Vorstellung neuer Nutzer

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
thomas-neemann
Posts: 27
Joined: Wed Jan 22, 2020 6:03 pm

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby thomas-neemann » Fri Feb 14, 2020 2:02 pm

....konnte heute den amd ryzen 7 3800x testen.
der blister von wilfried brauchte bei der verachtfachung 51sec. das ist ca 5/6 der zeit, wie beim 3700x.
ich halte den prozessor für brauchbar um damit cad in einem architekturbüro oder im maschinenbau zu betreiben.
bin begeistert.
von den leuten aus meiner kundschaft, die sich privat mit freecad beschäftigen höre ich nur positive resonanz.

lg thomas
freecad-heini-1
Posts: 6580
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby freecad-heini-1 » Fri Feb 14, 2020 2:24 pm

thomas-neemann wrote:
Fri Feb 14, 2020 2:02 pm
....konnte heute den amd ryzen 7 3800x testen.
der blister von wilfried brauchte bei der verachtfachung 51sec. das ist ca 5/6 der zeit, wie beim 3700x.
ich halte den prozessor für brauchbar um damit cad in einem architekturbüro oder im maschinenbau zu betreiben.
bin begeistert.
von den leuten aus meiner kundschaft, die sich privat mit freecad beschäftigen höre ich nur positive resonanz.

lg thomas
Hallo Thomas,
vielen lieben Dank für die Rückmeldung.
Du schreibst AMD Ryzen 7 3800x.

Ist das noch aktuell?
thomas-neemann wrote:
Thu Jan 23, 2020 9:12 pm
16gb ecc, nvidia 1080 auf linux mint mate 19.3 durchführen.
anders als geplant, werde ich aufgrund der letzten info hier freecad 0.19 einsetzen.

lg thomas
Was kostet das "Schätzchen"?

Ich möchte demnächst ein größeres Projekt mit Freecad erzeugen. Dafür bräuchte ich was flottes.

Viele Grüße
Wilfried

Nachtrag:
Die GTX 1080 scheint aktuell nicht lieferbar zu sein und wenn dann sind 1000€ weg.
Der AMD Ryzen 7 3800x kostet um die 350€.
Welches Board?
Bitte poste die Konfiguration.
thomas-neemann
Posts: 27
Joined: Wed Jan 22, 2020 6:03 pm

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby thomas-neemann » Fri Feb 14, 2020 5:49 pm

freecad-heini-1 wrote:
Fri Feb 14, 2020 2:24 pm
thomas-neemann wrote:
Fri Feb 14, 2020 2:02 pm
....konnte heute den amd ryzen 7 3800x testen.
der blister von wilfried brauchte bei der verachtfachung 51sec. das ist ca 5/6 der zeit, wie beim 3700x.
ich halte den prozessor für brauchbar um damit cad in einem architekturbüro oder im maschinenbau zu betreiben.
bin begeistert.
von den leuten aus meiner kundschaft, die sich privat mit freecad beschäftigen höre ich nur positive resonanz.

lg thomas
Hallo Thomas,
vielen lieben Dank für die Rückmeldung.
Du schreibst AMD Ryzen 7 3800x.

Ist das noch aktuell?
thomas-neemann wrote:
Thu Jan 23, 2020 9:12 pm
16gb ecc, nvidia 1080 auf linux mint mate 19.3 durchführen.
anders als geplant, werde ich aufgrund der letzten info hier freecad 0.19 einsetzen.

lg thomas
Was kostet das "Schätzchen"?

Ich möchte demnächst ein größeres Projekt mit Freecad erzeugen. Dafür bräuchte ich was flottes.

Viele Grüße
Wilfried

Nachtrag:
Die GTX 1080 scheint aktuell nicht lieferbar zu sein und wenn dann sind 1000€ weg.
Der AMD Ryzen 7 3800x kostet um die 350€.
Welches Board?
Bitte poste die Konfiguration.

hallo wilfried

die aktuelle konfiguration ist:

Asrock B450 Pro4 Am4 ATX, 2 x 16 GB ECC RAM, AMD Ryzen 7 3800x, 500 GB SSD Platte, GTX 1080, Linux Mint 19.3 MATE 64 bit, Freecad .019

ich denke eine NVIDIA 1050 wird keine spürbare verschlechterung sein.

lg thomas
thomas-neemann
Posts: 27
Joined: Wed Jan 22, 2020 6:03 pm

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby thomas-neemann » Thu Feb 20, 2020 1:11 pm

....konnte heute den 3800x mit windows 10 64 bit testen. die verachtfachung des blisters hat 76 sekunden gedauert.
unter linux mint mate 64 hat es 51 sekunden gedauert, das halte ich für einen erheblichen unterschied.
bei meinen tests mit "großen" ifc dateien (ca > 30 mb) schmiert freecad unter windows manchmal ab. unter linux nicht.
wie sind hier die erfahrungen: windows vs linux ?

lg thomas
User avatar
bernd
Posts: 9267
Joined: Sun Sep 08, 2013 8:07 pm
Location: Zürich, Switzerland

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby bernd » Thu Feb 20, 2020 2:06 pm

thomas-neemann wrote:
Thu Feb 20, 2020 1:11 pm
....konnte heute den 3800x mit windows 10 64 bit testen. die verachtfachung des blisters hat 76 sekunden gedauert.
unter linux mint mate 64 hat es 51 sekunden gedauert, das halte ich für einen erheblichen unterschied.
bei meinen tests mit "großen" ifc dateien (ca > 30 mb) schmiert freecad unter windows manchmal ab. unter linux nicht.
wie sind hier die erfahrungen: windows vs linux ?
Wenn es zu einem Absturz beim import von ifc-dateien kommt, hat das meist eine konkrete ursache und hat nichts mit der Grösse der datei und mit dem Betriebssystem zu tun. Das liegt meist am ifc direkt. Da ifc ein offener Standard ist, lässt sich das dann auch an einem ifc mit wenigen kB, welches nur aus dem betreffenden problematischen objekt besteht, nachvollziehen. Dann lässt sich auch sagen ob ifcopenshell (der parser den wir in FreeCAD nutzer) oder FreeCAD schuld ist. Wenn es an FreeCAD liegt wird dies normalerweise umgehend behoben. Bezüglich ifc kann ich nur den rat geben eine aktuelle FreeCAD version 0.19.x und ifcopenshell 0.6 zu verwenden. Andersherum würd ich die 0.19.x aber auch nur jemand empfehlen, der sich ernsthaft mit FreeCAD beschäftigen will und nicht unbedingt bei einem Kunden mit x Rechnern ausrollen.

BTW: Welches Betriebssystem soll bei Euren Kunden zum Einsatz kommen: Lin, Win oder OSX?
thomas-neemann
Posts: 27
Joined: Wed Jan 22, 2020 6:03 pm

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby thomas-neemann » Thu Feb 20, 2020 3:19 pm

bernd wrote:
Thu Feb 20, 2020 2:06 pm

Andersherum würd ich die 0.19.x aber auch nur jemand empfehlen, der sich ernsthaft mit FreeCAD beschäftigen will und nicht unbedingt bei einem Kunden mit x Rechnern ausrollen.

BTW: Welches Betriebssystem soll bei Euren Kunden zum Einsatz kommen: Lin, Win oder OSX?
ich habe meinen kunden versprochen auch den support für freecad zu leisten, bin selber schon eingestiegen und werde weiter einsteigen, um
die anwenderfragen beantworten zu können. die meisten kunden wünschen windows. meine empfehlung ist linux. ein befreundetes systemhaus säuft gerade mit windows 10 problemen ab.

lg thomas
saxandl
Posts: 2
Joined: Fri Feb 21, 2020 6:28 pm

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby saxandl » Tue Feb 25, 2020 9:42 am

Hallo!

Ich komme aus der Elektronik/IT und da wir in unserem Betrieb immer wieder die Anforderung haben, simple Werkzeugteile erstellen bzw. Prototypen bauen zu lassen, habe ich begonnen, mich mit FreeCAD zu beschäftigen.

Nach langem Studium diverser Tutorials und Videos und stöbern hier im Forum kann ich schon die ersten Ergebnisse vorweisen ;-) . Nächster Schritt wird die Anschaffung eines 3D-Druckers sein - man möchte ja auch angreifen, was man konstruiert hat.

Mein System
OS: macOS 10.13
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.18.16146 (Git)
Build type: Release
Branch: (HEAD detached at 0.18.4)
Hash: 980bf9060e28555fecd9e3462f68ca74007b70f8
Python version: 3.6.7
Qt version: 5.6.2
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.3.0
Locale: German/Austria (de_AT)
User avatar
Dirk.B
Posts: 389
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby Dirk.B » Tue Feb 25, 2020 4:06 pm

Hallo saxandl

Viel Spass mit Freecad

Bin seit 1 Jahr dabei Dank des Forum habe ich viel gelernt.Habe nun schon 3 Stück von den 3 D Drucker ;) (habe einfach keine Geduld zu warten bis was fertig ist.) Was für einen Drucker willst du den Kaufen ?

Gruß Dirk
User avatar
roerich_64
Posts: 905
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby roerich_64 » Tue Feb 25, 2020 9:57 pm

Hallo saxandl,

herzlich willkommen:)

Schau dir auch mal die KiCADStepUp-WB an ;)
als Beispiel:
https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... NC#p279648
https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... NC#p281071

Viel Spaß beim Stöbern und
VG
Walter
thomas-neemann
Posts: 27
Joined: Wed Jan 22, 2020 6:03 pm

Re: Vorstellung neuer Nutzer

Postby thomas-neemann » Fri Feb 28, 2020 7:14 pm

Hallo saxandl

wunderbar, daß die zahl der betriebe steigt, in denen freecad eingesetzt wird. ich glaube das ding geht durch die decke.

lg thomas