Vorstellung und intake adapter

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
chrisb
Posts: 15174
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby chrisb » Tue Jan 15, 2019 9:36 pm

Du musst übrigens die Bilder nicht vom Bildschirm mit dem Handy o.ä. abfotografieren. Wenn Du Windows benutzt, kannst Du das Snipping-Tool verwenden, unter anderen Betriebssystemen gibt es Entsprechendes. Für Bilder von der kompletten 3D-Ansicht gibt es in FreeCAD den Menüpunkt Werkzeuge->Bildinhalt speichern.

Allgemeine Anmerkungen zu Bildern.
Der Server des FreeCAD-Forums wird von Spenden bezahlt, viel Speicher kostet mehr als weniger Speicher. Daher sollten Bilder genau dann gepostet werden, wenn sie einen Mehrwert darstellen und sie sollten auch nur das enthalten, was wesentlich ist, also z.B. den Ausschnitt mit dem Teil statt des gesamten Bildschirms.
Löwe
Posts: 23
Joined: Sat Jan 12, 2019 9:23 am

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby Löwe » Wed Jan 16, 2019 3:43 pm

Deswegen hatte ich die Bilder immer auf 60KB verkleinert. Aber okay.

Nächste Frage:

Ich zeichne einen Kreisbogen auf der ZY Achse

32Grad
Anfang Koordinatenmitte
Endpunkt auf 20,51mm zur Z-Achse


Wie kann ich den Kreisbogen um 17,59 Grad entlang der X-Achse neigen OHNE die Höhe (von 20,51mm) auf der Z-Achse zu verändern?

Danke
chrisb
Posts: 15174
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby chrisb » Wed Jan 16, 2019 6:01 pm

So z.B.:
Bildschirmfoto 2019-01-16 um 18.59.11.png
Bildschirmfoto 2019-01-16 um 18.59.11.png (13.76 KiB) Viewed 102 times
Über den Sketcher habe ich hier mal einiges zusammengetragen: https://owncloud.gwdg.de/index.php/s/p2 ... B/download
herbk
Posts: 1319
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby herbk » Wed Jan 16, 2019 6:14 pm

Hi,

ich hab' das anders verstanden... Er möchte einen (Teil)Kreis der auf der XZ Achse gezeichnet ist um die 17,59° nach vorne (oder hinten) "kippen". Der höchste Punkt soll dabei auf 20,51mm bleiben.
Dazu müsste die Drehachse (in dem Fall die Y Achse) auch auf 20,51mm angehoben werden: Im Datenfeld neben den Daten zu "Placement" auf den kleinen Button mit den 3 Punkten klicken damit sich der Dialog dazu öffnet.
Gruß Herbert
Löwe
Posts: 23
Joined: Sat Jan 12, 2019 9:23 am

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby Löwe » Wed Jan 16, 2019 6:31 pm

767719EC-A956-47D3-BF69-E023FD837310.png
767719EC-A956-47D3-BF69-E023FD837310.png (27.59 KiB) Viewed 97 times
Die Kurve wurde auf ZX Achse gezeichnet und soll auf der Y gekippt / geneigt werden (umfallen auf die Seite) um 17 Grad. Der obere Punkt und der untere soll den Abstand zur YAchse nicht verändern. Der untere Punkt bleibt beo 0,0,0
chrisb
Posts: 15174
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby chrisb » Wed Jan 16, 2019 6:40 pm

Dann wird's natürlich etwas komplizierter.
Idee: Linie in der richtigen Höhe als Referenz zeichnen.
Geneigte DatumPlane nutzen und externe Referenz nutzen.
herbk
Posts: 1319
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby herbk » Wed Jan 16, 2019 6:48 pm

Das geht nicht... Wenn Du eine Strecke (egal ob gerade oder gebogen) drehst, bleibt nur der Punkt um den gedreht wird an seiner Stelle. Jeder andere Punkt verändert seine Höhe.
Wenn der ober Punkt des Bogens auf 20,51mm, senkrecht über dem Drehpunlt gemessen, bleiben soll, dann verändert sich mit dem Drehen der Radius und die Länge des Kreisbogens
Gruß Herbert
chrisb
Posts: 15174
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby chrisb » Wed Jan 16, 2019 7:09 pm

Ich brauchte noch den Schnittpunkt Gerade/Geneigte Ebene.
Attachments
BogenGekippt.FCStd
(6.5 KiB) Downloaded 13 times
Bildschirmfoto 2019-01-16 um 20.06.41.png
Bildschirmfoto 2019-01-16 um 20.06.41.png (14.86 KiB) Viewed 88 times
chrisb
Posts: 15174
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby chrisb » Wed Jan 16, 2019 7:14 pm

Man kann das Ganze natürlich auch trigonometrisch lösen. Der Streckungsfaktor ist 1/cos(17,59).
Löwe
Posts: 23
Joined: Sat Jan 12, 2019 9:23 am

Re: Vorstellung und intake adapter

Postby Löwe » Wed Jan 16, 2019 7:18 pm

Den Schnittpunkt kann man ja errechnen.
Y-Achse zu 0,0,0 sind 6,5mm
Winkel 17,58 Grad
Z-Achse zu 0,0,0 sind 20,51.

Der Bogen neigt sich ja entlang der X-Achse und ist von der ZY Achse aus gesehen eine Gerade.

Von daher kann ich die Länge vor dem Winkeln entsprechend des (errechneten) Schnittpunktes verlängern. Jetzt nur noch die Frage:

Wie kippe ich genau entlang der Y-Achse. Welche Parameter muss ich da Ändern?