Parametrik in FreeCAD 0.16

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Parametrik in FreeCAD 0.16

Postby r-frank » Mon Nov 21, 2016 4:53 pm

Hallo liebe Forenmitleser und -mitschreiber.

Normalerweise bin ich gegen Crossposting aber da hier momentan öfter über Parametrik diskutiert wird und ich nicht weiß,
wie sehr Ihr auch im englischen Forum mitlest wollte ich Euch mal bitten, dieses englische Tutorial, daß ich aufgrund
dieses Themas gemacht habe, anzuschauen.
Wer möchte kann sich ja auch vorher das im Start-Post des Threads verlinkte Video mit Fusion 360 anschauen.

Im verlinkten Thread ist auch das Modell angehängt zum Anschauen und rumspielen ...

Ich habe noch nicht alle Möglichkeiten ausgelotet.
Evtl. geht es auch mit Facebinder oder man kann mit der 0.17 ganz andere Wege gehen.
Maurice hat anschließend ja dieses Makro geschrieben um Flächen zu übernehmen, daß funktioniert meines Wissens nach mit Facebinder ...
Gerne können wir ja hier mal diskutieren.

Roland
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
freecad-heini-1
Posts: 5914
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Parametrik in FreeCAD 0.16

Postby freecad-heini-1 » Tue Nov 22, 2016 9:00 am

Guten morgen Roland,
vielen Dank für das Tutorial und für die Zeit, die Du dafür investiert hast.
Man merkt, dass Du den Freecad-Usern mit Rat und Tat helfen möchtest.
Ich habe wieder etwas neues gelernt, mehrere Kreise anklicken und eine Radius-Bemassung setzen, fragt ob alle Kreise gleich groß sein sollen. Das wusste ich bisher nicht. Ich finde das richtig nett, dass Freecad an dieser Stelle fragt, ein nettes Programm. :D
Gemacht von netten Menschen für nette Menschen. :P

Ich finde Deinen Lösungsweg, hmm, "akademisch". Die Spreadsheet-Workbench gefällt mir gut und es macht durchaus Sinn sie zu nutzen, wenn hinter einem solchen Gehäuse eine Vielzahl anderer Gehäuse stecken, mit leichten Maßunterschieden, also Familientabellen- gesteuerte Teile. Hier haben wir aber nur das eine Gehäuse und deswegen würde ich diesen Weg nicht empfehlen.

Mein Lösungsweg ist ganz klar die Skelettmodelltechnik. In diesem Falle reicht sogar ein einfacher Sketch mit Länge und Breite und den vier Bohrungen, der in Part, Formteil, "Fläche aus Skizze erzeugen" zu einem optimalen Referenz-Objekt gewandelt wird.
Von nun an kann man auf der Fläche zeichnen, in beide Richtungen. Alle Bohrungen und Kanten kann man als externe Referenzen nutzen. Das ganze bleibt so stabil, es ist schön zu sehen wie man mit diesem einfachen Trick das Modell voll und ganz beherrscht, trotz der Topological-Naming Problematik.
Und das Beste, selbst Anfänger werden relativ schnell damit klar kommen, denn die Technik ist kinderleicht.

So sieht die Combo-Ansicht aus:
gehaeuse-fh1.png
gehaeuse-fh1.png (166.43 KiB) Viewed 2187 times
Hier mein Modell, komplett ohne Maße, um den Sketch zu verändern und zu sehen wie sich beide Gehäuseteile mühelos mitbewegen:
gehaeuse-fh1.fcstd
(57.89 KiB) Downloaded 38 times
Der Abhängigkeitsgraph spricht Bände:
gehaeuse-fh2-graph.png
gehaeuse-fh2-graph.png (75.95 KiB) Viewed 2182 times
Viele Grüße
Wilfried
User avatar
microelly2
Posts: 4414
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Parametrik in FreeCAD 0.16

Postby microelly2 » Tue Nov 22, 2016 10:35 am

Das ist ein sehr schönes Beispiel für ein robustes und leicht wartbares Design.
Abhängigkeiten kann man immer noch mit dem Spreadsheet verwalten.
Und eventuelle Fehler lassen sich gut zurückverfolgen.
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Parametrik in FreeCAD 0.16

Postby r-frank » Tue Nov 22, 2016 11:36 am

Hallo.

Vielen Dank für Deinen Entwurf, Willfried.
Werde ich mir gerne heute abend näher anschauen und vielleicht find ich am Wochenende sogar Zeit, Deinen Entwurf als Video-Tutorial hinterher zu schieben.

Auch ich würde sagen, die von mir im Video gezeigten Möglichkeiten sind eher "Overkill", aber immerhin kann man nun mal die verschiedenen
Möglichkeiten am konkreten Beispiel sehen und sich dann ein umfassendes Bild machen.

Roland
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
freecad-heini-1
Posts: 5914
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Parametrik in FreeCAD 0.16

Postby freecad-heini-1 » Tue Nov 22, 2016 12:41 pm

Wir stellen fest, dass Freecad verschiedene Möglichkeiten bietet Modelle parametrisch zu konstruieren.
Beide Wege sind machbar und sogar kombinierbar.

Im Laufe meiner Zeit als beratender Reisekonstrukteur lernte ich viele Firmen kennen, die die Skelettmodelltechnik zu schätzen lernten.
Auf diese Flächen kann man im nächsten Step diverse Kästchen aus Flächen aufsetzen, mit benötigten Geometrien und andere Elemente und Baugruppen darauf refenzieren lassen. Die Vorteile sind enorm und vielfältig.
freecad-heini-1
Posts: 5914
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Parametrik in FreeCAD 0.16

Postby freecad-heini-1 » Sun Nov 27, 2016 6:50 pm

Bitte öffnet meine Freecad-Datei. Sie beinhaltet einen Vorschlag für eine umlaufende Schattenfuge.
Die beiden Gehäusehälften zentrieren sich auf diese Weise ineinander. Verzug wird ausgeglichen.

Im Oberteil habe ich eine Möglichkeit festgehalten wie man Lüftungsschlitze konstruieren kann.
So kann man nicht oder nur schwer in das Gehäuse hinein sehen oder Gegenstände durch die Schlitze stecken.
Auch Insekten haben es schwer durch diese Schlitze zu kriechen.
gehaeuse-schattenfuge.fcstd
(26.55 KiB) Downloaded 32 times