Einen Korb konstruieren

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
rweilert
Posts: 27
Joined: Mon Apr 13, 2020 9:33 am

Einen Korb konstruieren

Postby rweilert » Tue May 05, 2020 9:45 am

Ich brauche eine Struktur, die so ungefähr aussieht wie dieser Wäscheklammerkorb bzw. wie eines der Segmente davon:
IMG_20200503_130915.jpg
IMG_20200503_130915.jpg (352.77 KiB) Viewed 429 times
Im Prinzip wären das also zwei Ringe mit einigen vertikalen Stäben dazwischen. Am oberen Ring müssten wohl Winkel sein, weil man das mit 90 Grad nicht drucken kann. Aber meine Frage ist erstmal, wie man sowas am einfachsten konstruiert. Also, ich suche eine Möglichkeit, nicht jeden Stab/Bogen einzeln zeichnen zu müssen.

Zwei Ideen hatte ich:
1. So eine Art Leiter bauen und einmal umwickeln, aber dann hätte ich immer noch das Problem, wo kommen die Stäbe her.
2. Einen Zylinder machen und Löcher reinstanzen, aber dann hätte ich lauter Löcher zu stanzen.

Bisher hab ich dazu kein passendes Tutorial gefunden, aber vielleicht fehlt mir auch nur der Fachausdruck, nach dem ich suchen muss :)

Grüße
Rolf
Last edited by rweilert on Tue May 05, 2020 9:54 am, edited 1 time in total.
sweepy
Posts: 73
Joined: Tue Mar 14, 2017 4:24 pm

Re: Einen Korb konstruieren

Postby sweepy » Tue May 05, 2020 9:53 am

Hallo,
suche mal nach der Draft Array-Funktion.

Grüße
sweepy
rweilert
Posts: 27
Joined: Mon Apr 13, 2020 9:33 am

Re: Einen Korb konstruieren

Postby rweilert » Tue May 05, 2020 10:20 am

Ah ok, so heißt das :) Danke für den Tipp. Danach würde ich dann eher eine Art Leiter bauen (orthogonal) und die dann herumbiegen.

Ich versuche es mal, und wenn es nicht klappt, melde ich mich wieder...

Grüße
Rolf
chrisb
Posts: 25211
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Einen Korb konstruieren

Postby chrisb » Tue May 05, 2020 12:14 pm

Sachen nachträglich biegen geht (fast) nicht. Stattdessen modellierst Du eine Strebe und vervielfältigst sie dann.
rweilert
Posts: 27
Joined: Mon Apr 13, 2020 9:33 am

Re: Einen Korb konstruieren

Postby rweilert » Tue May 05, 2020 2:02 pm

Ja, das habe ich jetzt auch gemerkt. Auch das Array hatte so seine Tücken.

Aber stimmt, die Streben zu klonen würden reichen. Nur wie verteile ich die entlang dem Ring?

Grüße
Rolf
rweilert
Posts: 27
Joined: Mon Apr 13, 2020 9:33 am

Re: Einen Korb konstruieren

Postby rweilert » Tue May 05, 2020 3:00 pm

Ich hab mal eine Strebe gemacht, ich hänge die mal an.

Was muss ich jetzt tun, um die im Kreis zwischen zwei Ringen zu verteilen? Das wäre dann doch wieder das Array-Dings, diesmal Circular.

Grüße
Rolf
Attachments
Säule Korb.FCStd
(14.9 KiB) Downloaded 10 times
User avatar
hammax
Posts: 1132
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Einen Korb konstruieren

Postby hammax » Tue May 05, 2020 3:52 pm

… hoffentlich entspricht dieses Modell deinem Vorhaben.
Schau dir vor allem die Placements der Sketche an.
Das polare Array ist noch das einfachste Feature.

Korb.PNG
Korb.PNG (48.81 KiB) Viewed 339 times
Attachments
Säule Korb_2.FCStd
(66.14 KiB) Downloaded 13 times
rweilert
Posts: 27
Joined: Mon Apr 13, 2020 9:33 am

Re: Einen Korb konstruieren

Postby rweilert » Tue May 12, 2020 4:09 pm

Leider bin ich die Woche nicht zum Antworten gekommen, aber jetzt:

Vielen Dank hammax, dass du dir die Mühe gemacht hast. Das geht schon sehr in die Richtung, die ich mir gedacht hab.

Aus dem fertigen Korb kann ich aber nicht wirklich sehen, wie du das gemacht hast. Also, du hast polar genommen und die Dinger in der Reihe angeordnet. Warum bleibt einer unten liegen? Wie kriegt man den weg?

Die Winkel an den Stangen waren dafür gedacht, dass sie oben sitzen beim Drucken, damit der Drucker problemlos dran hochgehen kann. Einen 90 Grad Winkel von Stange zu Stange kriegt der wahrscheinlich nicht so hin, und wenn Cura da Stützen dazwischen baut, muss man die hinterher mühsam entfernen, dachte ich.

Aber auf jeden Fall müssten die doch dann direkt nebeneinander sitzen, damit das oben ein Dreieck bildet. Gibt es dazu eine Option, oder soll man einfach einen mehr nehmen, damit sich die Lücke schließt?

Der Korb ist - wenn das Projekt mal was wird - nur die Stütze für eine Spirale, die dann noch drumherum soll. Daher muss der Korpus gerade sein, nicht konisch, also eher wie ein Hamsterrad.

Trotzdem - ich will es ja selber können :) Also sag mir mal kurz die Schritte, dann versuche ich es selber mal.

Grüße
Rolf
User avatar
Dirk.B
Posts: 581
Joined: Sat Feb 02, 2019 11:47 am
Location: Saarland

Re: Einen Korb konstruieren

Postby Dirk.B » Tue May 12, 2020 4:40 pm

Hallo Rolf

von rweilert » 12.05.2020, 18:09
Die Winkel an den Stangen waren dafür gedacht, dass sie oben sitzen beim Drucken, damit der Drucker problemlos dran hochgehen kann. Einen 90 Grad Winkel von Stange zu Stange kriegt der wahrscheinlich nicht so hin, und wenn Cura da Stützen dazwischen baut, muss man die hinterher mühsam entfernen, dachte ich.
Sollte ohne Stütze gehen hier mal Teile aus meiner Schrottkist.
Schrottkiste.JPG
Schrottkiste.JPG (37.97 KiB) Viewed 205 times
Lücken bis 10 mm sollten gehen ohne Probleme

Gruß Dirk
Last edited by Dirk.B on Tue May 12, 2020 5:17 pm, edited 1 time in total.
chrisb
Posts: 25211
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Einen Korb konstruieren

Postby chrisb » Tue May 12, 2020 5:07 pm

rweilert wrote:
Tue May 12, 2020 4:09 pm
Aus dem fertigen Korb kann ich aber nicht wirklich sehen, wie du das gemacht hast.
Zum Analysieren eines Modells machst Du erst mal alles unsichtbar. Bei Modellen aus der Part-Workbench ffängst Du dann mit den Dingen im Baum an, die am tiefsten verschachtelt sind. Mach so ein Teil sichtbat und schau Dir alle Attribute an. Dann machst Du es unsichtbar und hangelst Dich weiter im Baum auf die oberen Ebenen.
Auch Std DependencyGraph kann helfen.