Anmerkungen zu PartDesign

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
mk2
Posts: 77
Joined: Wed Dec 10, 2014 4:27 pm

Anmerkungen zu PartDesign

Postby mk2 » Wed Jun 17, 2015 1:18 pm

Hallo,

ich arbeite sehr gerne mit FreeCAD, und setze FC so weit möglich produktiv in der Fertigung ein, allerdings habe ich eine kleine Sammlung von Anmerkungen und Fehlern entdeckt.

1. PartDesign: Wenn ich eine Skizze erstelle, diese Skizze geschlossen ist, und dann eine Linie wieder entfernen möchte, stürzt FC komplett ab. Der Linienzug ist dabei vollständig mit Randbedingungen konstruiert worden.

Folgende Terminal Meldung dazu: "*** Abort *** an exception was raised, but no catch was found.
... The exception is:SIGSEGV 'segmentation violation' detected. Address 7fa698f52d78"

2. PartDesign: Der Punktefang mit der Maus von vorhandenen Linien oä. ist teilweise recht schwierig, bis der rote Punkt auf gelb umspringt. An was könnte das liegen? Es würde die Geschwindigkeit steigern!

3. PartDesign: Wenn ich ein drehsymmetrisches Teil erzeugt habe (Rotiere Skizze, mit Skizze auf XY-Ebene) und anschließend bspw. einen Einstich beikonstruieren möchte (Erzeuge Nut mit Skizze, Skizze auf XY-Ebene) dann funktioniert das nicht mit der Fehlermeldung "Es müsse die Skizze auf ein Objekt gelegt werden" - wie das bei einem Drehteil? :D Hier müsste man ein Vollteil erzeugen und dieses durch Boolsche Op. abziehen -> umständlich.

4. PartDesign/Draft: Wenn ich eine Skizze erstellt habe, bspw. eine Abkonstruktion aus einem JPG (Alte Zeichnungen oä.) und diese Skizze nun auf das richtige Maß skalieren möchte, habe ich nur die Möglichkeit über Draft -> Scale das ganze zu Skalieren. Allerdings lässt sich die Skizze nicht mehr rückwandeln in eine Skizze, mit der man Teile in PartDesign erstellen kann, da B-Splines etc. enthalten sind -> Sackgasse! Ich habe bei diesem Fall das ganze Teil noch ein mal skaliert in PD als Skizze abgezeichnet.

5. Drawing/Drawing Dimension: Hier sind schöne Zeichnungsblätter als Vorlage hinterlegt, allerdings lässt sich weder Titel noch Skalierungsfaktor irgendwie in FC ändern. Wenn das noch funktionieren würde, wäre der Drawing bereich schon wirklich produktiv einsetzbar.

6. Wann kommt endlich das Bearing-Tool mit Bohrungsspitze und Gewinde? Ich warte sehnsüchtig drauf :D ;)

Ich hoffe ich werde nun nicht als "Quälgeist" aufgefasst, ich möchte nur so viel wie möglich zu FC beitragen. Das ist mir zeitlich momentan nur durch Testen und Verbesserungsvorschläge ausarbeiten gegeben.

Ansonsten super Arbeit, va. was in den letzten 12 Monaten hier geleistet wurde ist spitze! Der FEM-Bereich wächst auch wahnsinnig schnell - ich bin begeistert. :) Besonderen Dank an die WORKFEATURES - die machen die ganze Sache richtig produktiv!

OS: Ubuntu 14.04.2 LTS
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.16.5086 (Git)
Build type: None
Branch: master
Hash: 4f5534a87a7e2d224022ff98729a341bf57e7f9e
Python version: 2.7.6
Qt version: 4.8.6
Coin version: 4.0.0a



MfG

mk2
User avatar
microelly2
Posts: 4690
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby microelly2 » Wed Jun 17, 2015 4:37 pm

mk2 wrote:
5. Drawing/Drawing Dimension: Hier sind schöne Zeichnungsblätter als Vorlage hinterlegt, allerdings lässt sich weder Titel noch Skalierungsfaktor irgendwie in FC ändern. Wenn das noch funktionieren würde, wäre der Drawing bereich schon wirklich produktiv einsetzbar.

6. Wann kommt endlich das Bearing-Tool mit Bohrungsspitze und Gewinde? Ich warte sehnsüchtig drauf :D ;)
was meinst du genau mit den zwei punkten?
mk2
Posts: 77
Joined: Wed Dec 10, 2014 4:27 pm

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby mk2 » Wed Jun 17, 2015 7:46 pm

5. Es lässt sich im Drawing WB, auf einem Blatt weder Bearbeiter, Datum, Material, Dokumentnr. Usw editieren und eintragen. Oder übersehe ich ein Menü?

6. Ein Part-Tool welches eine Auswahl von verschiedenen Bohrungstypen bietet. Die Bohrung sollte man aus der Draufsicht als Kreis festlegen können. Anschließend ein Auswahlmenü mit Auswahl wie Bohrung mit Spitze 120grad Durchmesser X, Tiefe Y. Oder Gewindebohrung M6, Bohrungstiefe Z, Gewindetiefe x... Solche Sachen werden ja häufigst benötigt im Konstruktionsprozesse, egal ob RP oder klassischer Maschinenbau. Bei Gewinden sollte man auswählen können, ob das Gewinde realistisch dargestellt werden soll oder als einfärbig der Bohrungswand, bspw.
User avatar
microelly2
Posts: 4690
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby microelly2 » Thu Jun 18, 2015 4:37 am

5.
http://www.freecadweb.org/wiki/index.ph ... artoucheFC
http://www.freecadweb.org/wiki/index.ph ... cheFC_Full

müsste wahrscheinloch mal verallgemeiernt werden

6.
denkst du da an sowas
http://freecadbuch.de/doku.php?id=blog: ... sengewinde
in kombination mit einem schrauben-erzeuger screw maker macro
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby r-frank » Thu Jun 18, 2015 5:52 am

mk2 wrote:5. Es lässt sich im Drawing WB, auf einem Blatt weder Bearbeiter, Datum, Material, Dokumentnr. Usw editieren und eintragen. Oder übersehe ich ein Menü?

6. Ein Part-Tool welches eine Auswahl von verschiedenen Bohrungstypen bietet. Die Bohrung sollte man aus der Draufsicht als Kreis festlegen können. Anschließend ein Auswahlmenü mit Auswahl wie Bohrung mit Spitze 120grad Durchmesser X, Tiefe Y. Oder Gewindebohrung M6, Bohrungstiefe Z, Gewindetiefe x... Solche Sachen werden ja häufigst benötigt im Konstruktionsprozesse, egal ob RP oder klassischer Maschinenbau. Bei Gewinden sollte man auswählen können, ob das Gewinde realistisch dargestellt werden soll oder als einfärbig der Bohrungswand, bspw.
zu 5.
Das ist etwas versteckt ...
1.) Markiere im Tree-View Deine Drawing-Page
2.) Wechsle auf den "Daten-Tab" in der Combo-Ansicht oder der Eigenschaften-Ansicht.
3.) Du hast als letzten Eintrag unter "Drawing View" einen Eintrag "Editable Texts"
4.) klicke einmal in die rechte Spalte und es kommt rechts ein Button mit drei Punkten (wie bei Placement)
5.) klicke auf diesen Button.
6.) Es öffnet sich ein Fenster mit den vorhandenen Einträgen aus dem Zeichnungskopf.
7.) diese können nun überschrieben werden.

zu 6.
siehe Video hier auf Youtube. Ab Minute 18:00 erkläre ich die Benutzung des Nut-Werkzeuges.
Ich geb Dir gerne recht, benutzerfreundlich ist was anderes.
Wenn ich das richtig verstanden habe wird sich der Part-Design-Workflow mit Einführung der offiziellen Assembly-Workbench
ändern und es werden Skizzen auf Ebenen im Raum wie in Solidworks/Inventor unterstützt ... das bleibt aber abzuwarten.

Mann ... ich hoffe wirklich ich komme am Wochenende mal endlich dazu weitere Videos zu produzieren.
Modelle sind fertig, Skripte liegen schon bereit ... fehlt nur noch die Zeit ...

Roland
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
mk2
Posts: 77
Joined: Wed Dec 10, 2014 4:27 pm

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby mk2 » Thu Jun 18, 2015 8:07 am

Hallo,

ja super, danke r-frank, gleich mal 2 Punkte abgehandelt. Der Edit im Drawing bereich reicht vorerst vollkommen, später wäre es schön wenn z.B. die Skalierung automatisch eingetragen wird, so wie auch das Datum. Das Video ist super gemacht, ich habe nur nie daran gedacht das es funktionieren könnte eine Skizze auf einer externen Geometrie zu legen und damit das Ursprungsobjekt zu bearbeiten.

microrelly2 zu Punkt 6. ja so ähnlich stelle ich mir das ganze vor. Aus der Erläuterung geht nur nicht klar hervor, was das Macro alles kann. Ich muss demnächst wenn ich Zeit habe das ganze mal testen. :)

Zu deinem Pluginloader, den hab eich gerade aus git geladen, kommt zu beginn eine Fehlermeldung das er die yaml-KonfigDatei nicht findet. Ich lege die plugins unter home/USER/.Freecad/Mod/... ab.

"Mod pluginloader InitGui.py starting ...
pluginmanager config file /usr/lib/freecad//Mod/plugins/pluginloaderconfig.yaml
Cannot load configfile /usr/lib/freecad//Mod/plugins/pluginloaderconfig.yaml
read console log for details
Traceback (most recent call last):
--> File "/home/mm2/.FreeCAD/Mod/freecad-pluginloader/pluginloader.py", line 283, in __init__
stream = open(fn, 'r')
--> IOError: [Errno 2] Datei oder Verzeichnis nicht gefunden: '/usr/lib/freecad//Mod/plugins/pluginloaderconfig.yaml'
During initialization the error 'plugins' occurred in /home/mm2/.FreeCAD/Mod/freecad-pluginloader/InitGui.py
pluginloader started ..."

Werden die plugins durch den command "git pull" aktuell gehalten?

Zu den Abstürzen im Skizzen-Bereich PartDesign habe ich gelesen, das abdullah hier am Werk ist. Also wird sich das vermutlich von selbst lösen.

Trotzdem vermisse ich in PartDesign noch ein einfaches tool, Skalieren einer Skizze oder eines ganzen Objektes.

Des weiteren habe ich bemerkt das der STP export nicht funktioniert, dazu werde ich aber extra etwas posten.


Persönlich hätte für mich ein Bohrungstool, den größten Vorrang, hier muss man eig die meiste Zeit investieren.

Da fällt mir noch ein das im Drawing Bereich die Punkte "Schnitt" und "Einzelheit" fehlen, in den meisten Fällen muss ich die Zeichnungen mti einer anderen CAD-Software erstellen, da hier die Möglichkeiten sehr begrenzt sind.



Vielen Dank

mk2
User avatar
microelly2
Posts: 4690
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby microelly2 » Thu Jun 18, 2015 11:12 am

mk2 wrote:Hallo,

microrelly2 zu Punkt 6. ja so ähnlich stelle ich mir das ganze vor. Aus der Erläuterung geht nur nicht klar hervor, was das Macro alles kann. Ich muss demnächst wenn ich Zeit habe das ganze mal testen. :)
okay,
ich hab das damals nur probiert, um zu sehen, dass das überhaupt funktioniert.
ich muss jetzt erst das makromanagement hinbekommen,
dann können wir uns über das bohrungsmakro her machen.
Zu deinem Pluginloader, den hab eich gerade aus git geladen, kommt zu beginn eine Fehlermeldung das er die yaml-KonfigDatei nicht findet. Ich lege die plugins unter home/USER/.Freecad/Mod/... ab.
den pluginloder muss man in die anwendung hinein installieren /usr/lib/freecad/Mod/plugins/
man kann den pluiginloader aus sich selbst heraus aktuell halten

oder du aenderst den pfad in deinen eigenschaften, aber damit funktioniert dann das automatische update nicht
und momentan ändere ich die yaml datei fast täglich, weil ständig neues auftaucht.

Da fällt mir noch ein das im Drawing Bereich die Punkte "Schnitt" und "Einzelheit" fehlen, in den meisten Fällen muss ich die Zeichnungen mti einer anderen CAD-Software erstellen, da hier die Möglichkeiten sehr begrenzt sind.
Für die schnitte sehe ich diesen weg, da lässt sich auch einiges automatisieren

http://freecadbuch.de/doku.php?id=blog: ... _erstellen
http://freecadbuch.de/doku.php?id=blog: ... _schnitten

das würde ich als nächstes dann angehen.
mk2
Posts: 77
Joined: Wed Dec 10, 2014 4:27 pm

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby mk2 » Thu Jun 18, 2015 12:30 pm

Ok, das mit den Schnitten sieht ja nicht schlecht aus, kann man quasi jetzt auch schon etwas umständlich erstellen.

Zum Pluginloader, ich habe nun über git den loader in Usr/lib/freecad/Mod/plugins/ komplett eingefügt. Es erscheint aber kein Pluginloader, auch über Macro lässt dieses sich nicht auswählen. Erst wenn ich den Pluginloader im home Vz unter plugins entpacke und die Yaml in Usr lib ... Plugins verschiebe kann ich über Macro darauf zugreifen.


MfG

Mk2
User avatar
microelly2
Posts: 4690
Joined: Tue Nov 12, 2013 4:06 pm
Contact:

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby microelly2 » Thu Jun 18, 2015 1:32 pm

Eigentlich sollte die Installation funktionieren, indem man

https://raw.githubusercontent.com/micro ... staller.py

in die python console kopiert.
Dann ist alles an der richgtigen Stelle

Hinterher FreeCAD einmal neu starten
und das Dockwindow ist verfügbar.

Der Skript funktioniert mittlerweile auch für windows und Installationen auf dem Stick,
wenn man nur die gwewünschte FreeCAD Version gestartet hat.
mk2
Posts: 77
Joined: Wed Dec 10, 2014 4:27 pm

Re: Anmerkungen zu PartDesign

Postby mk2 » Thu Jun 18, 2015 1:49 pm

Ok das installer-plugin funktioniert natürlich nur, wenn man FreeCAD mit root-Rechten startet. Allerdings wenn ich danach FC neu starte sehe ich ganz kurz den pluginloader rechts als Fenster und dann ist er weg. Auch mit rrot-Rechten passiert das selbe, das Fenster ist für eine halbe Sekunde sichtbar und verschwindet dann. Folgende Konsolenausgabe dazu:

"Mod pluginloader InitGui.py starting ...
pluginmanager config file /usr/lib/freecad//Mod/plugins/pluginloaderconfig.yaml
dict
{'menu test - cmd2': {'exec': 'import plugins;plugins.plugin1.p1.info1()'}, 'menu tes - fun': {'exec': 'FreeCAD.ActiveDocument.addObject("Part::Box","Box")'}, 'menu test - command1': {'exec': 'import plugins;plugins.plugin1.info2()'}}
dict
{'Windows': 'c:/haha', 'Linux': 'UserAppData/Mod/testdir'}
{'author': 'noname',
'backup': '/usr/lib/freecad/tmp/bak2_',
'description': 'no description',
'destdir': '/home/mm2/.FreeCAD/Mod/testdir',
'exec': "import FreeCAD;FreeCAD.Console.PrintWarning('*****default Method FreeCAD-Dir=/usr/lib/freecad/! HOME-Dir=/home/mm2/! UserData-Dir=/home/mm2/.FreeCAD/!\\n')",
'format': 'zipdir',
'icon': '/usr/lib/freecad/Mod/plugins/icons/master.png',
'menu': 'defaults',
'method': 'zip',
'name': 'defaultName',
'source': 'https://github.com/microelly2/plugin_de ... master.zip',
'sourcedir': 'plugin_defaults-master',
'status': 'ignore',
'timestime': 'https://github.com/microelly2/plugin_defaults/timestamp'}
Mod pluginloader InitGui.py done"