Raytracing von Gruppen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
wima
Posts: 19
Joined: Sat Jan 11, 2020 9:22 am

Raytracing von Gruppen

Postby wima » Sat Jan 25, 2020 11:22 pm

Hallo
In meinem Projekt habe ich die einzelnen Bodies in Gruppen zusammengefasst. Wenn ich dann ein Raytrace-Bild erstelle, werden die Objekte in den Gruppen nicht dazu genommen. Nur jene, die in keiner Gruppe sind. Wie kann man das lösen? Ich möchte am liebsten alles einfach rendern, so wie es jetzt grad angezeigt wird.

Danke, Gruss
Marco
chrisb
Posts: 24149
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Raytracing von Gruppen

Postby chrisb » Sun Jan 26, 2020 6:57 am

Die moderne Variante der Gruppe ist der Std Part Container. Versuch mal die Gruppeninhalte in entsprechende Parts zu verschieben und dann zu rendern. Ggf. auch mal in 0.19 versuchen.
wima
Posts: 19
Joined: Sat Jan 11, 2020 9:22 am

Re: Raytracing von Gruppen

Postby wima » Sun Jan 26, 2020 10:09 am

Ich denke ich habe den Std Part Container verwendet. Diesen kann ich aber nicht in das Raytrace-Project einfügen. Da erscheint die Meldung Select a Part object.
Und wenn ich die einzelnen Teile einfüge, passiert das wie in diesem Bild. Die Positionierung, die ich in der Gruppe vorgenommen habe, geht verloren.
2020-01-26 11_05_07-FreeCAD 0.19.jpg
2020-01-26 11_05_07-FreeCAD 0.19.jpg (73.59 KiB) Viewed 163 times
Irgendwie finde ich es komisch, dass man in das Raytrace-Project Objekte einfügen muss. Ich möchte doch einfach die Ansicht, so wie sie grad auf dem Bildschirm ist, rendern. Geht das nicht?
jeno
Posts: 729
Joined: Sun Jun 29, 2014 10:41 am

Re: Raytracing von Gruppen

Postby jeno » Sun Jan 26, 2020 5:34 pm

wima wrote:
Sun Jan 26, 2020 10:09 am
Ich denke ich habe den Std Part Container verwendet. Diesen kann ich aber nicht in das Raytrace-Project einfügen. Da erscheint die Meldung Select a Part object.
Und wenn ich die einzelnen Teile einfüge, passiert das wie in diesem Bild. Die Positionierung, die ich in der Gruppe vorgenommen habe, geht verloren.
...
Irgendwie finde ich es komisch, dass man in das Raytrace-Project Objekte einfügen muss. Ich möchte doch einfach die Ansicht, so wie sie grad auf dem Bildschirm ist, rendern. Geht das nicht?
Ich vermute, dass die Raytracing-Workbench mit dem Placement nicht zurecht kommt. Es sieht zumindest danach aus, denn der Zylinder ist verschoben und gedreht worden...
Und nein, es geht nicht. Ein Raytracer oder auch andere Mechanismen zur Darstellung benötigen tesselierte Objekte, also Objekte die aus Flächennetzen von ebenen Dreiecksflächen beruhen (oder auch mit mehr Kanten, solange die Fläche eben ist). Eine (exakte) mathematische Beschreibung wie Sie der Geometriekern liefert ist nicht verwertbar. Die tesselierten Objekte sind überigens ident mit denen, die du am Bildschirm siehst. Denn die Bildschirmanzeige ist bereits das Ergebnis einer Tesselierung mit einem einfacheren Shader. Der soll aber schnell sein und nicht eine "schöne" Darstellung liefern. Aber die Flächennetze, die an Povray übergeben werden sind ident. Siehe Punkt 2

Mit freundlichen
wima
Posts: 19
Joined: Sat Jan 11, 2020 9:22 am

Re: Raytracing von Gruppen

Postby wima » Sun Jan 26, 2020 5:38 pm

In meinem Beispiel habe ich die Gruppe Part001 über das Placement gedreht. Diese Drehung geht natürlich verloren, wenn ich dem Raytracer nur den Cylinder übergebe.
Man kann also die Gruppen verwenden, wenn man raytracen möchte? hm...
jeno
Posts: 729
Joined: Sun Jun 29, 2014 10:41 am

Re: Raytracing von Gruppen

Postby jeno » Sun Jan 26, 2020 5:50 pm

wima wrote:
Sun Jan 26, 2020 5:38 pm
In meinem Beispiel habe ich die Gruppe Part001 über das Placement gedreht. Diese Drehung geht natürlich verloren, wenn ich dem Raytracer nur den Cylinder übergebe.
Man kann also die Gruppen verwenden, wenn man raytracen möchte? hm...
In dem Wiki-Artikel wird auf den Forumthread verwiesen. Schau dir doch mal die Freecad-Datei an und machs in dem Stil.

Mit freundlichen