PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
freecad-heini-1
Posts: 6597
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby freecad-heini-1 » Wed Nov 27, 2019 7:05 pm

Hallo zusammen,
ich versuche mich gerade mal wieder in PartDesign um dieses Multibody verstehen zu lernen.
Nehmen wir einen Schneemann, der hat drei unterschiedlich große abgeflachte Kugeln, bis auf den Kopf, der ist nur unten abgeflacht.
Für jede Kugel erzeuge ich einen Body, skizziere die Kugel hälftig und rotiere sie, schiebe sie per Transform an die gewünschte Postion, aber wenn ich alle 3 Kugeln zum Schluss per boolscher Operation vereinen möchte, dann flutschen die Kugeln wieder an die ursprüngliche Position, mein Transform wird ignoriert. Ich schaffe es nicht einmal alle 3 Kugeln auf einmal zu fusionieren, dazu wähle ich die 3 Body's, wähle boolsche Operation, dann öffnet sich ein Fenster, in dem kann man Körper hinzufügen oder weg nehmen. Ich habe doch vorher alle drei ausgewählt, warum tauchen nur zwei in diesem Fenster auf? Wie genau funktioniert das mit den boolschen Operatioen und Body's in PartDesign? Ich erinnere mich, dass es irgend einen Knopf gab, einen Schalter, mit dem man bewirken konnte, dass die absichtich per Transform gewünschte Position beibehalten wird. Denn wenn man die 3 Body's per Step exportiert, liegen die Nullpunkte nicht dort wo ich sie haben möchte. Wenn ich als alter Hase das schon nicht verstehe und hilflos herum klicke, wie ergeht es wohl neuen Freecad Usern?
Wer kann mir bitte erklären wie dieses Multibody funktioniert?
Vielen Dank und viele Grüße
Wilfried
Schneemann_PartDesign_Multibody.FCStd
(21.09 KiB) Downloaded 15 times
Nachtrag:
Dieses Fenster zum Auswählen der Body's, die man per boolscher Operationen bearbeiten möchte, verhält sich bei mir seltsam. Körper entfernen geht nicht über den Button, ich muss die Entfernen-Taste auf der Tastatur drücken. Body's werden im Vieport verschoben, ausgeblendet, warum z.B. ist plötzlich der Schneemann Kopf nicht mehr zu sehen? Ist das bei euch auch so?
Oder liegt es am Bediener?

Code: Select all

OS: Ubuntu 18.04.3 LTS (XFCE/xubuntu)
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.19.
Build type: Release
Python version: 3.6.9
Qt version: 5.9.5
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.3.0
Locale: German/Germany (de_DE)
Schneemann_boolsche_Parameter_Auswahl.gif
Schneemann_boolsche_Parameter_Auswahl.gif (632.14 KiB) Viewed 503 times
User avatar
Hartwig
Posts: 43
Joined: Thu Aug 01, 2019 3:26 pm
Location: Germany

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby Hartwig » Wed Nov 27, 2019 10:14 pm

Hallo Wilfried,
ich konstruiere in PartDesign mit mehreren Bodies, die ich anschließend mittels boolschen Operationen miteinander verknüpfe. Gründe sind für mich Übersichtlichkeit des Baumes, Stabilität und Flexibiltät der Konstruktion. So ähnlich habe ich jahrelang in Catia konstruiert.
Die Skizzen für die einzelnen Körperteile des Schneemanns hätte ich an Ort und Stelle erstellt. Dann benötigt man kein Verschieben der Bodies auf Soll-Position. Es funktioniert aber auch nach deiner Methode.
Deiner Datei habe ich einen Body hinzugefügt, der als Container für deine drei Bodies fungiert. Dann noch die boolschen Operationen hinzu - das wars.

Größe, Hartwig
Attachments
Schneemann_PartDesign_Multibody_20191127-Hartwig.FCStd
(30.57 KiB) Downloaded 13 times
HBC0
Posts: 174
Joined: Wed Sep 23, 2015 5:44 pm
Location: MRN(Germany)

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby HBC0 » Wed Nov 27, 2019 10:24 pm

Hallo Wilfried

Es wird wie in so manch anderen Fällen auch auf die Reihenfolge ankommen.

Erstellungs-Historie und Aktiver Körper.

Aktiviere anstelle Body002_Schneemann_Kopf,
Body_Schneemann_Bodenkugel
Markiere nacheinander Body_Schneemann_Bodenkugel,……..Mittelkugel,……...Kopf.
Wähle Booscheoperation. Fertig

oder

Aktiviere wiederum Body_Schneemann_Bodenkugel. Wähle Boolscheoperation.
Dann Körper hinzufügen und wähle jeweils den sich anschließenden Körper, also die Mittelkugel usw.
Schneemann_.gif
Schneemann_.gif (821.11 KiB) Viewed 486 times



Mein Fazit.
Der zuerst erstellte Körper muß der aktivierte sein. Also ein quasi Grundkörper an den sich die anderen anfügen lassen. Auf Grund der Ein-Solid-Regel muß auch die Reihenfolge Boden,Mitte Kopf sein und nicht Boden,Kopf,Mitte.

( Mit ASM3 funktioniert auch Boden,Kopf,Mitte, sofern man die Ein-Solid-Regel abschaltet)

Bruno
freecad-heini-1
Posts: 6597
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby freecad-heini-1 » Wed Nov 27, 2019 10:37 pm

Hartwig wrote:
Wed Nov 27, 2019 10:14 pm
Deiner Datei habe ich einen Body hinzugefügt, der als Container für deine drei Bodies fungiert. Dann noch die boolschen Operationen hinzu - das wars.

Größe, Hartwig
Hallo Hartwig,
vielen Dank für Deine Hilfe. Bitte erkläre das genauer. ich brauche einen zusätzlichen Body als Container.
Und dann? Kannst Du diese Vorgehensweise bitte detaillierter erklären, bitte mit Bildern oder Video, Danke.
Viele Grüße
Wilfried
User avatar
Hartwig
Posts: 43
Joined: Thu Aug 01, 2019 3:26 pm
Location: Germany

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby Hartwig » Wed Nov 27, 2019 11:26 pm

Hallo Wilfried,
hier der Ablauf der Maus-Clicks in Bildern. Wichtig ist auch, was zum jeweiligen Zeitpunkt aktiv war.

1.)
schneemann_pic-01.PNG
schneemann_pic-01.PNG (111.73 KiB) Viewed 468 times
2.)
schneemann_pic-02.PNG
schneemann_pic-02.PNG (89.85 KiB) Viewed 468 times
3.)
schneemann_pic-03.PNG
schneemann_pic-03.PNG (112.67 KiB) Viewed 468 times
4.)
schneemann_pic-04.PNG
schneemann_pic-04.PNG (88.65 KiB) Viewed 468 times
5.)
schneemann_pic-05.PNG
schneemann_pic-05.PNG (113.06 KiB) Viewed 468 times

...
User avatar
Hartwig
Posts: 43
Joined: Thu Aug 01, 2019 3:26 pm
Location: Germany

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby Hartwig » Wed Nov 27, 2019 11:29 pm

...

6.)
schneemann_pic-06.PNG
schneemann_pic-06.PNG (80.12 KiB) Viewed 467 times
7.)
schneemann_pic-07.PNG
schneemann_pic-07.PNG (87.13 KiB) Viewed 467 times

Grüße, Hartwig

OS: Windows 7 SP 1 (6.1)
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.19.18778 (Git)
Build type: Release
Branch: master
Hash: f55cf3ef103532c9718c108bd856a4ef06ad49a5
Python version: 3.6.7
Qt version: 5.12.1
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.3.0
Locale: German/Germany (de_DE)
freecad-heini-1
Posts: 6597
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby freecad-heini-1 » Thu Nov 28, 2019 8:13 am

Danke Hartwig und Bruno.
Bruno schafft es mit einem Mal alle 3 Body's zu vereinen, jedoch sieht man am Schluss kein Ergebnis, es ist ausgeblendet und lässt sich auch nicht einblenden. Das mit dem Ein- und Ausblenden von Body's verhält sich irgendwie seltsam, ein Body wird eingeblendet, der Andere aus, obwohl ich ihn nicht ausblenden möchte.

Hartwig, ist das tatsächlich der richtige Weg, dass ich nacheinander die boolsche Operation anwenden muss?
Dann wäre es ziemlich umständlich im Vergleich zur Part-Workbench.
Bruno benötigt keinen vierten Body.
chrisb wrote:@Chris, bitte sage mal was dazu, und alle anderen PartDesign Experten.
User avatar
Hartwig
Posts: 43
Joined: Thu Aug 01, 2019 3:26 pm
Location: Germany

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby Hartwig » Thu Nov 28, 2019 11:26 am

Hallo Wilfried,
DER richtige Weg und ein MUSS ist mein Weg sicher nicht. Die Vorteile sind aber -meiner Meinung nach- gute Lesbarkeit und Änderbarkeit des Baumes. Icvh reiße die Teilbodies auseinander und setze sie wieder neu zusammen. Eine SDubtraktion wird an anderer Stelle zu einer Addition usw..

Ich habe bisher nur ein relativ kleines (aber reales) Projekt so mit FreeCAD konstruiert. Drei Einzelteile mit zusammen etwa 100 Features. Es war okay.

Die Vorgehensweise, die in Tutorials für PartDesign gelehrt wird (Featuere nach Feature und der Baum ist nur noch eine Liste), ist für meine Art von Konstruktionen nicht geeignet.

Bei den Dingen, die ich konstruiere, weiß ich in der Regel am Anfang nicht, wie das Endergebnis aussehen wird.

Es würde mich auch interessieren, wie die Entwickler von FreeCAD über die möglichen Konstruktionsprinzipien denken.

Ich gehe davon aus (und hoffe), dass mein Weg zumindest zulässig ist.

Grüße, Hartwig
rynn
Posts: 133
Joined: Tue Jul 31, 2018 7:00 am

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby rynn » Thu Nov 28, 2019 12:22 pm

Wenn ich es in der „richtigen“ Reihenfolge mache, funktioniert es:
Also: zur unteren Kugel die zwei anderen hinzufügen.

Daß es andersherum nicht funktioniert würde ich eher als Bug sehen.
Bildschirmfoto von »2019-11-28 13-16-40«.png
Bildschirmfoto von »2019-11-28 13-16-40«.png (112.46 KiB) Viewed 379 times
chrisb
Posts: 22382
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: PartDesign Verständnisproblem anhand von Schneemann

Postby chrisb » Thu Nov 28, 2019 12:51 pm

freecad-heini-1 wrote:
Thu Nov 28, 2019 8:13 am
chrisb wrote:@Chris, bitte sage mal was dazu, und alle anderen PartDesign Experten.
Das schau ich mir mal in Ruhe an. Booleans in PartDesign Bodies habe ich ganz selten, Booleans mit Bodies schon eher.