich?

Mfg Andy
Hallo Anderl,

am 13. April sah man dieses Gebilde in den CAD-Daten:
ansaugbruecke_13-04-2018.png
ansaugbruecke_13-04-2018.png (54.05 KiB) Viewed 133 times
Am 28. April dieses Bild mit einer für mich unverständlichen Bohrung am oberen Flansch:
Image
Die Geometrie der Flansche wechselte.
Zwischendrin kam dieses Bild am 14. Mai:
Image
Am 16. 05 per Dropbox:
dropbox_16-05-2018.png
dropbox_16-05-2018.png (56.76 KiB) Viewed 133 times
26. Mai:
26-Mai_Ansaugbruecke.png
26-Mai_Ansaugbruecke.png (31.01 KiB) Viewed 133 times
24. Juni, ohne Flansche, dafür mit stehenden Innenwänden
24-Juni.png
24-Juni.png (60.86 KiB) Viewed 133 times
Verwirrung pur. Keine Ahnung wie man da verstehen soll wie das Modell werden soll.
Üblicherweise bewähren sich für solche Fälle technische Zeichnungen mit drei Ansichten und fertigungsgerechter Bemaßung. Seit 17 Februar stochern wir im trüben Wasser. Meine Bitte, beschreibe das Projekt möglichst präzise mit allen wichtigen Maßen, falls es Bilder gibt, poste sie, um so einfacher wird es für uns Dir zu helfen.

Viele Grüße
Wilfried
Anderl
Posts: 143
Joined: Fri Dec 15, 2017 10:05 pm

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby Anderl » Tue Jun 26, 2018 8:31 pm

Ich will natürlich niemanden verwirren :)

Ich muss aber auch anmerken dass du scheinbar meinen Text nicht gelesen, oder eventuell auch nicht verstanden hast. Das kann natürlich auch an meiner Ausdrucksweise liegen!? Zur Aufklärung...

Das Bild vom 14.Mai ist schonmal nicht von mir sondern von chrisb. Alle anderen Bilder sind Geschichte, das Modell ist fertig, hab ich auch so geschrieben. Ich habe ja auch geschrieben, das an das fertige Modell ein anderer Rohrbogen anschließt. Diesen möchte ich jetzt noch Modellieren. Also die letzte geschickte .fcstd ist ein neues Bauteil mit optischer Ähnlichkeit zu dem bereits fertigen Rohrbogen. Ich hoffe jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt ansonsten gerne nochmal fragen.

Mfg
chrisb
Posts: 15594
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby chrisb » Tue Jun 26, 2018 9:05 pm

Anderl wrote:
Tue Jun 26, 2018 6:40 pm
dein Denkansatz gefällt mir sehr gut. :)
Danke

Wie kann ich am besten die beiden Austragungspfade Modellieren? Ich habe zweimal den selben Sketch erzeugt und ihn über Attachment gedreht. Gebe ich da bei Drehung (Euler Winkel XY´Z") etwas ein dreht sich der Sketch erstmal 90° weg, wieso ist das so?
Das mit der Drehung ist ein Bug, der auftritt, wenn man sich nicht in der XY-Ebene befindet.

Ich hätte die Dopplung des Sketches anders angefangen: Sketch erzeugen und einen Part->Clone davon erzeugen. Den schiebst Du wieder in den Body und machst ein Attachment an die andere DatumPlane.
freecad-heini-1
Posts: 5394
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby freecad-heini-1 » Wed Jun 27, 2018 7:13 am

Anderl wrote:
Tue Jun 26, 2018 8:31 pm
Ich will natürlich niemanden verwirren :)

Ich muss aber auch anmerken dass du scheinbar meinen Text nicht gelesen, oder eventuell auch nicht verstanden hast. Das kann natürlich auch an meiner Ausdrucksweise liegen!? Zur Aufklärung...

Das Bild vom 14.Mai ist schonmal nicht von mir sondern von chrisb. Alle anderen Bilder sind Geschichte, das Modell ist fertig, hab ich auch so geschrieben. Ich habe ja auch geschrieben, das an das fertige Modell ein anderer Rohrbogen anschließt. Diesen möchte ich jetzt noch Modellieren. Also die letzte geschickte .fcstd ist ein neues Bauteil mit optischer Ähnlichkeit zu dem bereits fertigen Rohrbogen. Ich hoffe jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt ansonsten gerne nochmal fragen.

Mfg
Schon seltsam, dass aus dem ursprünglichen Gebilde ein Hosenrohr wurde. Sind diese inneren stehenden Wände Absicht oder müssen die noch irgendwie weg geschnitten werden? Wo sind die Flansche geblieben?
Anderl
Posts: 143
Joined: Fri Dec 15, 2017 10:05 pm

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby Anderl » Tue Jul 03, 2018 1:30 am

freecad-heini-1 wrote:
Wed Jun 27, 2018 7:13 am
Anderl wrote:
Tue Jun 26, 2018 8:31 pm
Ich will natürlich niemanden verwirren :)

Ich muss aber auch anmerken dass du scheinbar meinen Text nicht gelesen, oder eventuell auch nicht verstanden hast. Das kann natürlich auch an meiner Ausdrucksweise liegen!? Zur Aufklärung...

Das Bild vom 14.Mai ist schonmal nicht von mir sondern von chrisb. Alle anderen Bilder sind Geschichte, das Modell ist fertig, hab ich auch so geschrieben. Ich habe ja auch geschrieben, das an das fertige Modell ein anderer Rohrbogen anschließt. Diesen möchte ich jetzt noch Modellieren. Also die letzte geschickte .fcstd ist ein neues Bauteil mit optischer Ähnlichkeit zu dem bereits fertigen Rohrbogen. Ich hoffe jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt ansonsten gerne nochmal fragen.

Mfg
Schon seltsam, dass aus dem ursprünglichen Gebilde ein Hosenrohr wurde. Sind diese inneren stehenden Wände Absicht oder müssen die noch irgendwie weg geschnitten werden? Wo sind die Flansche geblieben?
Hallo,

ich hab das Gefühl du hast es immer noch nicht verstanden, es handelt sich um ein neues Bauteil!

Mfg
Anderl
Posts: 143
Joined: Fri Dec 15, 2017 10:05 pm

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby Anderl » Tue Jul 03, 2018 1:33 am

Hab mich mal wieder drangemacht und versucht, anbei das neue Modell. Irgendwie hab ich einen Fehler beim verschneiden der beiden hälften!? Stirnseitig bei der ovalen Bohrung bleiben diese beiden Stege erhalten die natürlich nicht da sein sollten. Was mache ich da falsch?

Mfg
Attachments
Einlasskanal.FCStd
(258.97 KiB) Downloaded 6 times