Webseiten Übersetzen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Wollhaar
Posts: 11
Joined: Sun Dec 10, 2017 12:30 pm

Webseiten Übersetzen

Postby Wollhaar » Sun Dec 10, 2017 12:40 pm

Hallo,

nun ich bin neu hier. Wenn ich die Webseiten ansehe, sind sie entweder nur in englisch oder gemischt. Nur wenige in Deutsch.
Ich dachte mir nun, wenn ich sie schon lese und im Kopf übersetze, kann ich das auch gleich schriftlich machen.
Doch wie, denn die bisherigen Textstellen, die zu übersetzen gedacht wären, beziehen sich soweit ich gesehen habe, auf die FreeCad Software.
Wo sind die Quellen der Websites?

Gruß Wolfgang
chrisb
Posts: 19640
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Webseiten Übersetzen

Postby chrisb » Sun Dec 24, 2017 7:09 am

Wollhaar wrote:
Sun Dec 10, 2017 12:40 pm
Hallo,

nun ich bin neu hier. Wenn ich die Webseiten ansehe, sind sie entweder nur in englisch oder gemischt. Nur wenige in Deutsch.
Ich dachte mir nun, wenn ich sie schon lese und im Kopf übersetze, kann ich das auch gleich schriftlich machen.
Doch wie, denn die bisherigen Textstellen, die zu übersetzen gedacht wären, beziehen sich soweit ich gesehen habe, auf die FreeCad Software.
Wo sind die Quellen der Websites?

Gruß Wolfgang
Hallo Wolfgang, offensichtlich ist Dein erster Beitrag übersehen worden. Das passiert selten und tut mir leid. Nun also erst mal herzlich willkommen!

Vielen Dank schon mal vorab, dass Du etwas zum Wiki beitragen möchtest, schließlich passiert hier nix von alleine. Die Quellen der Webseite sind im Wiki selbst enthalten. Du brauchst eine Editorberechtigung, um sie ändern zu können. Der erste Beitrag im Wiki-Subforum sagt Dir wie Du die bekommst: per PM bei yorik und jmaustpc und NormandC anfragen.
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby holdi » Mon Dec 25, 2017 11:30 am

Wolfgang,
ist schon eigenartig, dass Dein Eintrag wohl beobachtet, aber bisher kaum kommentiert wird. Sieht so aus, als ob niemand Lust habe, auf dieses "lästige" Problem (siehe https://forum.freecadweb.org/viewtopic.php?t=19496) erneut einzugehen. Wie Du aus dem verlinkten Vorgang erkennen kannst, wollte ich auch einmal übersetzen, habe es aber vorläufig aufgegeben. Ich freue mich, dass Du jetzt mit der gleichen ernsthaften Absicht aufgetaucht bist. Zu zweit könnten wir vielleicht weiter kommen und teilweisen Widerstand sogar in Unterstützung umwandeln. Vielleicht bist Du erfolgreicher als ich, entsprechende sachliche Hilfe herbeizuführen. Oftmals geht es nämlich einfach nur darum, was sich hinter kommentarlos gebrauchten Begriffen verbirgt, nicht weil sie in (d)englisch daherkommen, sondern, dass niemand die Sachen erklären kann/will. Schau Dir doch einmal den von mir eingefädelten und z.Z. ruhenden Vorgang an. Oder kennst Du ihn schon?
mfGn holdi
User avatar
hammax
Posts: 908
Joined: Thu Jan 19, 2017 5:03 pm
Location: Ammersee

Re: Webseiten Übersetzen

Postby hammax » Mon Dec 25, 2017 2:18 pm

...das erste was mir vor etwa einem Jahr auffiel, als ich auf FreeCAD gestoßen war/wurde,
das war holdis frischer Vorsatz, sich einer partiellen Übersetzung zu widmen - Respekt dachte ich mir, sollte man evtl. selbst auch versuchen.
Ich habe es dann eher bei ein paar "lokal begrenzten" Übersetzungen von Forenposts und Python-Beschreibungen belassen.
Versuch macht kluch. Sehr schnell war einzusehen, dass man ZUERST die zu behandelnde Sache zumindest kennen oder besser noch
beherrschen sollte, bevor man sie in die eigene Sprache transkribiert. Egal von welchem VorgängerCAD man konvertiert,
FreeCAD macht einiges anders und ist gewöhnungsbedürftig.
Man hat die Wahl zwischen Entwicklerversion (aktuell FC0.17.12xxx) und er stable FC.16-Version.
Für letztere ist das Wiki auch noch nicht mal komplett. Und FC.17 hat mindestens im Wochenrhytmus neue Updates.
Ich für meinen Teil bleibe da lieber aktuell unter Spannung und gewöhne mich an die englische Terminologie.
(bestes Beispiel Pad/Extrude => Aufpolstern... da denke ich immer spontan an rosa Sofas oder Botox).
- FreeCAD MUSS englisch und Freeware sein, sonst hat es international keine Chance und sehr viel weniger Entwickler.
- Ob es den Großen, den Sharewares oder den Hacks hinterherkommt ist unser Akzeptanzproblem
- und was wir daraus bzw. damit machen. Ok man muss die Newbies mit Wiki, Beispielen oder Hilfe unterstützen.
- Es ist aber auch so, dass man als normaler User schon genug zu tun hat, um alles oder das meiste mitzukriegen.
- Die Entwickler "stürmen" von Feature zu Feature und als Dokumentation bleiben oft nur vielseitige Threads (in englisch)
durch die man sich dann durchackern sollte.
FreeCAD (Hobby) ist jetzt z.B. mein drittes CAD-Softwarepaket nach AutoCAD (1995 beruflich/hobby) und CatiaV5 (2000 ber.).
Durch diesen Milchreisberg muss man jedes mal durch - besser wenn es Spaß macht und interessant ist.
chrisb
Posts: 19640
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Webseiten Übersetzen

Postby chrisb » Mon Dec 25, 2017 2:56 pm

hammax wrote:
Mon Dec 25, 2017 2:18 pm
Ich für meinen Teil bleibe da lieber aktuell unter Spannung und gewöhne mich an die englische Terminologie.
Das hört sich für mich sehr plausibel an, wobei ich noch unterscheiden würde in eine Übersetzung des Programms selbst und eine Übersetzung der Dokumentation dazu. Erstere brauche ich nicht und ich glaube, dass man auch allgemein ohne auskommt, letztere muss man natürlich für Nutzer haben, die kein Englisch sprechen.
ArminF
Posts: 768
Joined: Fri Dec 23, 2016 12:33 pm
Location: Augsburg, Germany

Re: Webseiten Übersetzen

Postby ArminF » Mon Dec 25, 2017 4:52 pm

.... letztere muss man natürlich für Nutzer haben, die kein Englisch sprechen.
Über wieviel Prozent der Forumsmitglieder reden wir denn da? 1 oder 2 % ? Würde mich stark wundern wenn es mehr wären.
Unter Umständen würde ein Fachbegriff-Wörterbuch (jetzt hätt' ich doch ums Haar Dictionary geschrieben) auch reichen um dem Verständnis auf die Sprünge zu helfen. Mit der Brechstange feststehende Begriffe wie z.B. "Cut" einzudeutschen geht in die Hose. Das wäre dann ein "Schnitt" und hat nichts mehr mit dem entstandenen Ergebnis zu tun. Aber das ist alles MHO.

Armin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten :lol:
herbk
Posts: 1573
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Webseiten Übersetzen

Postby herbk » Mon Dec 25, 2017 6:02 pm

Hi Armin,
Über wieviel Prozent der Forumsmitglieder reden wir denn da?
Na ja, ich denke es geht weniger um die Forenmitglieder als die Nutzer insgesamt...

Ich habe das an anderer Stelle und im Zusammenhang mit der Nutzeroberfläche schon mal geschrieben: Ich versuche seit einiger Zeit FreeCAD bei uns an der Schule (Umweltschutztechnik) offiziell in den Unterricht für EDV bzw Konstruktion zu bekommen. Bei den Schülern ist das kein Problem, die freuen sich ein Programm kostenlos und legal zu bekommen mit dem sie das Geforderte erreichen können.
Nur bei der "Obrigkeit" kommt speziell die deutsch englich gemischte Oberfläche nicht an, das Programm wird deshalb abgelehnt und man kauft lieber teure Software...
Mir persönlich ist es egal ob dis Oberfläche Englisch oder Deutsch ist, ich bin halt der Meinung, dass die Hemmschwelle FreeCAD zu nutzen schon bei dem EInen oder Anderen kleiner wäre wenn die Oberfläche "sauber" übersetzt ist.

Dass man nicht alles üersetzen soll/darf, da bin ich absolut Deiner Meinung. Wir leben nun mal in einer "globalen Welt" und da ist der "Kommunikationsstandard" nun mal Englisch und einige Begriffe sind so international, dass Übersetzn mehr Verwirrung stifftet als sie hilft.
Gruß Herbert
Wollhaar
Posts: 11
Joined: Sun Dec 10, 2017 12:30 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby Wollhaar » Tue Dec 26, 2017 5:01 am

Hallo,
vielen Dank erst mal an alle für die Rückmeldungen. Find´ ich großartig.
Ich habe schon an Yorik und NormandC geschrieben.
Zu meinem Kenntnisstand: ich dokumentiere für Sondermaschinen in englisch und deutsch. Daher ist mir bewußt, dass nicht nur einzelne Begriffe nur so zu übersetzen nicht paßt. In einigen Fällen ist das gar nicht möglich, weil auch die Denkweise anders ist.
Workbench z.B. mit Werkbank zu übersetzen ist nicht ganz passend, zumindest für mich. Sieht man sich die Arbeit selbst an, die in einer Workbench gemacht wird, steckt doch mehr dahinter, als nur ein Tisch. Es gibt viele Werkzeuge, die verwendet werden. Gerade bei FreeCAD arbeitet man nicht nur in einer Ebene...
Das mit dem Wörterbuch finde ich gut. Für mich selbst habe ich schon mal eine Textdatei geschrieben, in der ich verwendete Begriffe eintrage, damit ich auch immer wieder die gleichen Worte für dasselbe verwende. Wenn das aber nur bei mir bleibt, ist das ziemlich blöd.
Bei www.Leo.org findet man Übersetzungen, mittlerweile z.T. schon mit Wortkombinationen. Fehlt noch der Kontext mit dem man eine Übersetzung genauer wählen kann.
Wenn ich Erfolg habe mit meiner Übersetzung lass ich Euch das wissen. Ich bleib dran.

Ich wünsch Euch noch allen einen schönen Feiertag und einen guten Rutsch.
Wollhaar
Posts: 11
Joined: Sun Dec 10, 2017 12:30 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby Wollhaar » Tue Dec 26, 2017 5:11 am

Hallo Herbert,
meine Gedanken zu Deiner Unterstützung.
Immer wenn einer von Geld spricht, wird´s teuer, denn Geld hat eigentlich keinen realen Wert.
Dass hier noch englisch dabei ist, gut so. Schüler müssen lernen, dass es nicht sinnlos ist englisch zu lernen. Sich mit einer Sache befassen, Fragen stellen ist Lernen selbst.
Dass hierbei nicht alles eins zu eins zu übersetzen gut ist, werden sie hierbei automatisch kennenlernen.
Was kann man ihnen mehr mitgeben, als Aufgaben, an denen man wachsen kann, bei denen wir ihnen Unterstützung geben können, damit sie sich an den Aufgaben nicht verschlucken. Eigentlich weiß das jeder, aber da spielen dann scheinbar andere Interessen eine Rolle.

Gruß an die Obrigkeit. :evil:

Gruß an Dich und vielen Dank an Deinen Einsatz. :D
Wollhaar
Posts: 11
Joined: Sun Dec 10, 2017 12:30 pm

Re: Webseiten Übersetzen

Postby Wollhaar » Tue Dec 26, 2017 5:25 am

chrisb wrote:
Mon Dec 25, 2017 2:56 pm
hammax wrote:
Mon Dec 25, 2017 2:18 pm
Ich für meinen Teil bleibe da lieber aktuell unter Spannung und gewöhne mich an die englische Terminologie.
Das hört sich für mich sehr plausibel an, wobei ich noch unterscheiden würde in eine Übersetzung des Programms selbst und eine Übersetzung der Dokumentation dazu. Erstere brauche ich nicht und ich glaube, dass man auch allgemein ohne auskommt, letztere muss man natürlich für Nutzer haben, die kein Englisch sprechen.
Ich habe oft bei der Arbeit festgestellt, dass einfach zu übernehmen verhindert, sich über die Sache Gedanken zu machen. Wenn nicht der Nutzer, für wen macht man den Aufwand dann? Soll nicht der Nutzer dann auch verstehen, was sich da tut und wie er etwas nutzen kann?
Ohne Übersetzung bleibt das im englischen Sprachgebrauch und auch die Denkweise. Ein Italiener denkt anders, ein Spanier denkt anders usw Für jeden braucht man eine Darstellungsform, die seiner Mentalität entspricht. Dann kommt hinten meiner Meinung nach mehr heraus.
Ein Nutzer kann mit der Denkweise eines Entwicklers wenig anfangen. Bleibe ich beim Begriff Repository, können die meisten Nutzer nichts damit anfangen. Aufbewahrungsort, Deponie, Lager, Behältnis, sind Begriffe, die ich dazu gefunden haben. Also auf die Schnelle nicht, was es in diesem Falle ist. Das schreckt die Nutzer ab.