Bohrung in Ring einfügen idealer weise mit Gewinde

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
chrisb
Posts: 19505
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Bohrung in Ring einfügen idealer weise mit Gewinde

Postby chrisb » Wed Nov 13, 2019 7:02 pm

Hallo Achim,
Du scheinst mit ThreadProfile schon Erfahrung zu haben. Kann man mit dem Werkzeug aus der ThreadProfile-Workbench direkt eine PartDesign SubtractivePipe erzeugen?
bavariaShape wrote:ping
chrisb
Posts: 19505
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Bohrung in Ring einfügen idealer weise mit Gewinde

Postby chrisb » Wed Nov 13, 2019 10:10 pm

Hier ist das Thema zu ThreadProfile: https://forum.freecadweb.org/viewtopic.php?t=37911.
User avatar
bavariaSHAPE
Posts: 274
Joined: Tue Jun 10, 2014 8:31 am

Re: Bohrung in Ring einfügen idealer weise mit Gewinde

Postby bavariaSHAPE » Thu Nov 14, 2019 12:05 pm

chrisb wrote:
Wed Nov 13, 2019 7:02 pm
Hallo Achim,
Du scheinst mit ThreadProfile schon Erfahrung zu haben. Kann man mit dem Werkzeug aus der ThreadProfile-Workbench direkt eine PartDesign SubtractivePipe erzeugen?
bavariaShape wrote:ping
Die ThreadeProfile Workbench ist genau richtig für dieses Thema. Noch nie war die Erstellung und Änderung eines Gewindes so einfach.
Um das Innengewinde zu erstellen, sind vorher ein paar Schritte nötig. Ich verwende die PartDesign WB, die im Filmclip ab 3:40 erklärt wird. Weitere Informationen stehen in der Readme.

  • Nachdem das "VThreadProfile" erstellt wurde, muss das Profil erst in die richtige Position gedreht und verschoben werden. In diesem Fall habe ich das Profil nach aussen positioniert und so gedreht, das der später erstellte Helix nach innen gerichtet ist. Der Abstand von 7,5 mm kann auch gleich mit eingestellt werden. Hier ist es auch hilfreich, den Distanzring im Achsenkreuz zu erstellen. Es erleichtert die späteren Positionierungen.
  • Das Gewinde kann unter "Presets" jetzt gewählt werden.
  • Weiter machen wie im Clip, nur das hier die "SubtractivePipe" verwendet wird.
Die Gewindeerstellung dauert etwas. Für den 3D-Druck können die Parameter "Minor Diameter" und "Pich" angepasst werden. Oder das fertige Gewinde wird mit der Schraube oder mit dem Gewindeschneider nachbearbeitet. Die beiden Radien habe ich zum Schluss erzeugt und nicht in der Skizze.

Falls ich was übersehen habe, einfach nachfragen.

Download der Datei hier wegen der Dateigröße.

VThreadProfil.jpg
VThreadProfil.jpg (73.34 KiB) Viewed 52 times
.
Werte-anpassen.jpg
Werte-anpassen.jpg (80.26 KiB) Viewed 52 times
Gruß Achim (der Bau-Raum/FreeCAD)