Forum Themen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
User avatar
Markymark
Posts: 160
Joined: Sun Nov 03, 2019 4:54 pm

Re: Forum Themen

Postby Markymark » Sat Jan 18, 2020 8:04 am

Man wird niemanden von diesem Thema (Stack-Konzept für Fragen) auf der Tonspur überzeugen können, der es nicht aus der Anwendung kennt. Letztendlich muss man das in Aktion erlebt haben, um sich eine abgeschlossene Meinung bilden zu können - positiv oder negativ. Ich möchte mir in keinem Fall den Zorn der möglicherweise schweigenden Mehrheit zuziehen, zumal ich hier - wie gesagt - nicht lange dabei bin. Aber wenn man es ausprobieren möchte, dann müsste das einfach mal gemacht werden. Gesagt ist nämlich alles.

Ein Argument noch auf die Schnelle: Es gibt Themenbereiche (meint: Fragen, nicht zulässige Diskussionen) außerhalb FreeCAD, bei denen es vielleicht ein oder zwei gangbare Lösungen gibt. Diese in einem Forum in einer Kette unsortierter Posts zu diskutieren und zu bewerten ist auch schon nicht optimal. Aus meiner Sicht ist es aber gerade bei FreeCAD der Fall, dass ich ein ganzes Portfolio von Möglichkeiten habe, um konstruktiv mein Ziel zu erreichen ... die Kombinatorik und die Anzahl der Workbenches lassen grüßen. Hier läge aus meiner Sicht der große Vorteil, um aus einer der vielen Lösungsvorschläge die "best practice" herauszuarbeiten und im Stack obenan zu stellen. Wenn nun jemand der Auffassung ist, dieser Vorschlag ist gut und "best practice" reicht ein Upvote ... oder ein Downvote im umgekehrten Fall. Dies ist meiner Ansicht nach ein echter Mehrwert.

VG m.
User avatar
Markymark
Posts: 160
Joined: Sun Nov 03, 2019 4:54 pm

Re: Forum Themen

Postby Markymark » Sun Jan 19, 2020 7:17 am

Ich habe mich gestern mal umgeschaut und bin auf folgendes gestoßen:

https://www.talkyard.io/

Ziel der Plattform ist es, das Beste aus beiden Welten - Fragen & Antworten und Diskussionen - zu vereinen. Als Vorbild wurden hier StackOverflow und Discourse herangezogen - also die beiden besten / modernsten (darüber kann man streiten) Plattformen aus den jeweiligen Bereichen. Das Projekt ist FOSS, wird allerdings derzeit nur als One-Man-Show entwickelt. Man kann dort eine Installation testen oder selbst eine Plattform einrichten. Soll kein konkreter Vorschlag sein, aber es ist vielleicht mal interessant zu sehen, welche Entwicklungen alternativ machbar sind.

Zum Thema Mehrsprachigkeit: Ich habe ebenfalls gestern durch Zufall in meinem Outlook-Account eine Einstellung gefunden, die fremdsprachige Mails automatisch in meine gewünschte Sprache übersetzt. Ich gehe mal davon aus, dass entsprechende Features auch in nicht allzu ferner Zeit für Foren zur Verfügung stehen wird. Könnte man Forenbeiträge per Mail posten oder Forenbeiträge per Mail abonieren sollte man sowas bereits heute als Workarround nutzen können.

VG + schönen Sonntag m.

Edit: Typo
reox
Posts: 859
Joined: Sat Aug 13, 2016 10:06 am
Contact:

Re: Forum Themen

Postby reox » Sun Jan 19, 2020 7:33 pm

Markymark wrote:
Sat Jan 18, 2020 7:54 am
Da werden sehr einfach mal sinnvolle Sachen downgevotet, nur weil es bei einem gerade mal nicht funktioniert, etc.
[...] das so etwas wie eine Konkurrenzsituation entsteht und einzelne sich über die Punkte profilieren wollen.
Die Downvotes sollen sowas ja genau verhindern.
Ich finde, dass das System auf Stackoverflow extrem gut funktioniert. Gute Fragen bekommen Up-votes, schlechte Antworten und auch Kommentare bekommen down-votes.
Wenn du dich dann wirklich mit Punkten profilieren willst, musst duch auch immer gute Antworten/Fragen schreiben.
Schau dir zB mal auf SO die Leute mit vielen Punkten an - das sind eben genau die, die extrem gute Antworten schreiben.

Und so ein bisserl Gamification ist ja auch gar nicht so schlecht ;)
User avatar
roerich_64
Posts: 1211
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: Forum Themen

Postby roerich_64 » Sun Jan 19, 2020 8:12 pm

Also, das FC-Forum passt schon, so wie es ist.

Wie Wilfried schon geschrieben hat, ist mit der Suche schnell mal was 'erforscht' ;-)

Das mit den 'Ratings' finde ich nicht gut, denn es würde nach meiner Ansicht auch zu 'Gruppendynamiken' führen... was Personenbezogen wäre und nicht dem FeeCAD dienlich wäre.
freecad-heini-1
Posts: 7031
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Forum Themen

Postby freecad-heini-1 » Sun Jan 19, 2020 9:05 pm

roerich_64 wrote:
Sun Jan 19, 2020 8:12 pm
Das mit den 'Ratings' finde ich nicht gut, denn es würde nach meiner Ansicht auch zu 'Gruppendynamiken' führen... was Personenbezogen wäre und nicht dem FeeCAD dienlich wäre.
Dem schließe ich mich an.

Meine Frau war vor vielen Jahren in einem der ersten Social-Media-Projekten unterwegs, es hieß "kurze Frage".
Da gab es Famey's und Shamey's. Manche waren so heiß darauf Shamey's zu sammeln. Bekamen sie einen Shamey wollten sie gleich alles hinschmeissen und sich aus der Gruppe löschen lassen.

Von dem Projekt finde ich gar nichts mehr im Netz, obwohl es mit tausenden Fragen und Antworten gefüllt war, manches sehr witzig, aber auch einige User im permanenten Klugschissmodus.
Es gab ranking Listen, Jahresbezogen und all-Time.
Last edited by freecad-heini-1 on Sun Jan 19, 2020 9:08 pm, edited 1 time in total.
reox
Posts: 859
Joined: Sat Aug 13, 2016 10:06 am
Contact:

Re: Forum Themen

Postby reox » Sun Jan 19, 2020 9:07 pm

roerich_64 wrote:
Sun Jan 19, 2020 8:12 pm
Das mit den 'Ratings' finde ich nicht gut, denn es würde nach meiner Ansicht auch zu 'Gruppendynamiken' führen... was Personenbezogen wäre und nicht dem FeeCAD dienlich wäre.
In wie fern, welche Gruppendynamiken meinst du da?
Es wäre ja auch nicht mehr Personenbezogen als jetzt auch. Die Votings sind zudem ja anonym und es gibt Moderatoren die ggf eingreifen können.
User avatar
roerich_64
Posts: 1211
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: Forum Themen

Postby roerich_64 » Sun Jan 19, 2020 9:08 pm

s.o. Beiträge der Kollegen.. ;-)
User avatar
Markymark
Posts: 160
Joined: Sun Nov 03, 2019 4:54 pm

Re: Forum Themen

Postby Markymark » Mon Jan 20, 2020 6:59 am

Also, das FC-Forum passt schon, so wie es ist.
Das ist dein Standpunkt. Und ich stimme dir vollkommen zu, dass mit Blick auf Diskussionen am Forum keine nennenswerten Veränderungen angebracht sind. In Bezug auf "Q&A" oder "Fragen & Antworten" sieht die Sache nach meiner Ansicht allerdings anders aus. Hier sind die klassischen Foren aus den genannten Gründen nicht optimal. Die >10.000.000 Nutzer von Stackoverflow sind da schon ein gewichtiges Argument. Die Problematik halte ich für vergleichbar: es gibt x verschiedene Lösungsmöglichkeiten und es gilt, möglichst effizient in der Community im Rahmen der Fragebeantwortung über den "besten Weg" abzustimmen (um die optionalen Up-/Downvotes mal alternativ zu formulieren). Klassische Foren sind im Bereich der Programmierung (Q&A) aus diesem Grund praktisch nicht mehr existent. Der guten Ordung halber: das klassische Forum sollte ohnehin unverändert für Diskussionen weiter Bestand haben.

VG m.
User avatar
Markymark
Posts: 160
Joined: Sun Nov 03, 2019 4:54 pm

Re: Forum Themen

Postby Markymark » Mon Jan 20, 2020 7:04 am

Meine Frau war vor vielen Jahren in einem der ersten Social-Media-Projekten unterwegs, es hieß "kurze Frage".
Ich denke, dass ein Fachforum grundsätzlich anders funktioniert, als eine Plattform für "allgemeine Lebensfragen". Der besondere Umgang miteinander in diesem Forum wurde ja schon an anderer Stelle positiv herausgestellt. Ich sehe da keine gesicherten negativen Entwicklungen. Exponierte Rankings usw. sind ohnehin optional und in einem Fachforum entbehrlich/eher schädlich.

Richtig ist sicherlich, dass den Moderatoren auf einer Q&A-Plattform eine andere, aktivere Rolle zukommt und dass sie in diesem Zusammenhang auch anders wahrgenommen werden. Zumindest in diesem Forum ist wohl eher der "höfliche Concierge" gefragt, der Diskussionen im Bedarfsfall mit Augenmaß begleitet. Auf einer Q&A-Plattform wird mit schöner Regelmäßigkeit ein Post mit dem lapidaren Hinweis gesperrt, dass dieses Thema schon bearbeitet wurde. Der konstruktive Teil beschränkt sich dann darauf, einen entsprechenden Link zu ergänzen. (Tatsächlich erhalten die Moderatoren dazu im Normalfall Hinweise von anderen Nutzern, da dies sonst zeitlich nicht leistbar wäre). Ich denke, dass man diesen Umstand gerade in einem Fachforum sportlich sehen kann.

VG m.
reox
Posts: 859
Joined: Sat Aug 13, 2016 10:06 am
Contact:

Re: Forum Themen

Postby reox » Mon Jan 20, 2020 7:37 am

roerich_64 wrote:
Sun Jan 19, 2020 9:08 pm
s.o. Beiträge der Kollegen.. ;-)
Du meinst:
freecad-heini-1 wrote:
Sun Jan 19, 2020 9:05 pm
Da gab es Famey's und Shamey's. Manche waren so heiß darauf Shamey's zu sammeln.
:?:

Ich mein, ohne das jetzt zu kennen: Das System ziehlt offenbar schon darauf ab Leute fertig zu machen. Wenn man das "Shamey's" nennt.
Das hat mMn nichts mit Diskussion zu tun sondern damit, Leute zu bashen.

Hast du mal eine Seite auf Stackexchange verwendet? Meine Beobachtung ist, dass dort eigentlich sehr hochwertige Fragen gestellt werden und auch meistens hochwertige Antworten kommen. Fragen mit wenig Qualität werden entweder direkt beim erstellen gefiltert oder später durch die Nutzer editiert oder gelöscht. Dazu gibt es ein paar Metriken wie Länge des Textes oder auch vergleiche zu anderen Fragen ("Diese Frage könnte ein Duplikat sein, haben sie hier schon mal geschaut?").
Dann kann man Fragen zum löschen oder editieren markieren - das kann man aber auch erst wenn man genug Punkte hat. Das soll verhindern, dass sich jemand einfach anmeldet und Fragen löscht.
Ich habe auch oft gesehen, dass Fragen (auch von mir) von anderen Leuten editiert worden sind, um die Qualität zu erhöhen. Das kann reichen von einfachen Schreibfehlern, über Englische Ausdrucksweise bis hin zu mehr Text etc...

Ich persönlich vergebe auf SO nur sehr selten downvotes. Ich mache das nur, wenn die Antwort wirklich falsch ist oder von so geringer Qualität, zB jemand postet einen Link aka "ja suchs dir doch selber raus".
Außerdem werden Downvotes nicht gezählt, somit kann sich niemand über die Downvotes profilieren.
Markymark wrote:
Mon Jan 20, 2020 6:59 am
Die >10.000.000 Nutzer von Stackoverflow sind da schon ein gewichtiges Argument.
Vielleicht funktioniert ein solches Format auch nur mit so vielen Nutzern. Evt überwiegen in einem kleinen Setup die negativen Aspekte wie Profilierung, "abschießen" von Fragen etc... keine Ahnung.
Andererseits sind auch die kleinen Stacks, wie zB crossvalidated oder academia extrem qualitätsvoll. Mag aber auch daran liegen, dass dort eher nur Leute posten die sich nicht gegenseitig anbashen brauchen/wollen.
Ich würde den Leuten hier im FC Forum mal unterstellen, dass sie eher gutmütig und freundlich sind und es hier nicht zu einem "Shamey"-Exzess kommen würde - Außer natürlich man vergisst die FC Version zu posten :mrgreen:

Übrigens: es gibt bereits ein paar Fragen auf SO, könnt euch ja selber ein Bild machen:
* https://stackoverflow.com/questions/tagged/freecad
* https://stackexchange.com/search?q=FreeCAD