In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
NC3D
Posts: 82
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:54 am
Location: Alsbach a.d.B.

In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby NC3D » Sat Jan 18, 2020 1:15 pm

Folgende Aufgabe habe ich mir gestellt:

Der hier abgebildete Bakelit-Beschlag eines antiken Radios soll digitalisiert werden,
in einer CAD-Datei bestimmt und als .stl-Datei zum 3D-Druck ausgegeben werden.
TELEFU_1.jpg
TELEFU_1.jpg (136.89 KiB) Viewed 586 times
Bis jetzt habe ich das Bild mit Inkscape in Teilbereiche aufgeteilt und diese vektorisiert.
Die Teile sollen sodann in FreeCAD 18.1 in Solids gewandelt werden und nach entsprechender
Nachformung zu einem Gesamtkörper assembliert werden.

Mit den keilförmigen, in zwei Ebenen gewölbten Segmenten (mit gelben Pfeilen gekennzeichnet)
habe ich noch keine Erfahrung und bitte um Eure Tipps und Hilfe.

Ich denke, dass ich mit dem Loftbefehl darangehen könnte, bin mir aber nicht sicher.

Vielen Dank im Voraus.

Willi
kohnagha
Posts: 16
Joined: Tue Dec 25, 2018 1:47 am

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby kohnagha » Sat Jan 18, 2020 3:07 pm

Ich denke, dass ich mit dem Loftbefehl darangehen könnte, bin mir aber nicht sicher.
Hi, eine ähnliche Rippe gibts hier, schau mal --> https://www.youtube.com/watch?v=lUYFe6S-ZbM
--> ich hab mal das Tutorial nachgebaut, es geht auch ohne Loft mit der Surface-WB. Anbei aber meine Loft-Version, Maße stimmen nicht, es ist "aus dem Vollen" statt ein Blech-Teil, etcPP, aber mal als Anregung, hat sehr wenige Features, mehrere WBs gemischt, OK ist alles nicht Best-Practice, geht auch aber auch bestimmt nur in der PD-WB, denke ich, habs aber nicht probiert
Attachments
How to Make Jet Engine Exhaust Ductwork in SolidWorks (Mixer Nozzle)_-Pe02 Loft.FCStd
(561.49 KiB) Downloaded 8 times
User avatar
hammax
Posts: 1004
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby hammax » Sat Jan 18, 2020 3:18 pm

… zunächst mal ein Startversuch/-vorschlag.
Wenn die nächsten Features kommen (Ausschnitte, Mittenplatte) wird die Datei sowieso zu groß; 1267kB.

TELEFU_2.png
TELEFU_2.png (72.77 KiB) Viewed 535 times
Attachments
Telefunken.FCStd
(637.61 KiB) Downloaded 13 times
NC3D
Posts: 82
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:54 am
Location: Alsbach a.d.B.

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby NC3D » Sat Jan 18, 2020 7:03 pm

Danke für eure Tipps.
Jetzt muß ich neu überlegen, ob ich weiter mit Einzelteilen zusammen setzen
oder komplett neu und Gesamtaufbau arbeite.
Wo wäre die Obergrenze für eine Gesamtdatei, mein Rechner wurstelt mit 3 Kernen
und hat 8 GByte Ram, HD 500 GByte, Win10 prof?
User avatar
hammax
Posts: 1004
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby hammax » Sun Jan 19, 2020 8:25 am

… beim Dateigrößenproblem meinte ich den Upload hier.
Ich habe es nochmal reduziert.
Die Abmaße und Formfeinheiten sind jetzt eher dein Problem - unsereins hatte ja nur ein Foto.
Attachments
Telefunken_2.FCStd
(784.66 KiB) Downloaded 19 times
freecad-heini-1
Posts: 6437
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby freecad-heini-1 » Sun Jan 19, 2020 9:49 am

hammax wrote:
Sun Jan 19, 2020 8:25 am
… beim Dateigrößenproblem meinte ich den Upload hier.
Hallo Max,
kennst Du Firefox Send für größere Daten um sie mal "kurz" zwischenzuparken?
https://send.firefox.com/
hammax wrote:
Sun Jan 19, 2020 8:25 am
Ich habe es nochmal reduziert.
Die Abmaße und Formfeinheiten sind jetzt eher dein Problem - unsereins hatte ja nur ein Foto.
Erstklassige Arbeit - und man kann sehr leicht herausfinden wie Du das Modell erzeugt hast.
CommonMuster24 ist klasse!!! :mrgreen:
Freecad rockt.
Ich nehme gerne DAG-View um durch fremde Modelle zu scrollen.
https://www.freecadweb.org/wiki/DAG_view
Da sieht man sofort wer es drauf hat und wer nicht. Du hast es definitiv drauf!!!
Eventuell hätte man den Rahmen als viertel konstruieren können und dann 2x spiegeln, aber so ist es auch i.O..

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Wilfried
kohnagha
Posts: 16
Joined: Tue Dec 25, 2018 1:47 am

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby kohnagha » Sun Jan 19, 2020 12:30 pm

mein Rechner wurstelt mit 3 Kernen
Der Rechner macht das mit links, nullprolemo. Mach das ganze Teil in einem Body, das ist ja auch im RL nur ein einzelnes Teil
mach die einzelnen Sketche mgl. unkompliziert und bau den Body mit den ganzen Feaures so strukturiert auf, dass du auch in 4 Wochen noch weisst, was du da eigentl. gemacht hast LOL.
NC3D
Posts: 82
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:54 am
Location: Alsbach a.d.B.

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby NC3D » Sun Jan 19, 2020 6:40 pm

Das Ergebnis von hammax hat mich überzeugt, daß das Formteil als Ganzes
zu machen ist. Ich bedanke mich für die außerordentliche große Hilfe. Jetzt
werde ich versuchen, nach diesem Konzept das Formteil nachzuempfinden,
dabei werde ich weiter lernen und meine FreeCAD-Fähigkeiten erweitern.

An dieser Stelle möchte ich mal zum Ausdruck bringen, daß die Hilfsbereitschaft
und der Umgangston in diesem Forum vom Feinsten sind. Danke dafür und

einen schönen Sonntag

Willi
User avatar
hammax
Posts: 1004
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby hammax » Mon Jan 20, 2020 6:57 am

… nur noch als sportliche "Herausforderung".
Man kann noch diesen Minirand relativ einfach modellieren und mit Radius versehen.
Und das Hersteller-Blemblem ist auch kein Zauber mehr.
Müsste sich das Ganze nur noch in ein 3D-Printer freundliches Solid verwandeln lassen.
Wobei ich befürchte, dass die flachen Wölbpartien recht viel "Struktur" bekommen könnten.
Das Teil hat jetzt schon wieder 1414 kB!

TELEFU_3.png
TELEFU_3.png (47.4 KiB) Viewed 326 times
NC3D
Posts: 82
Joined: Sun Oct 16, 2016 6:54 am
Location: Alsbach a.d.B.

Re: In zwei Ebenen gewölbtes Formteil

Postby NC3D » Mon Jan 20, 2020 9:50 am

Hallo hammax,
fast perfekt!
Wenn die Datei nun für die Forensoftware zu groß ist, könnte ich
Dir dafür per PM meine Emailadresse schicken und ich könnte dann die
Datei auf dem 3D-Drucker realisieren und das Ergebnis hier einstellen.

Ich schicke die PM jetzt mal los.

Gruß
Willi