Tankdurchführung Dn50

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Franz Tenbrock
Posts: 363
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Tankdurchführung Dn50

Postby Franz Tenbrock » Sun Apr 22, 2018 7:44 am

Hallo
nach langer Zeit melde ichmich mal wieder hier. Zur Zeit zwar immer noch keine Zeit, aber ich brauche ein Teil für meinen Teich.
Das Filtergehäuse ist defekt und ein neues schon vorbereitet. Was fehlt ist eine Tankdurchfürhung so dass ich aussen ein 50mm Rohr aufstecken kann.
Leider bekomtm man keien Vorlage dafür in den einschlägigen Portalen.
Da es scheinbar recht einfach ist, wollte ich mich heute abend beim Tatort mal dran versuchen.
Ein Tutorial hab ich gefunden, leider für die 0.14 ich hab aber die 0.17
https://www.youtube.com/watch?v=2ZxR8tzGX3g

Im Grunde brauche ich ja nur eine Schraube mit Innengewinde für die Innenseite
und eine übergroße Schraube mit Aussengewinde und Loch in der Mitte damit das Wasser duchfließen kann.
Das Gewinde muss am Schraubenkopf sein der Rest vom Schaft glatt, mit Durchmesser 50mm
Also 2 Teile die doch recht einfach sein soltlen. Ob es dann wirklich für einen Anfänger der nun monatelang gar nichts gemacht hat wird sich zeigen.

Kaufen wäre zu einfach
Last edited by Franz Tenbrock on Wed Apr 25, 2018 5:38 am, edited 1 time in total.
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
Franz Tenbrock
Posts: 363
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby Franz Tenbrock » Sun Apr 22, 2018 9:28 am

Da ich gerade dann doch was Zeit habe, Compi macht ein wichtiges Update
hab ich nach langer Zeit mal geschaut was noch geht.
im 2. Anlauf dann das hier

Fehlt halt noch das Gewinde, das wird wohl die Hürde
Masse passen sonst schon mal aufs erste.

So sieht man aber schon mal was es werden soll.
Attachments
Tankdurchführung.FCStd
(17.95 KiB) Downloaded 10 times
tankdurchführung 1.JPG
tankdurchführung 1.JPG (79.64 KiB) Viewed 535 times
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
chrisb
Posts: 19749
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby chrisb » Sun Apr 22, 2018 10:49 am

Falls Du PartDesign verwenden willst, musst Du wissen, dass die Helix außerhalb des Body definiert wird. Um sie im Innern eines Body zu verwenden, musst Du sie mit einem ShapeBinder referenzieren.

Viel Erfolg!
Franz Tenbrock
Posts: 363
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby Franz Tenbrock » Sun Apr 22, 2018 1:26 pm

Hallo
versteh im Moment noch Bahnhof ...
kann ich das Filmchen verwenden oder ist das in der 014 grundsätzlich anders?
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
chrisb
Posts: 19749
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby chrisb » Sun Apr 22, 2018 2:46 pm

Es ist dasselbe Prinzip und da Du schon mit 0.17 und Bodies kannst, sollte das kein Problem sein.
chrisb
Posts: 19749
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby chrisb » Sun Apr 22, 2018 2:48 pm

Es gibt übrigens die Fasteners und BOLTS workbenches, die Schrauben und Muttern bereitstellen (zumindest eine von beiden). Vielleicht kannst Du damit was anfangen und musst dann nur noch was wegnehmen.
Franz Tenbrock
Posts: 363
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby Franz Tenbrock » Sun Apr 22, 2018 3:49 pm

Hallo die fasteners Workbench hab ich nun
werde mich heute abend damit beschäftigen.

und man finet auch Videos dazu , dann sollte es ja gehen

Schraube und Mutter konstruieren dann Loch durch und Kragen für DN50 Rohr,
wenn man die WB kennt scheints leichter zu sein
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
Franz Tenbrock
Posts: 363
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby Franz Tenbrock » Sun Apr 22, 2018 8:03 pm

so eine M60 Schraube hab ich nun,
etwas Probieren in der neuen WB

leider sehe ich das Gewinde selbst nicht,

2 Filmchen geschaut, leider nicht so gut gemacht, Kragen für die Dichtfläche hab ich dann schon mal
Gewinde muss man dann wohl noch selber definieren, geht sicher ganz eionfach wenn mans schon mal gemacht hat
Attachments
Mutter m60 kragen.JPG
Mutter m60 kragen.JPG (66.63 KiB) Viewed 445 times
Mutter m60.FCStd
(11.6 KiB) Downloaded 10 times
Mutter m60.JPG
Mutter m60.JPG (109.25 KiB) Viewed 451 times
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
HBC0
Posts: 174
Joined: Wed Sep 23, 2015 5:44 pm
Location: MRN(Germany)

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby HBC0 » Sun Apr 22, 2018 8:48 pm

Hallo Franz


Ich kenne die Fastener WB nicht.
Aber vielleicht hilft dir mein Modell etwas weiter. Erstellt in der Part-Design-WB, die Helix aus der Part-WB
Um die Datei nicht zu groß werden zu lassen habe ich das Gewinde in der Mutter nur vorbereitet.
Zum Vervollständigen führe folgende Schritte aus.
Öffne die Datei
Markiere den Body und blende diesen mit der Leertaste aus.
Aktiviere Body001 mit einem Doppelklick.
Sketch004 und ShapeBinder002 sollten sichtbar sein (wenn nicht mit Leertaste sichtbar machen)
Sketch004 markieren und danach das rote Sweepsymbol auswählen.
In der Schnittorientierung den Ausrichtungsmodus von Standard auf Freenet setzen.
Danach in den Rohrparameter/Profil die Schaltfläche Objekt anklicken.
Danach den ShapeBinder002 (gelbe Linie im 3D-Model doppelklicken) und etwas warten.
Wenn das Gewinde sichtbar ist mit OK bestätigen.(nochmal warten)

Jetzt kannst du entweder mit einem Rechtsklick auf den Body001 > transformieren, oder über Placement Z auf 0,00mm die Mutter zurück auf den Ursprung setzen.

Bruno
Attachments
Tankdurchfuehrung_000.FCStd
(792.5 KiB) Downloaded 13 times
User avatar
r.tec
Posts: 442
Joined: Thu Oct 23, 2014 4:06 pm
Location: Bad Münstereifel, NRW, Germany
Contact:

Re: Tankdurchfürhung Dn50

Postby r.tec » Mon Apr 23, 2018 5:16 am

Hallo Franz,

um das Gewinde in der Fastener-WB sichtbar zu machen musst Du unter den Eigenschaften (unteres Bild) thread (engl. für Gewinde) auf true setzen. Dauert ein Weilchen und dann ist das Gewinde da.