Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
freecad-heini-1
Posts: 5889
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby freecad-heini-1 » Tue Dec 06, 2016 9:19 am

Hallo zusammen,
Thomas @microelly2 hatte diverse hilfreiche Links zum Thema zusammen gefasst, siehe:
viewtopic.php?p=146612#p146612

Hier die Links noch einmal:
https://community.plm.automation.siemen ... ba-p/25914
http://www.cadcentral.co.nz/robust-modelling/
http://lib.dr.iastate.edu/cgi/viewconte ... ontext=rtd

Viele Grüße

Wilfried
User avatar
bavariaSHAPE
Posts: 269
Joined: Tue Jun 10, 2014 8:31 am

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby bavariaSHAPE » Tue Dec 06, 2016 10:11 am

Für den 3D-Druck gibt es auch noch ein paar extra Tipps und Tricks

Hier für den schneller Überblick:
http://johannes-lutz.de/home/3d-druck-k ... chtlinien/
http://johannes-lutz.de/home/3d-druck-a ... ionstipps/

Und hier etwas ausführlicher von der »UNI Bremen« über die FDM-Konstruktionsrichtlinien in Verbindung mit der klassischen Konstruktion. Das ist nicht nur interessant für 3D-Druck-Besitzer. Es gibt auch gute und günstige Dienstleister im FDM-Druck.

:idea: Achim
Gruß Achim »der Bau-Raum«
freecad-heini-1
Posts: 5889
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby freecad-heini-1 » Wed Dec 07, 2016 9:48 am

Frage an die Mod's, haltet ihr es für sinnvoll ein so wichtiges Thema oben anzupinnen?
Evt. auch einen passenden Thread zum Thema Sketch und wie Neulinge erkennen an welcher Stelle der Sketch noch offen und unterbestimmt ist.
Was meint ihr?
User avatar
bernd
Posts: 8438
Joined: Sun Sep 08, 2013 8:07 pm
Location: Zürich, Switzerland

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby bernd » Wed Dec 07, 2016 9:56 am

freecad-heini-1 wrote: haltet ihr es für sinnvoll ein so wichtiges Thema oben anzupinnen?
Evt. auch einen passenden Thread zum Thema Sketch und wie Neulinge erkennen an welcher Stelle der Sketch noch offen und unterbestimmt ist.
Diese informationen würden perfekt eine wiki seite füllen. Achso vielen Dank fürs teilen der Informationen.
HartmutG
Posts: 190
Joined: Fri Oct 21, 2016 10:13 am

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby HartmutG » Wed Dec 07, 2016 10:23 am

Allgemeine Tips und Tricks sind sicherlich immer willkommen.

Aber als ich mit FreeCAD angefangen habe (und noch heute), war die Herausforderung nicht, wie ich irgendwas lehrbuchmäßig (was immer das auch nun nach unterschiedlicher Meinung denn auch sein mag) auf's virtuelle Papier bekomme, sondern was ich TUNLICHST unter FreeCAD VERMEIDE bzw. zu unterlassen habe!!!
Nun mag es durchaus zutreffen, das einige Tips, die für ein ausgereiftes kommerzielles Produkt gelten auch auf FreeCAD zutreffen, nach meiner Erfahrung hat FreeCAD seine ganz besonderen Herausforderungen. Mir ging es zumindest so, dass lange bevor ich an einem Punkt angekommen bin, wo derartige Tips zur Anwendung gekommen wären, FreeCAD die Sachen bereits auseinanderfallen lies.

Von daher wären derartige FreeCAD spezifische Warnungen ganz oben im Forum weitaus angebrachter, würden dem einen oder anderen FreeCAD-Neubenutzer einigen Frust und verbrannte Lebenszeit ersparen.
Gruß, HG
freecad-heini-1
Posts: 5889
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby freecad-heini-1 » Wed Dec 07, 2016 10:50 am

bernd wrote:Diese informationen würden perfekt eine wiki seite füllen.
Gute Idee. Dann mache ich mich mit dem Wiki vertraut und versuche mein Bestes.
User avatar
microelly2
Posts: 4410
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby microelly2 » Wed Dec 07, 2016 11:58 am

Es ist sicher gut, nützliche Ideen zu sammeln und der Nachwelt bereit zu stellen.

Die erste Phase beim Kennenlernen eines Produkts ist immer das Nachmachen.
Da gibts gute Video Tutorials (Rolands Serie und Cad1919)
Man kann sich dafür die Zeit nehmen und dann fragen, wenn etwas nicht geht.

Dannn kommt die Phase der eigenen Kreativität, für die Umsetzung ist Methodenwissen notwendig.
Dafür ist eine Linkliste im Wiki sicher sinnvoll.

Jedes Produkt braucht seine Einarbeitungszeit. Als ich vor Jahren begonnen habe, Solid Edge zu unterrichten,
musste ich mich auch erst einarbeiten und und war mit Blender um ein Vielfaches schneller.
Blender war in den ersten Versionen schwer: Methoden waren dort installiert, wo sie irgendjemand das erste mal gebraucht hat.
Das half auch nur Nachfragen. Mitder Version 2.5 hat sich das schlagartig geändert.

Mittlerweile habe ich die Erfahrung, dass Einsteiger mit FreeCAD schneller klarkommen als mit den Power Produkten.
Und ein Umstieg ist später auch kein Problem mehr.
freecad-heini-1
Posts: 5889
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby freecad-heini-1 » Wed Dec 07, 2016 1:00 pm

microelly2 wrote:Mit der Blender Version 2.5 hat sich das schlagartig geändert.
In wiefern?
Wurde es einfacher oder schwieriger?
chrisb
Posts: 18859
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby chrisb » Wed Dec 07, 2016 1:28 pm

Danke für die Links.
Bemerkenswert 1: Auch bei den professionellen Systemen kann es dazu kommen, dass beim Ändern am Elternteil die Eltern-Kind-Beziehungen zu Problemen führen können.
Bemerkenswert 2: Die von Wilfried hier gerne angepriesenen Gittermodelle scheinen nicht nur beim Design sinnvollerweise am Anfang zu stehen, sondern stellen auch historisch gesehen den Anfang des CAD dar.
User avatar
microelly2
Posts: 4410
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Allgemeine Tipps und Tricks für 3D-CAD Konstrukteure

Postby microelly2 » Wed Dec 07, 2016 3:54 pm

freecad-heini-1 wrote:
microelly2 wrote:Mit der Blender Version 2.5 hat sich das schlagartig geändert.
In wiefern?
Wurde es einfacher oder schwieriger?
Es wurde mit 2.5 einfacher, alles logischer sortiert, bessere und einheitliche Dialoge.
Ich habe vorher im Wahlfach Blender unterichtet und das erste Jahr war immer hart.
Mittlerweile sind die Menüs logisch aufgebaut und die Kindern finden recht gut, was sie suchen

Für den normalen CAD Unterricht kann man Blender nicht gebrauchen,
weil es doch ganz anders ist als die CAD Programme und eben nicht parametrisch.
Deswegen bin ich dann zu FreeCAD gewechselt und bau mir jetzt das nach, was ich nützlich finde (und schaffen kann)