Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
datenhamster
Posts: 1
Joined: Mon Apr 29, 2019 10:31 pm

Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby datenhamster » Mon Apr 29, 2019 10:54 pm

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Skalieren von Sketches, das ich trotz mehrstündigem Probieren und im Internet suchen nicht gelöst bekomme. Der Einfachheit halber habe ich einen Screenshot angehängt und die FreeCad-Datei auch falls jemand probieren möchte.

Ich möchte den Griff des Messers mit einem Loft erstellen. Dazu müssen die einzelnen Abschnitte, die durch die 5 ovalen Sketches entsprechend definiert werden skaliert werden. Die Skizzen befinden sich bereits an der richtigen Stelle, der neutrale Punkt soll der obere (in Verlängerung des Messerrückens) sein. Das einzige Tool das ich zum Skalieren eine Skizze gefunden habe, befindet sich unter Draft -> Scale.

Ich kann zwar den neutralen Punkt auswählen, meine Skalierungsfaktoren eingeben und die Vorschau sieht dann exakt so aus, wie ich es gern hätte, aber immer wenn ich auf OK klicke, egal was ich bei "Working Plane orientation" anhake oder ob ich einen Klon, eine Kopie oder eine Referenz erstelle, landet die Skizze sonstwo, im besten Fall im Koordinatenursprung.

Mache ich was falsch oder ist das ein Fehler? Wie komme ich zum Ziel? Habe ich einfach die falsche Strategie gewählt?

Ich bin noch nicht voll und ganz auf das Programm konditioniert (sic!). FreeCad hat sooo viel Potenzial, aber den richtigen Ansatz etwas zu lösen zu finden braucht sehr oft mehrere Anläufe. Ich bin jedenfalls erstaunt, welchen Fortschritt das Projekt in den letzten drei Jahren genommen hat. Damals legte ich es noch frustriert weg.

2019-04-30 00_28_18-Window.jpg
2019-04-30 00_28_18-Window.jpg (62.72 KiB) Viewed 576 times

OS: Windows 10
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.17.13541 (Git)
Build type: Release
Branch: releases/FreeCAD-0-17
Hash: 9948ee4f1570df9216862a79705afb367b2c6ffb
Python version: 2.7.14
Qt version: 4.8.7
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.2.0
Locale: German/Germany (de_DE)
Attachments
Messer1.FCStd
(265.15 KiB) Downloaded 10 times
User avatar
hammax
Posts: 900
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby hammax » Tue Apr 30, 2019 5:51 am

… wenn's nur um die numerische Skalierung eines Sketches geht,
hilft Draft Clone am ehesten über die Runden:

Messer.PNG
Messer.PNG (56.14 KiB) Viewed 571 times
chrisb
Posts: 19594
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby chrisb » Tue Apr 30, 2019 9:32 pm

Das Skalieren ist so schwer zu finden, weil es ein wenig der Idee parametrischer Modellierung widerspricht: Eigentlich solltest Du Deine Sketche so aufbauen, dass Du nur an einem Parameter drehen musst und schon passt sich der Rest entsprechend an.
User avatar
hammax
Posts: 900
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby hammax » Thu May 30, 2019 7:59 am

… apropos Skalieren:
Ich habe heute mal versucht einen im PartWB erstellten Rotationskörper per DraftWB zu clonen
und diesen dann "ungleichmäßig" zu skalieren - man muss in FC doch irgendwann mal alles ausprobieren.
Leider funktionierte das nur, solange die Skalierfaktoren ganzzahlig eingegeben wurden.
War z.B. eine Achsrichtung 2,5 bekam das Solid häßliche Kinks.
Nach Abspeichern und Schließen des Files kann man es erneut aufrufen, die Skalierung eines Clones ändern,
woraufhin der Kink weg ist. => seltsam?
Im Bild ist der unterste Körper ein "frisch" skalierter, die darüber sind nachträglich neu skaliert.
Möglicherweise mit kleinerer Einstellung der Deviation heilbar.
Kiel_2.PNG
Kiel_2.PNG (33.04 KiB) Viewed 395 times
Attachments
HQW-0-8.FCStd
(37.67 KiB) Downloaded 7 times
freecad-heini-1
Posts: 6002
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby freecad-heini-1 » Thu May 30, 2019 8:55 am

Hallo Max,
bitte lese hier:
https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 31#p295331
Viele Grüße
Wilfried
User avatar
hammax
Posts: 900
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby hammax » Thu May 30, 2019 11:24 am

… ich vermute dahinter eher einen mathematischen Rundungsmurks.
Stellt man den Skalierungsfaktor einer beliebigen Achse 1/10 weise hoch oder runter,
kommt plötzlich der Umschlag zum defekten Solid.
Eine Regel konnte ich noch nicht entdecken, aber wenn irgend eine bestimmte Größe
im Verhältnis der 3 Skalierungsfaktoren unter- oder überschritten wird, passierts.
Dass das eher simple File so seine Schwierigkeiten hat, sieht man an der eher langen Ladezeit.
Wenn man Revolve_003 löscht wird es besser.
chrisb
Posts: 19594
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby chrisb » Thu May 30, 2019 12:37 pm

Es scheint tatsächlich wie vermutet nur die Darstellung zu sein. Revolve003 wird noch schlimmer, wenn man Deviation von 0,1 auf 0,01 setzt. Ändert man hingegen Angular deflection von 28,5° auf 8° ist alles perfekt.
User avatar
hammax
Posts: 900
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby hammax » Thu May 30, 2019 3:17 pm

… danke Chris!!!
An dieser "angular deflection" Schraube habe ich tatsächlich noch nie gedreht.
Auch wieder was dazugelernt.
Plötzlich sind die Solid-Verletzungen (Haifischbisse) weg.
chrisb
Posts: 19594
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby chrisb » Thu May 30, 2019 4:15 pm

Ich drehe üblicherweise auch immer nur an der Deviation, z.B. wenn eine Feder auf Basis einer Helix nicht funktioniert.
User avatar
hammax
Posts: 900
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Sketches skalieren: wie komme ich ans Ziel?

Postby hammax » Thu Jun 13, 2019 7:44 am

… noch eine "Auffälligkeit" bezüglich Scaling von Clones.
Bei DraftWB Clones geht das Scaling ja recht unkompliziert - hat aber leider nur einen Haken.
Will man einfache, dünnwandige Körper erzeugen, aber nicht Thickness (Zickness) beanspruchen,
könnte man von einem Loft seinen 2-achsig reduzierten Clone per boolsche Operation abziehen.
Man denkt der Clone bleibt gewissermaßen (mit seinem Placement) "konzentrisch" zum Master.
Denkste: leider wandert der Clone entsprechend der Achs-Skalierung auch Richtung Koordinatenursprung.
Und müsste per Placement zurück geholt werden.
Ist das so gewollt oder nur ein übersehenes Programmfeature?

CloneScale.PNG
CloneScale.PNG (12.97 KiB) Viewed 254 times