Wand schräg abknicken

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
usbhub
Posts: 167
Joined: Tue Apr 02, 2019 8:22 pm
Location: Earth

Re: Wand schräg abknicken

Postby usbhub » Tue Oct 08, 2019 7:57 pm

range4200 wrote:
Tue Oct 08, 2019 6:38 pm
die Sache mit dem schräg Häuschen ist ka ein Ansatz, aber geht nicht für die gebogene Seitenwand.
Was wäre, wenn man die gebogene Wand von der Draufsicht in zeichnet und dann in die Höhe aufpolstert?
Dann stellt sich die Frage, ob man die Biegung dann im oberen Teil verschieben kann, so dass sie seitlich gesehen schräg verläuft.

Mir würde es reichen, alle Wände einzeln zu konstruieren und dann zusamm zu setzen.
Eine kurze Frage: Meinst du mit "gebogen" "schräg"?
User avatar
hammax
Posts: 866
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Wand schräg abknicken

Postby hammax » Wed Oct 09, 2019 6:12 am

… vom eingangs geposteten Papiermodell bis zu den jetzigen Vorgaben wird es eher unklarer.
Das "Anhänger-Häuschen" (Wohnwagen?) wird aus 40mm-Material gebaut => PU-Platten ? und wie die dann biegen???

Jedenfalls sind noch zahlreiche weitere Konstruktionsvarianten im "parametrischen System" denkbar.
Thickness verweigert jetzt garantiert seine Dienste. Der etwas "ungenauere" Abzug eines kleiner skalierten Clones
könnte wenigstens zur Anschaulichkeit verhelfen.

Shed_2.PNG
Shed_2.PNG (25.69 KiB) Viewed 246 times
Attachments
Shed_2.FCStd
(142.06 KiB) Downloaded 8 times
range4200
Posts: 14
Joined: Sun Oct 06, 2019 6:04 pm

Re: Wand schräg abknicken

Postby range4200 » Wed Oct 09, 2019 6:20 pm

Vielleicht zum besseren Verständnis, was ich mit FreeCAD zeichnen möchte :

Image

Ja die Wände sollen aus GFK/PU/GFK Sandwichplatten gebaut werden.
Die Beigung erfolgt durch EInscvhlitzen der Rückseite und Arretierung durch Aufkleben einer GFK Platte über die Biegung von Innen.
(So werden auch Alkoven gebogen und gebaut).
User avatar
hammax
Posts: 866
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Wand schräg abknicken

Postby hammax » Thu Oct 10, 2019 5:39 am

… noch'n bisschen CAD-Frühsport:
SketcherWB
Placement
PartWB

Shed_3.PNG
Shed_3.PNG (18.17 KiB) Viewed 210 times
Attachments
Shed_3.FCStd
(24.55 KiB) Downloaded 7 times
range4200
Posts: 14
Joined: Sun Oct 06, 2019 6:04 pm

Re: Wand schräg abknicken

Postby range4200 » Sun Oct 20, 2019 3:16 pm

Hallo, könnt ihr bitte mal über meine Skizze schauen?

Ich möchte diese später aufpolstern, bekomme aber die Constraints nicht gesetzt.
Egal was ich mache, bekomme immer einen Fehler invalid contraint index: 21
Wenn ich diesen oder einen anderen lösche, der angemahnt wird, haut es die komplette Skizze zusammen.

Danke.
Attachments
Wand1.FCStd
(13.41 KiB) Downloaded 6 times
chrisb
Posts: 18759
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Wand schräg abknicken

Postby chrisb » Sun Oct 20, 2019 4:02 pm

Das Sketch öffnet im Zustand "Unsolved", d.h. da ist vorher schon etwas schief gelaufen. In dem fall löscht man am Besten von hinten beginnend die Constraints. Es bleiben dann von den 21 Constraints nur noch 13 übrig.

Wenn ich allerdings erst mal der Regel folge, so wenig wie möglich an Maßen zu verwenden, dann sind gleiche Maße immer schon mal verdächtig. In diesem Fall würde ich auf jeden Fall 3 der Winkel durch "parallel" bzw. "rechtwinklig" ersetzen. Und siehe da, schon beim Löschen der oberen 45°-Beschränkung sind die Freiheitsgrade wieder da. Meine dringende Empfehlung: bei jedem Hinzufügen im Sketcher die Freiheitsgrade beobachten!
chrisb
Posts: 18759
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Wand schräg abknicken

Postby chrisb » Sun Oct 20, 2019 4:07 pm

Du wirst die Skizze so übrigens nicht aufpolstern können. Dazu muss jeder Punkt genau 2 Linien miteinander verbinden - und nicht drei wie im Bild zu sehen.
Attachments
Snip macro screenshot-30e6d6.png
Snip macro screenshot-30e6d6.png (860 Bytes) Viewed 139 times
User avatar
hammax
Posts: 866
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Wand schräg abknicken

Postby hammax » Sun Oct 20, 2019 4:09 pm

… du musst dich mehr mit dem Sketcher und dessen Features auseinandersetzen.
Deine Skizze war so verbockt, dass nicht mal mehr die Suche nach bestimmten Constraints geholfen hat.
Man sollte das Task-Fenster offen haben, dann sieht man sofort am "roten" Eintrag,
wenn eine Bedingung Kollisionen mit anderen bekommt.
Es ist durchaus nützlich, dass automatisch Constraints generiert werden,
aber die können auch mit anderen Verdruss kriegen (senkrecht, waagerecht, Symmetrie geraten gerne aneinander).

Ich habe im 2. Sketch eine Polylinie gezogen, die nachträglich noch übungshalber mit Constraints versehen werden muss.
Wenn man mitten in der bislang eckigen Polylinie einen Radius setzen will,
kann man mit der M-Taste durch verschiedene, angezeigte Varianten springen.
Attachments
Wand2.FCStd
(10.37 KiB) Downloaded 4 times
range4200
Posts: 14
Joined: Sun Oct 06, 2019 6:04 pm

Re: Wand schräg abknicken

Postby range4200 » Sun Oct 20, 2019 5:06 pm

Hallo Hammax,

vielen Dank.
Wenn ich nun deine Skizze (ohne vorher zu spiegeln) versuche auf zu polstern, bekomme ich die Fehlermeldung, "Kein aktiver Körper".
Muss ich hier noch etwas beachten?

Das Problem mit den Freiheitsgraden bekomme ich, wenn ich die Skizze spiegel.
Dann versuche ich so viel wie möglich mit "Gleichheitsbeschränkung" zu bestätigen.
Bis auf 3 Stück ist mir das auch gelungen, dann finde ich keine Lösung. (siehe meine Wand3)
Attachments
Wand3.FCStd
(17.47 KiB) Downloaded 5 times
usbhub
Posts: 167
Joined: Tue Apr 02, 2019 8:22 pm
Location: Earth

Re: Wand schräg abknicken

Postby usbhub » Sun Oct 20, 2019 8:33 pm

range4200 wrote:
Sun Oct 20, 2019 5:06 pm
Wenn ich nun deine Skizze (ohne vorher zu spiegeln) versuche auf zu polstern, bekomme ich die Fehlermeldung, "Kein aktiver Körper".
Muss ich hier noch etwas beachten?
Doppelklick auf das Body-Objekt, sollte dann, auch wenn es nicht selektiert ist, blau hinterlegt sein. Dann einfach nochmal probieren, der Body müsste dann aktiviert sein.