Komme nicht wirklich weiter

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
heartmover
Posts: 5
Joined: Sun May 26, 2019 2:50 pm

Re: Komme nicht wirklich weiter

Postby heartmover » Thu May 30, 2019 4:53 pm

Franz Tenbrock wrote:
Wed May 29, 2019 5:44 pm
Hallo
kannst du denn das was ich da gemacht habe ansatzweise gebrauchen und auch nachvollziehen ?

Hab ja auch mal wie ein Ochs vor dem Berg gestanden. Mittlerweile gehen einfache Teile schon ganz gut von der Hand.
Möchtest du die Teile hinterher auch drucken ?
Ja,möchte möglichst bald drucken,da ich schon Interessenten für fertige Modelle hab - nur komm ich durch die "Fehlermeldungen" ja nie zur 3D-Ansicht,da ich wohl auch die Wandstärke des Bauteils irgendwo bestimmen muss?
Ich werd wohl am WE es erneut versuchen,mitsamt den hier bekommenen Hinweisen,ohne die Meldungen das Teil zu konstruieren - ansonsten brauch ich einen Praxiskurs,da ich mit ein paar Std an einem Tag pro Woche kaum weiterkommen werd,da das Zeichnen des Teils jedes Mal wieder Zeit kostet,da die vorige Zeichnung durch die Fehlermeldungen nicht mehr verwendbar war bisher.
chrisb
Posts: 27922
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Komme nicht wirklich weiter

Postby chrisb » Thu May 30, 2019 5:04 pm

In FreeCAD modelliert man keine Wandstärke, die auf einer Linie basiert (außer vielleicht in Arch WB?), sondern man modelliert alle Linien rundrum und polstert dann das Ganze auf, so dass man einen Volumenkörper erhält.
heartmover
Posts: 5
Joined: Sun May 26, 2019 2:50 pm

Re: Komme nicht wirklich weiter

Postby heartmover » Thu May 30, 2019 8:41 pm

chrisb wrote:
Thu May 30, 2019 5:04 pm
In FreeCAD modelliert man keine Wandstärke, die auf einer Linie basiert (außer vielleicht in Arch WB?), sondern man modelliert alle Linien rundrum und polstert dann das Ganze auf, so dass man einen Volumenkörper erhält.
Das meinte ich ja mit Wandstärke - eben das Volumen erhöhen.
User avatar
HarryGeier
Posts: 1214
Joined: Mon Jul 10, 2017 12:36 pm
Location: Hof Germany

Re: Komme nicht wirklich weiter

Postby HarryGeier » Fri May 31, 2019 7:49 am

Wenn du mit Wandstärke das meinst, wie dick die Wand gedruckt wird, dann stellt man dies immer im SLICER ein.
Wenn du also einen Quader hast, dann stellst du im Slicer z.b 4 x Düsenbreite ( = z.b. 1.6 mm ) ein. Der Rest im Körper wird dann mit INFILL gedruckt , also irgendein vom Slicer abhängiges Muster.

Wenn du eine Schachtel konstruierst machst du z.b erst einen Quader als PAD und dann einen kleineren Quader als POCKET , das ergibt dann eine Box mit Wand . Die Dicke dieser Wand bestimmst du via Einschränkungen im 2 Sketch zu den externen Geometrien im 1 Sketch. Den 2 Quader kann man am einfachsten dem Sketch um die Höhe des 1 Quaders anheben ( oder auch mit Bezugsebene ) . Wenn du nun dort
z.b. 4 mm Wandstärke gemacht hast, ergibt das im 3D durck bei gleichen einstellungen wie oben

1.6 mm Aussenwand
0.8 mm Infill
1.6 mm Innenwand

Hier würde es sich dann aber empfehlen 2mm im Slicer einzstellen weil 0.8 mm INFILL bei den gängigen Slicern nur sinnloses Geratter bedeutet und keine echte Versteifung raus kommt.
Kaum macht man´s richtig , gehts´s
My Video Tutorials on Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCoe3B ... p8Q/videos
My FreeCAD Stuff on Hidrive: https://my.hidrive.com/share/qr3l1yddy6#$/