um Drehachse "knicken"

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
klaugee
Posts: 8
Joined: Sat Oct 19, 2019 8:14 pm

um Drehachse "knicken"

Post by klaugee » Tue Oct 29, 2019 4:32 pm

Hallo zusammen!

Ich habe im Draft-WB eine 2D Zeichnung erstellt und möchte nun einen Teil der Konstruktion entlang einer Achse knicken. Wie man Papier eben faltet.
Im Placement Dialog finde ich zwar die Begriffe Drehpunkt und Achse, verstehe aber nicht wie ich damit umgehen soll.
Die "Achse" kann man ja benutzerdefiniert bestimmen. Da man aber zur Festlegung einer Achse, bzw. Linie, zwei Punkte braucht, vermute ich mal, dass es hier um einen Vektor geht (steht ja dann auch in dem nächsten Dialog, wo man Werte für die drei KoordinatenAchsen eingeben kann.
Die übersteigt jetzt mein Verständnis.

Gibt es eine Möglichkeit die Drehachse über zwei KoordinatenPunkte zu bestimmen?

Den Teil der Zeichnung den ich abknicken will, läßt sich auch abknicken, aber eben nicht so wie ich es gerne hätte.4

Danke für Antworten und Tipps.

User avatar
Gift
Posts: 475
Joined: Tue Aug 18, 2015 10:08 am
Location: Germany, Sauerland

Re: um Drehachse "knicken"

Post by Gift » Tue Oct 29, 2019 7:58 pm

klaugee wrote:
Tue Oct 29, 2019 4:32 pm
...
Die "Achse" kann man ja benutzerdefiniert bestimmen. Da man aber zur Festlegung einer Achse, bzw. Linie, zwei Punkte braucht, vermute ich mal, dass es hier um einen Vektor geht (steht ja dann auch in dem nächsten Dialog, wo man Werte für die drei KoordinatenAchsen eingeben kann.
Die übersteigt jetzt mein Verständnis.

....
Hier gab es vor kurzen eine ähnliche Frage..
klaugee wrote:
Tue Oct 29, 2019 4:32 pm
...

Gibt es eine Möglichkeit die Drehachse über zwei KoordinatenPunkte zu bestimmen?

...
z.B.

Code: Select all

# 1. Selektion einer Kante, um die gedreht werden soll
# 2. Selektion eines Objekts, das gedreht werden soll
sel = Gui.Selection.getSelectionEx()[0].SubObjects[0]
obj = Gui.Selection.getSelection()[1]
v1, v2 = sel.Vertexes
axis = v1.Point.sub(v2.Point).normalize()
pos  = v1.Point.add(v2.Point).multiply(0.5)
obj.Placement = App.Placement(pos, App.Rotation(axis, 0))
klaugee wrote:
Tue Oct 29, 2019 4:32 pm
...
Ich habe im Draft-WB eine 2D Zeichnung erstellt und möchte nun einen Teil der Konstruktion entlang einer Achse knicken. Wie man Papier eben faltet.
...
Das verstehe ich nicht. Was möchtest du wie knicken? Kannst du ein Bild erstellen?

chrisb
Posts: 20632
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: um Drehachse "knicken"

Post by chrisb » Tue Oct 29, 2019 10:03 pm

So funktioniert FreeCAD - und ich glaube allgemein parametrische Modellierer - nicht. Man nimmt nicht ein Stück Material und biegt dran rum, bis es in Form ist.
Man nimmt in der Part-Workbench geometrische Grundelemente und verknüpft die mit Vereinigung, Durchschnitt, ...
In der PartDesign-Workbench fängt man üblicherweise mit einem Sketch (geschlossene Zeichnung) an und polstert sie auf. Das liefert dann einen Festkörper, an den man sukzessive weiteres Material auf dieselbe Weise hinzufügt oder in entsprechender Weise etwas wegnimmt.

In Deinem Fall würde man also bis zur Drehachse modellieren, dann die Biegung und dann das nächste Stück. Schau Dir mal die SheetMetal-Workbench an. Die ist für so etwas ausgelegt.

klaugee
Posts: 8
Joined: Sat Oct 19, 2019 8:14 pm

Re: um Drehachse "knicken"

Post by klaugee » Wed Oct 30, 2019 2:28 pm

Erstmal Danke für die Rückmeldung

@ gift
Freecad nurOhren.PNG
Freecad nurOhren.PNG (85.16 KiB) Viewed 326 times
Zur Erklärung: die beiden Ohren sollen entlang der schrägen Kanten als Drehachse um 6 Grad gedreht werden; jeweils einzeln. "Gedreht" ist hier natürlich nicht das beste Wort. Da paßt knicken oder falten schon besser. Eben so weit knicken, dass die jeweils beiden Flächen in einem Winkel von 6 Grad zueinander stehen. Also die Flächen der Ohren mit einem Winkel von 6 Grad zu der größeren Grundfläche stehen.


@ chrisb
Ich bin im 3D Modellieren ein blutiger Anfänger und halte mich mehr schlecht als recht an meinen dürftigen 2D-Kenntnissen alla AutoCAD fest.
Die Metalsheet-WB hab ich in meiner Version .18 nicht mit drin. Kann man sich die vielleicht extra dazu laden, oder hat sich vielleicht der Name beim Versionswechsel geändert?

freecad-heini-1
Posts: 6234
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: um Drehachse "knicken"

Post by freecad-heini-1 » Wed Oct 30, 2019 3:28 pm

klaugee wrote:
Wed Oct 30, 2019 2:28 pm
Ping
Hallo klaugee,
was genau soll das werden? Wie groß, aus welchem Werkstoff, wie soll es gefertigt werden?
Lade bitte Deine Freecad-Datei hoch.
Ich habe sofort eine Idee wie man die Aufgabe lösen könnte, z.B. in der Part-WB mittels Flächen und aus der Manipulatur Workbench dem Aligner um die Ohren um 6° zu neigen, oder aber in der Sheetmetal-WB, um es zum Schluss abwickeln zu können. Ich möchte vermeiden unnötig Zeit zu investieren - und ansschließend stellt sich heraus, dass Du etwas ganz anderes haben möchtest.
Viele Grüße
Wilfried

User avatar
Gift
Posts: 475
Joined: Tue Aug 18, 2015 10:08 am
Location: Germany, Sauerland

Re: um Drehachse "knicken"

Post by Gift » Wed Oct 30, 2019 3:55 pm

Meine Tipps wären:

1. Entdecke den Sketcher
2. Höre auf Wilfried. Der wird den Weg über die GUI (mit AddOns) zeigen.

Im Beispiel aus dem Anhang habe ich die 2. Skizze (skEar) sowie den Klon (clEar) mit dem oben genannten Script ausgerichtet. Hierzu muss erst die Schräge aus der ersten Skizze (skMainBody) ausgewählt werden, dann die 2. Skizze bzw. der Klon und anschließend der Script in die Python-Konsole kopiert werden.
Attachments
Drehtest.FCStd
(9.53 KiB) Downloaded 4 times
Drehtest.jpg
Drehtest.jpg (75.74 KiB) Viewed 298 times

klaugee
Posts: 8
Joined: Sat Oct 19, 2019 8:14 pm

Re: um Drehachse "knicken"

Post by klaugee » Wed Oct 30, 2019 4:07 pm

Hallo Freecad-heini-1

Werden soll es ein Toilettendeckel mit Ohren. Also etwa 48 cm in Y und etwa 38 cm in X. Da mal ich dann noch ein Gesicht rein.
Gefertigt werden soll es letztlich in Holz, 20 mm dick. Aber das sollte mit der Zeichnung nichts zu tun haben. Nur würde ich das ganze dann auch gerne entsprechend aufpolstern und darstellen.
Fertigen werde ich das dann gänzlich konventionell. Also es muß nicht mit irgendeoiner CNC compatibel sein. Das ganze ist für mich ein Hobby. Ich versuche mich ein wenig ins 3D einzuarbeiten. Und sowas mach ich am liebsten an einem "lebenden" Objekt.
Attachments
Ohren.FCStd
(26.79 KiB) Downloaded 6 times

chrisb
Posts: 20632
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: um Drehachse "knicken"

Post by chrisb » Wed Oct 30, 2019 5:20 pm

Die SheetMetal workbench kann man über den AddonManager installieren. Ansonsten bin ich ganz bei Wilfried: Bitte die Datei hochladen. Das ist für uns viel einfacher als abstrtakt etwas zu erklären oder anhand Deines Screenshots versuche, etwas nachzubauen.

freecad-heini-1
Posts: 6234
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: um Drehachse "knicken"

Post by freecad-heini-1 » Thu Oct 31, 2019 10:14 am

klaugee wrote:
Wed Oct 30, 2019 4:07 pm
Hallo Freecad-heini-1

Werden soll es ein Toilettendeckel mit Ohren. Also etwa 48 cm in Y und etwa 38 cm in X. Da mal ich dann noch ein Gesicht rein.
Gefertigt werden soll es letztlich in Holz, 20 mm dick. Aber das sollte mit der Zeichnung nichts zu tun haben. Nur würde ich das ganze dann auch gerne entsprechend aufpolstern und darstellen.
Fertigen werde ich das dann gänzlich konventionell. Also es muß nicht mit irgendeoiner CNC compatibel sein. Das ganze ist für mich ein Hobby. Ich versuche mich ein wenig ins 3D einzuarbeiten. Und sowas mach ich am liebsten an einem "lebenden" Objekt.
Hallo Klaugee,
1. in der Part-Workbench zunächst alle inneren Kurven zu einem Compound vereinen
2. daraus Formteil, erstelle Fläche anhand Kantenzügen
3. die Ohren mittels Regelfläche erzeugen
Bis dahin sind das folgende Schritte:
Flaechen_erzeugen.gif
Flaechen_erzeugen.gif (248.18 KiB) Viewed 234 times
4. mittels des Mover aus der Manipulator-Workbench die Ohren um je 6° neigen, siehe
ohren_6_Grad_bewegen.gif
ohren_6_Grad_bewegen.gif (119.15 KiB) Viewed 234 times
Falls das nicht gleich wie gewünscht klappt, muss man etwas üben. Wichtig ist welche Fläche und Kante man auswählt, es empfiehlt sich die Nachbarflächen und Kanten auszublenden. Dann gelingt es gut.
Doku zum Mover:
https://www.freecadweb.org/wiki/Manipul ... ench#Mover
5. die zwei Ohren und die innere flache Fläche per Connect vereinen und den Connect per Extrude in die Z-Richtung extrudieren, siehe:
drei_Flaechen_Connect_danach_extrude.gif
drei_Flaechen_Connect_danach_extrude.gif (205.54 KiB) Viewed 234 times
Falls gewünscht die Kanten mit Radien verrunden.
Einfach, gelle ... :lol: 8-) :D
Freecad rockt.

Viele Grüße
Wilfried

Nachtrag:
Gift wrote:
Wed Oct 30, 2019 3:55 pm
2. Höre auf Wilfried. Der wird den Weg über die GUI (mit AddOns) zeigen.
Hehe, vielen Dank für die Blumen.

klaugee
Posts: 8
Joined: Sat Oct 19, 2019 8:14 pm

Re: um Drehachse "knicken"

Post by klaugee » Thu Oct 31, 2019 1:31 pm

Ja super! Vielen Dank!!
Komme jetzt nicht sofort dazu, dass nachzumachen. Aber es ist gut erklärt. Trau ich mir also zu!

Post Reply