Skizze automatisch einschränken

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
herbk
Posts: 1530
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Skizze automatisch einschränken

Postby herbk » Sat Apr 21, 2018 9:14 am

Hi,
wenn man mit dem Skecher so vor sich hinzeichnet, hat man ja irgendwann eine Zeichnung zu der der Solver z.B. 25 Freiheitsgrade meldet.
Wenn man die jetzt alle schließen/festlegen möchte, ist das ein ziehmliches geklicke...
Gibt es da die Möglichkeit alle mit einem Klick fest zu legen?

Bei dem angehängten Schlauchhalter habe ich zudem das Problem, dass ich bei Winkeln immer wieder die Meldung "Einschränkung ist ungültig" bekomme wenn ich 2 Linien wähle die Winkelig zueinander stehen.

OS: "openSUSE Leap 42.3"
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.18.13516 (Git) AppImage
Build type: None
Branch: master
Hash: 7101d9a89d49ed718d42611a81f1097b723e5ad2
Python version: 2.7.6
Qt version: 4.8.6
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.2.0
Locale: German/Germany (de_DE)
Attachments
tubeholder.fcstd
(25.33 KiB) Downloaded 24 times
Gruß Herbert
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby holdi » Sat Apr 21, 2018 10:33 am

herbk wrote:
Sat Apr 21, 2018 9:14 am
... eine Zeichnung zu der der Solver z.B. 25 Freiheitsgrade meldet.
Wenn man die jetzt alle schließen/festlegen möchte, ist das ein ziehmliches geklicke...
Gibt es da die Möglichkeit alle mit einem Klick fest zu legen?
Diesen Klick gibt es nicht, er wäre aber- eventuelle Einschränkungen vorbehalten - möglich. Gezeichnet wird nämlich alles maßstäblich: nicht nur die Längen- und Winkelmaße (mit Hilfe des Raster-"Papiers" auch rechte Winkel, Parallelitäten u.ä.), sondern auch die Platzierung (relative Lage im Koordinatensystem). Wenn Du anschließend die "Constraint-Procedur" machst, wird Dir ja der in Deiner Zeichnung benutzte Wert als Vorschlag gemacht. Jetzt darfst Du beteuern, dass Du ihn tatsächlich so willst. und Dein immenses Minuskonto wird jetzt um 1 Freiheit(sgrad) verkleinert.
Da es diesen Klick nicht gibt, musst Du - manchmal ziemlich entnervt - diese "Constraint-Procedur" halt machen. Nervig ist besonders das Finden der allerletzten verbliebenen Freiheiten. Das liegt daran, dass ohne CAD, speziell ohne FC gemachte technische Zeichnungen, bzw. ihre Macher und Benutzer ohne Extra-Angaben für bestimmte Selbstverständlichkeiten auskommen: rechte Winkel, Parallelität, Konzentrizität u.ä (sind immer so gemeint, wenn nicht extra anders vermerkt). Vor allem, die Platzierung ist ohne Bedeutung (es gibt kein Koordinatensystem): beim Einzeilteil ohnehin, bei Zusammenstellungen ist meistens klar, wie die Teile zueinander zu platzieren sind. Der Zauberlehrling PC ist extrem dumm und bleibt es auch, wenn man ihm alles das noch zusätzlich angegeben hat.
Mein Tip: Nach einem oder wenigen Strichen sofort auf grün-leuchtend "constrainen" und immer nur mit einem oder wenigen Strichen so weiter arbeiten.
Ein Hinweis: Eine Skizze muß gar nicht immer vollständig "constrained" sein. Bei enfachen Teilen ist "Parametrisieren" meistens kein Vorteil.
Die FC-Skizzen haben einen anderen, bedeutenderen Nachteil: Es ist nicht ohne weiteres ersichtlich, ob eine Kontur tatsächlich geschlossen ist (beim Strangpressen ("aufpolstern") unabdingbar). Zwei Punkte können den gleichen Platz in der Zeichnung einnehmen, aber überhaupt nichts miteinander zu tun haben.
mfGn holdi
chrisb
Posts: 18767
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby chrisb » Sat Apr 21, 2018 11:15 am

herbk wrote:
Sat Apr 21, 2018 9:14 am
Gibt es da die Möglichkeit alle mit einem Klick fest zu legen?
Block constraint ist hier das Mittel der Wahl

Bei dem angehängten Schlauchhalter habe ich zudem das Problem, dass ich bei Winkeln immer wieder die Meldung "Einschränkung ist ungültig" bekomme wenn ich 2 Linien wähle die Winkelig zueinander stehen.
Hast Du mal ein Beispiel? Ich glaube, das passiert, wenn die Einschränkung im Widerspruch zu den schon vorhandenen steht.
chrisb
Posts: 18767
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby chrisb » Sat Apr 21, 2018 11:20 am

holdi wrote:
Sat Apr 21, 2018 10:33 am
Die FC-Skizzen haben einen anderen, bedeutenderen Nachteil: Es ist nicht ohne weiteres ersichtlich, ob eine Kontur tatsächlich geschlossen ist (beim Strangpressen ("aufpolstern") unabdingbar). Zwei Punkte können den gleichen Platz in der Zeichnung einnehmen, aber überhaupt nichts miteinander zu tun haben.
Um das Problem etwas abzumildern gibt es "Validate Sketch" im Menü. Da kann man mit vorgegebener Toleranz solche Punkte suchen und sogar schließen lassen.
Anschließen das Sketch unbedingt noch mal überprüfen, damit es keine Widersprüche/Overconstraints enthält.
herbk
Posts: 1530
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby herbk » Sat Apr 21, 2018 11:31 am

wenn ich die schräge linke und und die kurze obere Linie auswähle z.B.
dogboone_2.jpg
dogboone_2.jpg (54.9 KiB) Viewed 693 times
der Winkel 100,18° ist der vorgegebene.

gleiches bei der Linken unteren Ecke und den Winkeln an dem kleinen Ansatz rechts zur Schräge-

Zu Block Constraint:
Erst alles markieren und dann Block Constraint oder einfach nur Block Constraint?
Gruß Herbert
ArminF
Posts: 768
Joined: Fri Dec 23, 2016 12:33 pm
Location: Augsburg, Germany

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby ArminF » Sat Apr 21, 2018 11:36 am

Also, das mit dem Winkel scheint klar zu sein.
Der Winkel ergibt sich aus den übrigen geometrischen Vorgaben, wenn nun ein Winkelmaß angibts ist die Skizze überbestimmt.
Du müßtest ein anderes Maß, z.B. die Länge des kurzen waagerechten Stückes löschen, dann kannst Du den Winkle angeben ( z.B. runde 100° anstelle der ...,18)

Armin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten :lol:
chrisb
Posts: 18767
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby chrisb » Sat Apr 21, 2018 11:52 am

herbk wrote:
Sat Apr 21, 2018 11:31 am
Erst alles markieren und dann Block Constraint oder einfach nur Block Constraint?
Block Constraint wirkt auf die Elemente, also erst markieren, am Besten in der Elemente-Liste links, damit Du vorhandene Constraints nicht mitnimmst.
User avatar
hammax
Posts: 866
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby hammax » Sat Apr 21, 2018 3:51 pm

...mein Tipp:
Auf den Schrägen zunächst (blaue) Hilfslinien, da lassen sich mit Linienkoinzidenz die beiden Klammerhalterfeatures
elegant positionieren , vermaßen und schieben.
Dann wären da noch einige Symmetrieconstraints einsetzbar um doppelte Bemaßungen zu vermeiden.
2 Winkel sind eigentlich nur an der Klinkennut erforderlich.
Info-Winkel in blau nach Belieben.
Mir fehlt auch nur noch 1 Constraint (von 61) bis "grün".
Attachments
tubeholder_2.fcstd
FC.18.13554
(11.09 KiB) Downloaded 15 times
chrisb
Posts: 18767
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby chrisb » Sat Apr 21, 2018 4:31 pm

hammax wrote:
Sat Apr 21, 2018 3:51 pm
Mir fehlt auch nur noch 1 Constraint (von 61) bis "grün".
Die linke Nut war nicht vollständig eingeschränkt, zudem habe ich großzügigerweise 13,99 durch lockere 14,00 ersetzt und spare damit noch ein Maß.
Attachments
tubeholder_2_cb.fcstd
(7.9 KiB) Downloaded 15 times
herbk
Posts: 1530
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Skizze automatisch einschränken

Postby herbk » Sat Apr 21, 2018 8:38 pm

Hi Ihr,
na ja, normalerweise schränke ich eigentlich nur das ein was unbedingt sein muss, ich hab noch nicht herausgefunden für was eine voll eingeschränkte Skizze wirklich sein muss und nicht einschränken spart Arbeit... ;) :roll:
Ich habe das dieses mal auch nur probiert weil beim Fräspfade erzeugen die "Dogbonnes" nicht so wollen als es sein sollte und hab' dabei bemerkt, dass es doch ein ganz schönes "geklicke" ist ein Skizze vollständig einzuschränken...

Bei Eurer Einschränkerei sind aber doch recht deutliche Abweichungen vom Original (linke Seite) entstanden...
dogboone_3.jpg
dogboone_3.jpg (36.42 KiB) Viewed 638 times
Die Einkerbung an der Linken Seite benötige ich in der Form wie se ist und der Steg rechts soll auch da sein wo ich ihn hingezeichnet habe. :D
Gruß Herbert