Probleme mit Rohrbogen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
freecad-heini-1
Posts: 5773
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby freecad-heini-1 » Mon May 14, 2018 6:11 am

chrisb wrote:
Mon May 14, 2018 12:18 am
freecad-heini-1 wrote:
Sun May 13, 2018 8:56 am
In den Sketchen mit den Profilen kann man zwei Kreise ineinander zeichnen, dann spart man sich Thickness.
Damit der Sweep das erkennt muss man die beiden Kreise des ersten Sketches im Viewport auswählen. Wählt man den Sketch im Modellbaum wird nur ein Kreis erkannt.
Sehr interessant!
Geht das auch, wenn man am Ende eine andere Form haben will, z.B. einen anderen Durchmesser?
Klar geht das. Sogar Kreisrohr auf Quadrhtrohr geht. Alles was man von Sweep kennt. Sogar die Rohrdicke oder Form lässt sich über Sketche beeinflussen.
chrisb
Posts: 18202
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby chrisb » Mon May 14, 2018 7:35 am

Es geht! Super, vielen Dank. Dadurch dass man ein komplettes Sketch auswählt und nicht einzelne Kanten, kann man derart starke Sachen machen.

Zwei Problem(chen) sind mir aufgefallen:
- Wenn man einen vorhandenen Sweep editiert, dann sind die zusätzlichen Schnitte nicht mehr verfügbar, da muss man einmal hin und herschalten und dann alles wieder neu auswählen.
- Zusätzliche Schnitte landen im Baum nicht unterhalb des Sweep.
freecad-heini-1
Posts: 5773
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby freecad-heini-1 » Mon May 14, 2018 10:56 am

chrisb wrote:
Mon May 14, 2018 7:35 am
Es geht! Super, vielen Dank. Dadurch dass man ein komplettes Sketch auswählt und nicht einzelne Kanten, kann man derart starke Sachen machen.

Zwei Problem(chen) sind mir aufgefallen:
- Wenn man einen vorhandenen Sweep editiert, dann sind die zusätzlichen Schnitte nicht mehr verfügbar, da muss man einmal hin und herschalten und dann alles wieder neu auswählen.
- Zusätzliche Schnitte landen im Baum nicht unterhalb des Sweep.
Glaub darauf hatte ich vor längerer Zeit schon mal hingewiesen. Dieser Umstand schmälert das sonst gut gelungene Sweep Werkzeug. Hoffentlich kann man das in FC0.18 verbessern.
HBC0
Posts: 164
Joined: Wed Sep 23, 2015 5:44 pm
Location: MRN(Germany)

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby HBC0 » Mon May 14, 2018 8:13 pm

freecad-heini-1 wrote:
Sun May 13, 2018 8:56 am
In den Sketchen mit den Profilen kann man zwei Kreise ineinander zeichnen, dann spart man sich Thickness.
Danke das du es erwähnt hast.
Dieses Vorgehen hat im vorliegendem Fall m.M.n. weitere Vorteile gegen über Thickness.

Wie schon herausgefunden lassen sich Extreme wie z.B Oval auf Dreick im Swep so realisieren
Mit der Thicknessfunktion habe ich nach 20 Minuten ohne Ergebnis abgebrochen.

Selbst bei einem einfachen Modell wie dem von Anderl läuft eine Neuberechnung des Modells nach einer Änderung auf einem betagtem Rechner wesentlich flüssiger, und nicht zuletzt die anfallende Datenmenge reduziert sich um fast die Hälfte !!. (schon bei diesem einfachen Modell)

Testrohr_2 64KB (Beispieldatei der animGif)
Testrohr_3 33KB (angehängt)
Anderl wrote:
Mon May 14, 2018 1:11 am
An den Bruno noch vielen Dank für das tolle Tutorial :!:
Keine Ursache gern geschehen. :)

Übrigens, in meiner Datei „Ansaugbrueckezyl4_hbc0_00“auf Seite 5
habe ich den Rohrbogen (Body) genau so erstellt.

Bruno
Attachments
Testrohr_3.FCStd
(32.96 KiB) Downloaded 15 times
chrisb
Posts: 18202
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby chrisb » Mon May 14, 2018 9:03 pm

Ich muss hier jetzt ein Doppellob auf die 0.17/0.18 loswerden:
  • Hier habe ich von Thickness auf doppelwandigen Sweep umgestellt und wie Bruno sagte, ist das viel robuster und flüssiger - und auch noch platzsparender als mit Thickness.
    Bildschirmfoto 2018-05-14 um 22.37.18.png
    Bildschirmfoto 2018-05-14 um 22.37.18.png (23.75 KiB) Viewed 308 times
  • Zweitens ist dieser Flansch ein Body und ich habe ohne große Probleme den Rohrbogen austauschen können, obwohl er ganz am Anfang der Historie steht. Richtig angewendet sind die Modelle schon jetzt sehr robust und ich bin gespannt wie das mit den Topo-Naming-Verbesserungen wird, an denen zur Zeit gearbeitet wird.
freecad-heini-1
Posts: 5773
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby freecad-heini-1 » Mon May 14, 2018 9:59 pm

chrisb wrote:
Mon May 14, 2018 9:03 pm
Ich muss hier jetzt ein Doppellob auf die 0.17/0.18 loswerden:
+1
Freecad ist mittlerweile sehr robust. Ich definiere oft irgendwelche Split / Slice und boolschen Operationen um und staune immer wieder wie genial Freecad diese Aufgaben bewältigt.
Anderl
Posts: 143
Joined: Fri Dec 15, 2017 10:05 pm

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby Anderl » Wed May 16, 2018 4:53 am

Hallo,

ich hab mich mal wieder rangesetzt und das Modell neu gemacht. Mögt ihr mal drübersehn?
Folgende Fehler/Probleme hab ich drin:
- ich schaff es nicht den Part "Düsenbohrung" vom Rest per Boolscher Operation abzuziehen!?
- ich kann das Rohr nicht beliebig ändern ohne dass das Modell fehlerhaft wird. An die Rohrenden hab ich eine Datum Plane gesetzt und die müsste ich ja in alle Richtungen bewegen können oder hab ich hier einen Denkfehler?

Mfg

PS: zu der Geschichte mit dem doppelwandigem Sketch hätte ich ne Frage, bei einem Kreis ja noch ganz einfach aber wenn die Form etwas exotischer wird? Gibt es da ne Funktion um die den Sketch zu "Kopieren" und dann einfach nur die spätere Wandstärke zu bemaßen? Ich hoffe ihr versteht was ich meine?
Anderl
Posts: 143
Joined: Fri Dec 15, 2017 10:05 pm

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby Anderl » Wed May 16, 2018 12:38 pm

chrisb
Posts: 18202
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby chrisb » Wed May 16, 2018 1:28 pm

Anderl wrote:
Wed May 16, 2018 4:53 am
PS: zu der Geschichte mit dem doppelwandigem Sketch hätte ich ne Frage, bei einem Kreis ja noch ganz einfach aber wenn die Form etwas exotischer wird? Gibt es da ne Funktion um die den Sketch zu "Kopieren" und dann einfach nur die spätere Wandstärke zu bemaßen? Ich hoffe ihr versteht was ich meine?
Fangen wir mal mit dem einfachen an: Kopieren Strg+C, einfügen: Strg V, anschließend in den richtigen Body schieben und an die richtige Fläche anheften.
chrisb
Posts: 18202
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Probleme mit Rohrbogen

Postby chrisb » Wed May 16, 2018 4:25 pm

Anderl wrote:
Wed May 16, 2018 12:38 pm
so, hoffentlich klappt´s!?

https://www.dropbox.com/s/hli6xo113g4ty ... CStd1?dl=0
Na ja, vielleicht. Du hast eine Datei mit der Endung FCStd1 hochgeladen, das ist eine automatisch erstellte Sicherungsdatei. Wenn die alles enthält ist es ok, ansonsten lade die endgültige Datei hoch und gib noch mal Bescheid.