Zusammenfügen/Verrasten von mehreren Parts

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
grijo
Posts: 14
Joined: Tue Jul 09, 2019 5:05 am

Zusammenfügen/Verrasten von mehreren Parts

Postby grijo » Thu Aug 22, 2019 10:11 am

Hallo,

mit Hilfe des Forums konnte ich die eine oder andere 3D Konstruktion erledigen, dementsprechende STEP Modelle exportieren und Blechteile bestellen.

Bisher habe ich immer Parts erzeugt ( über PART WB oder SKETCHER und dann Höhe mitgegeben ) und diese dann über PLACEMENT an die dementsprechende Position gesetzt.

Beim Editieren der einzelnen Parts muss ich mehr oder weniger immer alle Parts anpacken damit der Zusammenbau wieder korrekt ist.
Ich denke das geht bestimmt komfortabler.

Beispiel:
Wenn ich nun bei den Part B1 und B2 die Höhe ändere dann soll es gleich die Parts A1-4,C1 und D um den Differenzwert mitverschieben.
Wie geht das?
Wie kann ich Parts, abhängig von einem anderen Part mitverschieben.

Image
PARTS_VERRASTEN.FCStd
(17.55 KiB) Downloaded 2 times
Ich vermute es wäre auch besser gewesen die Parts B1-4 und B1-2 über Sketchs zu konstruieren, dann müsste ich nicht jedes Part A und Part B getrennt ändern, sondern könnte eine Geometrieänderung einfacher vollziehen.

Ich hoffe ich habe das einigermassen verständlich rübergebracht.

Joachim
freecad-heini-1
Posts: 6577
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Zusammenfügen/Verrasten von mehreren Parts

Postby freecad-heini-1 » Thu Aug 22, 2019 10:44 am

grijo wrote:
Thu Aug 22, 2019 10:11 am
Ich vermute es wäre auch besser gewesen die Parts B1-4 und B1-2 über Sketchs zu konstruieren, dann müsste ich nicht jedes Part A und Part B getrennt ändern, sondern könnte eine Geometrieänderung einfacher vollziehen.

Ich hoffe ich habe das einigermassen verständlich rübergebracht.

Joachim
Hallo Joachim,
suche bitte mal im Forum nach Mastersketch. Das wäre eine Möglichkeit einen Mastersketch zu erstellen - und alles was später kommt nutzt einzelne- oder mehrere Kanten als externe Referenz. Änderst Du den Mastersketch, ändern sich alle daran referenzierten Geometrien mit.

Eine andere Möglichkeit, nutze eine Assembly-Workbench, z.B. A2plus oder Assembly3.
Viele Grüße
Wilfried
grijo
Posts: 14
Joined: Tue Jul 09, 2019 5:05 am

Re: Zusammenfügen/Verrasten von mehreren Parts

Postby grijo » Thu Aug 22, 2019 11:08 am

Hallo Wilfried,

assembly3 habe ich nicht gefunden, nur assemby2.

Über planeConstraints kann man leicht Parts zueinander "verrasten" ich habe es mal mit den Flächen gemacht.
Genau das was ich wollte.

Mit A2plus bin ich nicht auf anhieb zurechtgekommen, da muss ich ein bisschen Zeit investieren.

D A N K E


Joachim
freecad-heini-1
Posts: 6577
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Zusammenfügen/Verrasten von mehreren Parts

Postby freecad-heini-1 » Thu Aug 22, 2019 11:32 am

grijo wrote:
Thu Aug 22, 2019 11:08 am
Hallo Wilfried,

assembly3 habe ich nicht gefunden, nur assemby2.

Über planeConstraints kann man leicht Parts zueinander "verrasten" ich habe es mal mit den Flächen gemacht.
Genau das was ich wollte.

Mit A2plus bin ich nicht auf anhieb zurechtgekommen, da muss ich ein bisschen Zeit investieren.

D A N K E


Joachim
Hallo Joachim,
welche Freecad-Version nutzt Du? Ich empfehle immer die neueste tagesaktuelle zu nehmen, denn die ist in der Entwicklung am weitesten fortgeschritten - und Probleme gibt es nur äußerst selten.
Assembly2 ist veraltet, deswegen empfehle ich A2plus.
Assembly3 gibt es hier:
https://github.com/realthunder/FreeCAD_ ... 3/releases
Viele Grüße
Wilfried
grijo
Posts: 14
Joined: Tue Jul 09, 2019 5:05 am

Re: Zusammenfügen/Verrasten von mehreren Parts

Postby grijo » Thu Aug 22, 2019 11:38 am

Hallo Wilfried,

ich benutze Version: 0.18.16117 (Git)

Mit A2plus komme ich bisher absolut nicht zurecht.
Scheitere schon dabei 2 Flächen zueinander mit Offset 0 über ein Constraint zu verbinden. ( Plane on Plane )
Ich selektiere 2 Flachen ( die auf 5mm Abstand sitzen ) und nehme "A2plus - constraint planeCoincident", gebe Offset 0 ein und nichts passiert.
( mit assembly2 war das sofort erledigt )

Werde mal nach assembly3 schauen, vielleicht komme ich damit besser zurecht.


Joachim
freecad-heini-1
Posts: 6577
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Zusammenfügen/Verrasten von mehreren Parts

Postby freecad-heini-1 » Thu Aug 22, 2019 12:34 pm

grijo wrote:
Thu Aug 22, 2019 11:38 am
Hallo Wilfried,

ich benutze Version: 0.18.16117 (Git)

Mit A2plus komme ich bisher absolut nicht zurecht.
Scheitere schon dabei 2 Flächen zueinander mit Offset 0 über ein Constraint zu verbinden. ( Plane on Plane )
Ich selektiere 2 Flachen ( die auf 5mm Abstand sitzen ) und nehme "A2plus - constraint planeCoincident", gebe Offset 0 ein und nichts passiert.
( mit assembly2 war das sofort erledigt )

Werde mal nach assembly3 schauen, vielleicht komme ich damit besser zurecht.


Joachim
Versuche folgendes:
1. Erzeuge in der Part-Workbench einen Standard-Würfel. Speichere ihn als A2p_wurfel.
2. Neues Dokument, erzeuge in der Part-Workbench einen Standard-Zylinder. Speichere ihn als A2p_zylinder.
3. A2plus aufrufen und die Baugruppe unter einem Namen speichern.
4. Add a part from an external file, den Würfel aufrufen.
5. Add a part from an external file, den Zylinder aufrufen.
6. In der Combo-Ansicht den Zylinder doppelklicken öffnet das transform-Tool. Den Zylinder in einer Achse um 90° drehen.
7. Eine Fläche des Würfels- und mit gehaltener Strg-Taste - und eine des Zylinders wählen. Plane Coinzident wählen. Offset -2mm.
8. Solves Constraints drücken, dadurch wird die Zusammenbaubedingung berechnet.
9. In der Combo-Ansicht Plane Coinziden doppelklicken, den Offset auf 0mm ändern, danach Update Parts klicken.

Ich hoffe damit wird die Vorgehensweise klar. Falls Du Änderungen an den Teilen hast, Aufrufen, Ändern, speichern, danach Update Parts klicken.
grijo
Posts: 14
Joined: Tue Jul 09, 2019 5:05 am

Re: Zusammenfügen/Verrasten von mehreren Parts

Postby grijo » Thu Aug 22, 2019 12:55 pm

Hallo Wilfried,

ich habe das jetzt auch in der A2plus WB hinbekommen, ich muss zuerst aus einem Part ein "A2PLUS" part machen( convert ),
danach das Teil auf FIXEDPOSITION=TRUE setzen und dann kann ich die angrenzenden Parts plane2plane "verbinden.

Deine Anleitung werde ich morgen mal testen.

Danke.


Gruss
Joachim