V0.18_PRE und mein Workflow

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
herbk
Posts: 1699
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby herbk » Wed Nov 21, 2018 9:55 pm

Hi Walter,
roerich_64 wrote:
Wed Nov 21, 2018 9:30 pm
wenn ich eine Rampe programmieren könnte die das Tool über den langen Weg langsam eintauchen lässt
mache im Objekt Baum einen rechtsklich auf den erstellten pfad und wähle die Option "ramp entry" oder (bei manchen Pfaden wird beim Rechtsklick nichts die Auswahl nicht angezeigt) gehe über das Menü Path ->Path Dressup.

Für die Pfad Verlängerung gibt es einen nützlichen workaround:
https://forum.freecadweb.org/viewtopic.php?f=15&t=31921

Oder Du wählst die Fläche(n) neben dem Slot und lässt den Fräser die Kontur nachfräsen (Tiefeneinstellung überprüfen/setzen). Das ist zwar viel Lehrweg, aber man muss nicht extra einen Sketch dafür erzeugen. Bei meinen Fräsarbeiten lässt es sich meistens mit dem "aus der Platte fräsen" kombinieren.

Die angebotene "Durchlauf Verlängerung" produziert bei mir nichts sinnvolles (sollte ich viellecht auch mal im Path Forum ansprechen...)
Gruß Herbert
User avatar
roerich_64
Posts: 857
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby roerich_64 » Thu Nov 22, 2018 12:13 am

Hi Herbert,

vielen Dank!

Eine Rampe lässt sich über die 'Dressups' wirklich leicht hinzufügen :-)
Auch mit den anderen Dressups habe ich ein wenig gespielt...

Das Ausräumen der Nut an den Enden wäre leicht zu machen, wenn man der 'Pocket'- Operation einen Offset unabhängig voneinander in X,Y,Z Richtung geben könnte.
Das würde es auch erleichtern, erst im Eilgang mit einem "Offset nach innen" den Raum aus zu fräsen und in einem zweiten Gang die Seiten schön sauber und glatt zu fräsen...

Na, dann mal eine Testfräsung mit dem gCode machen ;-)

EDIT:
Und auf das 3DSurface bin ich richtig heiß drauf ;-)
https://www.freecadweb.org/wiki/Path_3DSurface

Gruß
walter
herbk
Posts: 1699
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby herbk » Thu Nov 22, 2018 7:55 am

Guten Morgen Walter,

Du kannst einstellen wie viel Material für einen "Schlichtdurchgang" stehen bleiben soll: In den Daten des Pfades bei "Extra Offset" die gewünschte Materialstärke einstellen.


3DPocket funktioniert gut, ist aber auch etwas tricky und man muss in manchen Situationen ein "helper pad" einsetzen.
3D Surface habe ich wenig Erfahrung mit, weil es unter OpenSuse nicht funktioniert und ich immer auf einen Rechner mit Mint wechseln muss...

Pocket Fräsungen erledige ich inzwischen nur noch mit "Adaptive". Da sind Rampen in alle Richtungen eingebaut, weshalb es richtig Werkzeugschonend ist. Step Over steht bei Adapzive default auf 20%, das ist für viele Materialien wenig und setzt die Fräszeit hoch, entsprechend anpassen.

Dabei fällt mir jetzt noch ein Nachteil der Dressups ein: Von einem Pfad mit dressup kann man kein Path Array mehr erzeugen.
Na, dann mal eine Testfräsung mit dem gCode machen
Funktioniert bei mir gut. :D :D
Gruß Herbert
freecad-heini-1
Posts: 6439
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby freecad-heini-1 » Thu Nov 22, 2018 9:07 am

herbk wrote:
Thu Nov 22, 2018 7:55 am
Guten Morgen Walter,

Du kannst einstellen wie viel Material für einen "Schlichtdurchgang" stehen bleiben soll: In den Daten des Pfades bei "Extra Offset" die gewünschte Materialstärke einstellen.


3DPocket funktioniert gut, ist aber auch etwas tricky und man muss in manchen Situationen ein "helper pad" einsetzen.
3D Surface habe ich wenig Erfahrung mit, weil es unter OpenSuse nicht funktioniert und ich immer auf einen Rechner mit Mint wechseln muss...

Pocket Fräsungen erledige ich inzwischen nur noch mit "Adaptive". Da sind Rampen in alle Richtungen eingebaut, weshalb es richtig Werkzeugschonend ist. Step Over steht bei Adapzive default auf 20%, das ist für viele Materialien wenig und setzt die Fräszeit hoch, entsprechend anpassen.

Dabei fällt mir jetzt noch ein Nachteil der Dressups ein: Von einem Pfad mit dressup kann man kein Path Array mehr erzeugen.
Na, dann mal eine Testfräsung mit dem gCode machen
Funktioniert bei mir gut. :D :D
// offtopic

Hallo Herbert,
vor einiger Zeit testete ich diverse Linux Distributionen, auch OpenSuse.
Es ergaben sich etliche Probleme, weshalb ich wieder zu Xubuntu zurück kehrte.
Gleicher Spiel mit Manjaro.

Aus welchem Grund nutzt Du OpenSuse?

Viele Grüße
Wilfried
herbk
Posts: 1699
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby herbk » Thu Nov 22, 2018 1:36 pm

Hi Wilfried,
freecad-heini-1 wrote:
Thu Nov 22, 2018 9:07 am
Aus welchem Grund nutzt Du OpenSuse?
Das wahrscheinlichste ist wohl: aus Gewohnheit... Ich bin seit 1999 Linux und Suse (damals noch ohne Open) Nutzer und kenne mich relativ gut im System und in den Softwarerepositories aus.
Ausserdem mag ich die "Sudo" Administration nicht, ich möchte mich für umfangreichere Arbeiten am System als root anmelden können.

Manchmal habe ich allerdings auch Phasen wo ich OpenSuse gerade mal nicht mehr mag. Ich habe deshalb auch Lapis mit Mint und KDE Neon. Da habe ich dann zwar das FreeCAD devl. ppa, aber für andere "nicht standard Software" weiß ich nicht wo ich sie her bekomme...
Gruß Herbert
User avatar
roerich_64
Posts: 857
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby roerich_64 » Thu Nov 22, 2018 6:41 pm

Moinsen,

Vielen Dank mal wieder für die wertvollen Tipps ;-)
Ich selber habe im Moment eine Erkältung mit Fieber und die Nase läuft wie ein VW-Käfer :roll: :lol:

Naja, ich möchte euch jedoch nicht vorenthalten, wie bCNC (gCode-Sender zum grbl) die Fräsbahnen sieht:
Slider_I_bCNC.jpg
Slider_I_bCNC.jpg (451.92 KiB) Viewed 330 times
Meine Maschine ist so eingestellt, das sie in dem dritten Quadranten fräst.
Ich muss mir noch was einfallen lassen, wie ich den gCode gleich von FreeCad generiert im dritten Quadranten liegen habe...
Natürlich kann bCNC das mit drei vier Mausklicks, aber ich möchte die elegante Weise über FreeCAD :twisted:

Was mich jetzt natürlich auch interessiert, wie ich die Präambel und die Postambel auf die Bedürfnisse meiner Maschine ändern kann?

Gruß
Walter
chrisb
Posts: 21463
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby chrisb » Thu Nov 22, 2018 9:36 pm

roerich_64 wrote:
Thu Nov 22, 2018 6:41 pm
Ich muss mir noch was einfallen lassen, wie ich den gCode gleich von FreeCad generiert im dritten Quadranten liegen habe...
Du verschiebst den Clone im Body.
Was mich jetzt natürlich auch interessiert, wie ich die Präambel und die Postambel auf die Bedürfnisse meiner Maschine ändern kann?
Fahr mal mit der Maus in Job->Output über das Feld Arguments. Da siehst Du PREAMBLE und POSTAMBLE.

Du kannst Dir auch einen eigenen Postprozessor machen.
User avatar
roerich_64
Posts: 857
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby roerich_64 » Thu Nov 22, 2018 10:21 pm

Wieder eine Erleuchtung !! :D :D

Danke Chrisb!
Slider_II.jpg
Slider_II.jpg (148.43 KiB) Viewed 309 times
User avatar
roerich_64
Posts: 857
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby roerich_64 » Sat Dec 22, 2018 5:11 pm

Moinsen,

hier gibt es was Neues:

Gehäuse für Steuerelektronik meiner CNC-Fräse mit A2+ WB zusammengebaut. ;)
Ein paar Teile fehlen noch.

Anscheinend ist die A2+ WB allergisch auf Umlaute :shock: Musste die Datei komplett neu erstellen, nachdem ich versehentlich ein Bauteil mit Umlaut eingefügt hatte. Danach war es mir nicht möglich weitere Bauteile per A2+ WB zu platzieren, obwohl ich das Bauteil schnell wieder gelöscht habe...

Leider hat die Mausbedienung im OpenInventormodus einen Bug. Drück ich die STRG Taste damit ich dann mit der Maus-Linkstaste etwas makiere, folgt das Bauteil der Maus so wie im Blender-Modus wenn ein Bauteil neu eingefügt wird...
Controller_I.jpg
Controller_I.jpg (338.19 KiB) Viewed 235 times
Gruß
Walter
Last edited by roerich_64 on Sat Dec 22, 2018 9:39 pm, edited 1 time in total.
chrisb
Posts: 21463
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: V0.18_PRE und mein Workflow

Postby chrisb » Sat Dec 22, 2018 6:56 pm

roerich_64 wrote:
Sat Dec 22, 2018 5:11 pm
Leider hat die Mausbedienung im OpenInventormodus einen Bug. Drück ich die STRG Taste damit ich dann mit der Maus-Rechtstaste etwas makiere, folgt das Bauteil der Maus so wie im Blender-Modus wenn ein Bauteil neu eingefügt wird...
Die Doku sagt nichts über Ctrl+RechteMaus. Daher ist es eigentlich kein Bug.