Forum Themen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
User avatar
Markymark
Posts: 179
Joined: Sun Nov 03, 2019 4:54 pm

Re: Forum Themen

Postby Markymark » Mon Jan 20, 2020 7:57 am

Zwei Gedanken noch. Die Abgrenzung zwischen "Fragen & Antworten" und "Diskussionen" ist doch ohnehin fließend. Ich denke nicht, dass Fragen im Forum zukünftig mit dem Hinweis auf eine Q&A-Plattform durch Moderatoren abgewürgt würden. Das wäre sicherlich ganz schlechtes Karma. Ich denke, da wäre eine gute Koexistenz möglich.

Dies ist nach meiner Meinung auch nicht der optimale Weg:

ksnip_20200120-085127.png
ksnip_20200120-085127.png (21.5 KiB) Viewed 234 times

Das zerläuft sich mehr, als das es integriert. Matrix hat hier sicher noch eine besondere Rollen, da man alle anderen Plattformen zumindest theoretisch "bridgen" kann (meint: integrieren). Matrix ist aber noch ziemlich unausgereift und derzeit unglaublich unübersichtlich (PITA).

VG m.
chrisb
Posts: 27959
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Forum Themen

Postby chrisb » Mon Jan 20, 2020 8:15 am

Markymark wrote:
Mon Jan 20, 2020 6:59 am
es gibt x verschiedene Lösungsmöglichkeiten und es gilt, möglichst effizient in der Community im Rahmen der Fragebeantwortung über den "besten Weg" abzustimmen
Und genau den gibt es hier selten. Du verlierst völlig aus dem Blick, dass 3D-Modellierung wesentlich komplexer ist, als die meisten Fragen, die auf voting-Foren behandelt werden. Natürlich reicht eine einfache Möglichkeit, um mal eben unter Ubuntu einen Screenshot zu machen und natürlich reicht eine Variante, um mit C eine formatierte Ausgabe zu erzeugen oder mit Python auf die serielle Schnittstelle zuzugreifen. Auch im von Dir angesprochenen Oldtimer-Bereich gibt es (meistens) einen besten Weg. Ich nutze das gerne.
Aber zur 3D-Modellierung gibt es verschiedene Zugänge und damit auch verschiedene Vorlieben und verschiedene Arten der Modellierung, die m.E. gleichwertig nebeneinander stehen. Da würden dann alle bis auf eine untergehen.

Natürlich gibt es so ein paar wenige Fragen, die sich wiederholen und auf die es eine beste Standardantwort gibt, aber stöber mal im Forum und schau Dir an, wie heterogen die Fragen insgesamt sind. 3D geht nicht mal eben so nebenher, da muss man sich reindenken und vor allem reinarbeiten.
User avatar
Markymark
Posts: 179
Joined: Sun Nov 03, 2019 4:54 pm

Re: Forum Themen

Postby Markymark » Mon Jan 20, 2020 9:27 am

Du verlierst völlig aus dem Blick, dass 3D-Modellierung wesentlich komplexer ist, als die meisten Fragen, die auf voting-Foren behandelt werden.
Das ist mir offen gesagt zu pauschal und trifft auch nach meiner Erfahrung so nicht zu. Es gibt nach meinem Verständnis in beiden Bereichen gute und weniger gute Lösungsansätze. Die Fokussierung auf "best" wird dem Gedanken nicht wirklich gerecht. Ich muss hier aber auch keine Singulärmeinung vertreten. Sorry, wenn das zu Irritationen geführt hat.

VG m.
freecad-heini-1
Posts: 7296
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Forum Themen

Postby freecad-heini-1 » Mon Jan 20, 2020 10:54 am

Dieses Forum ist sehr sehr umfangreich. Wollte man zu einer neuen Lösung wechseln, dann muss man entweder einen Schnitt machen und das bisherige Forum einfrieren und in den Lesemodus versetzen, oder irgendwie die vorhandenen Beiträge in eine neue Lösung überführen.
Wer soll das machen?
Frage bitte die, die bisher das Forum betreuen, ob sie dazu bereit wären.
User avatar
Markymark
Posts: 179
Joined: Sun Nov 03, 2019 4:54 pm

Re: Forum Themen

Postby Markymark » Mon Jan 20, 2020 11:28 am

das bisherige Forum einfrieren und in den Lesemodus versetzen, oder irgendwie die vorhandenen Beiträge in eine neue Lösung überführen.
Bitte der Fairness halber: Das war zu keinem Zeitpunkt mein Vorschlag. Es ging im Kern lediglich um eine differenzierte Behandlung von "Fragen" und "Diskussionen" mit der Zielsetzung, Informationen für alle besser zu strukturieren. Ich denke, es ist jetzt auch hinreichend deutlich geworden, dass dieses Thema hier nicht mitgetragen wird. Das ist grundsätzlich vollkommen OK.

VG m.
User avatar
microelly2
Posts: 4690
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Forum Themen

Postby microelly2 » Mon Jan 20, 2020 3:40 pm

Ich glaube, man sollte erstmal prüfen, welche Vorgehensweise überhaupt von den Usern akzeptiert wird.

Mein Vorschlag - zwei Subforen 1.Hife und 2.Diskussion:

Ein Hilferuf sollte zu einer oder mehreren Lösungen führen,
die der Frager abarbeiten kann und damit zum Erfolg kommt.

Ist ein Problem nicht so einfach algorithmisch zu lösen,
gehört ein Thread in der Katergorie Diskussion aufgemacht,
wo man sich darüber austauschen kann,
was verbessert werden sollte, damit das Problem lösbar wird.
daraus ergeben sich dann vielleicht Tickets im Mantis oder
Aufrufe an Entwickler (GSOC, ...)

Eine Idee, welche Entwicklungsaufwand nach sich zieht oder
die Implementierung eines Features
gehört in die Diskussion.

Hinterher kann man dann einen Hilfefaden vervollständigen,
indem man die nunmehr gefundene Lösung dort vorstellt.
reox
Posts: 882
Joined: Sat Aug 13, 2016 10:06 am
Contact:

Re: Forum Themen

Postby reox » Mon Jan 20, 2020 4:01 pm

Eigentlich auch bemerkenswert, dass wir uns von der Fragestellung "Können wir das Deutsche Sub-Forum in Sub-Sub-Foren aufteilen" zu "Wie können wir Fragen grundsätzlich besser abhandeln" gekommen sind.
microelly2 wrote:
Mon Jan 20, 2020 3:40 pm
Ist ein Problem nicht so einfach algorithmisch zu lösen,
gehört ein Thread in der Katergorie Diskussion aufgemacht,
Also eigentlich so wie jetzt auch, oder nicht? Aktuell sind halt die WB Foren eher so ein Mischmasch aus Entwicklerdiskussion und Fragen - vermutlich auch weil Fragen zu speziellen Workbenches im Hilfe Forum doch eher untergehen und man im WB Forum den Entwickler der WB auch eher mal erreicht, der dann natürlich sehr fundierte Antworten geben kann.
microelly2 wrote:
Mon Jan 20, 2020 3:40 pm
Hinterher kann man dann einen Hilfefaden vervollständigen,
indem man die nunmehr gefundene Lösung dort vorstellt.
Im aktuellen Forum stell ich mir das aber auch sehr schwierig vor - denn ich hatte jetzt auch schon den Fall, dass ich zwei Threads erstellt habe und die Rück-Synchronisierung dann eher schwer wird, weil im zweiten Thread schon über 5 Ecken abgebogen wurde.
Auch führt einen die Suche ja dann eher zum zweiten Thread wo die Diskussion war (Annahme: mehr stichworte die da aufpoppen als in einer Zusammenfassung)

Ich hab jetzt auch nicht so den Überblick wie gut eigentlich die Synchronisierung mit dem Issue Tracker klappt - aber dort gibts das ja auch: Thread im Forum, wird dann in den Issue tracker verlinkt und der Tracker im Forum, nach der Lösung des Problems wird dann oft der Commit mit dem Fix im Forum gepostet incl allgemeiner Aufruf zum testen.
Weiß da jemand ob dieses System gut funktioniert?
User avatar
Dirk.B
Posts: 727
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Forum Themen

Postby Dirk.B » Mon Jan 20, 2020 5:25 pm

O je
Da habe ich was angeleiert :shock:

Mal eine Frage zur Sprachübersetzung.Braucht man dan einfach nur auf Deutsch zu klicken und die Texte werden dann Automatisch übersetzt ?

Jetzt mal davon abgesehen wie die neu Struktuierung aussehen soll

Gruß Dirk
User avatar
Markymark
Posts: 179
Joined: Sun Nov 03, 2019 4:54 pm

Re: Forum Themen

Postby Markymark » Tue Jan 21, 2020 7:54 am

HI Dirk,
Mal eine Frage zur Sprachübersetzung.Braucht man dan einfach nur auf Deutsch zu klicken und die Texte werden dann Automatisch übersetzt ?
Ich kenne keine Implementierung, aber ich denke, das ist eine Frage der (kurzen) Zeit. Aber ja, so könnte das funktionieren. Auf der anderen Seite wäre auch ein Automatismus denbar. Kennst du die Support-Seiten von Microsoft? Die deutschen Artikel dort sind eigentlich immer automatische Übersetzungen aus dem Englischen. Es erfolgt lediglich ein Hinweis, dass es sich um eine automatische Übersetzung handelt mit einem Link auf den jeweiligen Orginaltext. Die Qualität der Übersetzungen bei Microsoft lässt aber zu Wünschen übrig.

Für DeepL gibt es die Desktop-Anwendung - [CTRL] + 2xc übersetzt dann automatisch. Ist jetzt aber auch nicht der große Vorteil zu Copy/Paste in das Webfrontend. Und Tracking-technisch wohl eher kritischer.

VG m.