Verrundung mit variablem Radius

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
rynn
Posts: 161
Joined: Tue Jul 31, 2018 7:00 am

Verrundung mit variablem Radius

Postby rynn » Sun Sep 13, 2020 8:13 am

Hallo,

Ich möchte folgendes machen:
Screenshot_20200913_095221.png
Screenshot_20200913_095221.png (82.54 KiB) Viewed 321 times
Das Problem ist die Verrundung mit variablem Radius in der Mitte des Stegs jeweils von 1 mm auf 0,5mm und zurück.
MIt der PartDesign-Workbench geht das wohl garnicht. MIt der Part-Workbench schon.

Ich habe die vier relevanten Kanten ausgewählt
Screenshot_20200913_095159.png
Screenshot_20200913_095159.png (64.55 KiB) Viewed 321 times
und auf jede dieser Kanten auf dem einen Ende den Radius auf 1mm und auf dem anderen auf 0,5 mm gesetzt, Das Problem ist, daß ich nicht erkennen kann welches Ende wo ist. Wenn man dabei ein Ende falsch setzt funktioniert die Verrundung nicht. Das Tool setzt die Werte auch nicht konsistent. (Wenn ich ein Ende auf 0,5 mm setze wird das entsprechende Ende der daran anstoßenden Kante nicht automatisch auf 0,5 mm gesetzt.) Es bleibt also nur das blinde Durchprobieren aller Möglichkeiten.
Wie macht man das vernünftig?

Wunschtraum:
Eigentlich hätte ich gerne, daß man in der PartDesign-Verrundung die Punkte anklicken und den Radius setzen kann. Alternativ wäre es schon schön wenn man in der Part-Verrundung bei variablem Radius erkennen kann welches Ende wo ist.
freecad-heini-1
Posts: 7167
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Verrundung mit variablem Radius

Postby freecad-heini-1 » Sun Sep 13, 2020 9:11 am

rynn wrote:
Sun Sep 13, 2020 8:13 am
Es bleibt also nur das blinde Durchprobieren aller Möglichkeiten.
Wie macht man das vernünftig?
Ich setze zwei stark voneinander abweichende Radien, z.B. R0,1 und R1 um sehen zu können wo der jeweilige Radius ist,
rynn wrote:
Sun Sep 13, 2020 8:13 am
Wunschtraum:
Eigentlich hätte ich gerne, daß man in der PartDesign-Verrundung die Punkte anklicken und den Radius setzen kann. Alternativ wäre es schon schön wenn man in der Part-Verrundung bei variablem Radius erkennen kann welches Ende wo ist.
+1
wmayer
Site Admin
Posts: 16265
Joined: Thu Feb 19, 2009 10:32 am

Re: Verrundung mit variablem Radius

Postby wmayer » Sun Sep 13, 2020 9:47 am

Wie machen das die großen CAD-Programme?
freecad-heini-1
Posts: 7167
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Verrundung mit variablem Radius

Postby freecad-heini-1 » Sun Sep 13, 2020 9:54 am

wmayer wrote:
Sun Sep 13, 2020 9:47 am
Wie machen das die großen CAD-Programme?
Da kann man Punkte auf Kurven setzen, entweder prozentual entlang der Kurve oder per Abstand, man kann Endpunkte von Kurven wählen und jedem Punkt einen Radius zuweisen. Nachträglich kann man die Punkte entlang der Kurve mit der Maus bewegen und man hat verschiedene Optionen wie der Radius aufgeführt wird.
Natürlich kann man auch Punkte abwählen und neue Zwischenpunkte einfügen.

https://www.youtube.com/results?search_ ... ler+radius
jeno
Posts: 801
Joined: Sun Jun 29, 2014 10:41 am

Re: Verrundung mit variablem Radius

Postby jeno » Sun Sep 13, 2020 10:02 am

wmayer wrote:
Sun Sep 13, 2020 9:47 am
Wie machen das die großen CAD-Programme?
Beispiel Inventor
Ist schon entwas älter aber ich denke die Vorgehensweise hat sich nicht verändert.

Mit freundlichen
wmayer
Site Admin
Posts: 16265
Joined: Thu Feb 19, 2009 10:32 am

Re: Verrundung mit variablem Radius

Postby wmayer » Sun Sep 13, 2020 10:29 am

Besten Dank!
rynn
Posts: 161
Joined: Tue Jul 31, 2018 7:00 am

Re: Verrundung mit variablem Radius

Postby rynn » Sun Sep 13, 2020 11:20 am

freecad-heini-1 wrote:
Sun Sep 13, 2020 9:11 am
rynn wrote:
Sun Sep 13, 2020 8:13 am
Es bleibt also nur das blinde Durchprobieren aller Möglichkeiten.
Wie macht man das vernünftig?
Ich setze zwei stark voneinander abweichende Radien, z.B. R0,1 und R1 um sehen zu können wo der jeweilige Radius ist,
Das funktioniert bei einer Verrundung „im Kreis“ nicht. Da muß man an mindestens zwei Kanten die Radien konsistent setzen.
Du kannst gerne mal versuchen an anhängendem Beispiel das Filet zu entfernen und neu zu machen. Solange Du nur an einer Kante die Radien änderst siehst Du nur, daß es nicht funktioniert.
Attachments
rundungstest-2.FCStd
(31.69 KiB) Downloaded 13 times
freecad-heini-1
Posts: 7167
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Verrundung mit variablem Radius

Postby freecad-heini-1 » Sun Sep 13, 2020 12:16 pm

rynn wrote:
Sun Sep 13, 2020 11:20 am
Das funktioniert bei einer Verrundung „im Kreis“ nicht. Da muß man an mindestens zwei Kanten die Radien konsistent setzen.
Du kannst gerne mal versuchen an anhängendem Beispiel das Filet zu entfernen und neu zu machen. Solange Du nur an einer Kante die Radien änderst siehst Du nur, daß es nicht funktioniert.
Das ist ein gutes Beispiel, man erkennt sehr gut die Problematik in Freecad. Wenn man wenigstens die Punkt ID angezeigt bekäme, würde schon helfen, so wird es zum mühsamen Ausprobieren.
User avatar
thomas-neemann
Posts: 1117
Joined: Wed Jan 22, 2020 6:03 pm

Re: Verrundung mit variablem Radius

Postby thomas-neemann » Mon Sep 14, 2020 5:50 pm

rynn wrote:
Sun Sep 13, 2020 8:13 am
gibt es einen fall, wo das zwingend notwendig ist? wie z.b. eine oberfläche in der strömungstechnik, die mathematisch optimiert (errechnet) ist?


lg thomas
blue0cean
Posts: 238
Joined: Tue Feb 19, 2019 2:31 pm
Location: Erding

Verrundung mit variablem Radius

Postby blue0cean » Mon Sep 14, 2020 7:32 pm

Hier mal ein Ansatz
Attachments
DiffrentRadius.FCStd
(207.19 KiB) Downloaded 11 times