gelöst Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Don Ricardo
Posts: 106
Joined: Thu Dec 15, 2016 5:24 pm

Re: Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

Postby Don Ricardo » Sun Feb 23, 2020 12:18 pm

Hallo alle zusammen : Habe den Array jetzt im Draft erstellt ; kann sich jetzt nicht's mehr überschneiden !

chrisb was meinst Du mit >> Datei neu laden (dann weiß ich in welchem Zustand sich Dein Modell befindet)

Ergebnis der Vereinigung sollte (doch) sein, das das Kugellager sich in einem Features komplett befindet. !!. ??.

Die Vereinigung des Kugellagers kann man mir Part-Befehlen einwandfrei durchführen. aber

Ich würde die Vereinigung gerne ohne die PartDesign zu verlassen mit deren Mitteln (Boolesche Operation) durchführen.

Müßte doch gehen. Kann mir einer Schritt für Schritt diesen Vorgang exact unter Fortsetzung meiner Datei anlisten ; bitte.

Mfg Don
Attachments
3Kugell-18-5.FCStd
(25.86 KiB) Downloaded 3 times
chrisb
Posts: 22360
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

Postby chrisb » Sun Feb 23, 2020 1:13 pm

Don Ricardo wrote:
Sun Feb 23, 2020 12:18 pm
chrisb was meinst Du mit >> Datei neu laden (dann weiß ich in welchem Zustand sich Dein Modell befindet)
Datei neu laden heißt schließen und dann wieder öffnen. Bei geöffneter Datei weiß ich nicht, ob der Body bereits aktiviert ist oder nicht.
Don Ricardo wrote:
Sun Feb 23, 2020 12:18 pm
Kann mir einer Schritt für Schritt diesen Vorgang exact unter Fortsetzung meiner Datei anlisten ; bitte.
Nein, das kann hier keiner: Dann hättest Du doch wieder mehrere Solids in einem Body :roll: .
Don Ricardo
Posts: 106
Joined: Thu Dec 15, 2016 5:24 pm

Re: Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

Postby Don Ricardo » Sun Feb 23, 2020 5:03 pm

Zweite Antwort Erste ist velohren gegange !

Hallo chrisb : Was /Wie meinste Du mit: > Datei neu laden (dann weiß ich in welchem Zustand sich Dein Modell befindet) <
habe im FreeCAD die Datei gesichert ; habe FreeCAD upgedatet ; runter gefahren ; neu gestartet ; Datei eingelesen ; ??.

Hallo zusammen: Habe eine neue Datei erstell. Das Neue : habe den Kugelkranz in DRAFT erstellt >> somit keine Berührung der Teile.

Die Verschmelzung der 3 Teile (mit oder ohne Berührung) läßt sich leicht und einwandfrei im PART auf ein Features zusammen führen.

Da ich gerne nur in der PARTDESIGN arbeiten will, wäre mir natürlich der PartDesign Befehl >Boolesche Operation< sehr sehr willkommen.

Dieser PartDesign Befehl >Boolesche Operation< erfüllt genau laut seiner Beschreibung meine Bedürfnisse ; also würde ich ihm gern nutzen.

Gesetzt den Fall der Befehl ist nicht fehlerhaft , a. stimmen meine Parameter nicht oder ICH bediene den Befehl falsch ! habe X Varianten probiert !

Deswegen die Bitte das mir Jemand Schritt für Schritt denPartDesign Befehl >Boolesche Operation mit meiner Datei dokumentiert.

Das Ziel muss sein das das Kugellager unter einem Features liegt >genau wie es die PART-Befehle >>>>
Eine Boolesche Operation mit zwei ausgewählten Formen durchführen und Vereinigt mehre Formen tuen.

Dank im Voraus Mfg Don
Attachments
3Kugell-18-5.FCStd
(25.86 KiB) Downloaded 3 times
User avatar
roerich_64
Posts: 905
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

Postby roerich_64 » Sun Feb 23, 2020 5:28 pm

chrisb wrote:
Sun Feb 23, 2020 12:10 am
roerich_64 wrote:
Sat Feb 22, 2020 7:40 pm
Die Maße sollten jedoch noch mal genau überarbeitet werden.
Das ist sehr richtig, denn im Moment überschneiden sich die Kugeln bei Dir auch und das hat bei Don Ricardo ja auch funktioniert.
Richtig :)
Einfach im Array 10 Kugeln anstatt 11 Kugeln angeben.
Die Lücken sind ja dafür da, da Platz für ein Kugelkäfig vorhanden sein muss ;)
Denn sonst reiben sich ja die Kugeln...
1Kugell-18-5_WW.FCStd
(27.51 KiB) Downloaded 4 times
Edit:
Wenn die Anzahl der Kugeln hier nicht sogar auf 8 oder noch weniger reduziert werden müsste, weil wie will man sonst das Lager zusammenbauen...
https://de.wikipedia.org/wiki/Wälzlager


1.jpg
1.jpg (150.06 KiB) Viewed 123 times
Last edited by roerich_64 on Mon Feb 24, 2020 12:51 am, edited 1 time in total.
chrisb
Posts: 22360
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

Postby chrisb » Sun Feb 23, 2020 6:12 pm

Also erst mal zur Wortwahl, damit sich hier nichts Falsches einschleicht: "Features" gibt es nicht in Part. Die Booleschen Operationen führen zu Objekten, aber nicht zu Features.

Ich verstehe Deinen Wunsch, habe es auch schon beim ersten mal getan, aber auch häufige Wiederholungen helfen da nichts. Ein PartDesign Body kann nur ein zusammenhängendes Objekt enthalten.

Ich sehe unter anderem folgende Möglichkeiten:

1. Du lernst C++ und machst es Dir selbst.
2. Da Du ja offensichtlich kein funktionierendes Lager modellieren willst, sondern nur etwas das aussieht wie ein Lager, kannst Du
2 a) wie von Walter empfohlen, die Kugeln überlappen lassen; für meinen Geschmack sieht das allerdings nicht mal wie ein Lager aus.
2 b) mit dem Innen- oder Außenring anfangen und die Kugeln minimal in beide Ringe reinlaufen lassen.
User avatar
Dirk.B
Posts: 389
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

Postby Dirk.B » Sun Feb 23, 2020 6:13 pm

Hallo Walter
Somit wäre Bewiesen das man mit Array aus der Draft WB Frei einzelne Geometrien Platzieren kann. :D

Gruß Dirk
Attachments
Array.JPG
Array.JPG (41.14 KiB) Viewed 102 times
Array Test.JPG
Array Test.JPG (24.15 KiB) Viewed 103 times
Last edited by Dirk.B on Sun Feb 23, 2020 6:43 pm, edited 2 times in total.
User avatar
roerich_64
Posts: 905
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

Postby roerich_64 » Sun Feb 23, 2020 6:21 pm

:lol: :lol:

Ja, Dirk!

Der Unterschied beim PD-WB ist ja, wie ich die Pattern-Funktion per 'AchsenKupplung' beschrieben habe ;)

Edit:
Querverweis: https://forum.freecadweb.org/viewtopic. ... 84#p371256
chrisb
Posts: 22360
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: PartDesign Body - Mehrere Teile technisch unmöglich?

Postby chrisb » Sun Feb 23, 2020 9:31 pm

So könnte das Teil in PartDesign aussehen.
Snip macro screenshot-40e285.png
Snip macro screenshot-40e285.png (39.06 KiB) Viewed 94 times
Attachments
Kugellager_cb.FCStd
(496.59 KiB) Downloaded 6 times
Don Ricardo
Posts: 106
Joined: Thu Dec 15, 2016 5:24 pm

Re: Erzeugen eines PolarMusters - Befehl im Part Design

Postby Don Ricardo » Mon Feb 24, 2020 12:38 pm

Hy gebe: auf ; >>> PartDesign Boolesche Operation << habe den Radius der Kogel auf 2 mm gesetzt (kann also nirgens anecken), negativ.

Habe mir die Verschmelungs / Vereinigungs - Befehle aus der PART in die PartDesigs verfügbar gemacht >> klappt wunderbar.

chrisp >> bin schon 20 Jahre in Rente FreeCAD benutze ich um geistig fit zu bleiben.

trotzden Dank an Euch für Euere Bemühungen .

werde die Konversation als gelöst markieren Mfg Don