Neue Link Optionen in 0.19pre

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
User avatar
bernd
Posts: 9311
Joined: Sun Sep 08, 2013 8:07 pm
Location: Zürich, Switzerland

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by bernd » Sat Nov 23, 2019 12:43 pm

freecad-heini-1 wrote:
Sat Nov 23, 2019 7:08 am
@Werner, bitte prüfe ob ihr es schafft Realthunders Topo-Naming Verbesserungen in die 0.19 zu integrieren, für April / Mai 2020.
die prüfung ist in vollem gange ... https://forum.freecadweb.org/viewtopic.php?f=8&t=39928

freecad-heini-1
Posts: 6626
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by freecad-heini-1 » Sat Nov 23, 2019 3:52 pm

bernd wrote:
Sat Nov 23, 2019 12:43 pm
freecad-heini-1 wrote:
Sat Nov 23, 2019 7:08 am
@Werner, bitte prüfe ob ihr es schafft Realthunders Topo-Naming Verbesserungen in die 0.19 zu integrieren, für April / Mai 2020.
die prüfung ist in vollem gange ... https://forum.freecadweb.org/viewtopic.php?f=8&t=39928
Danke Bernd. Na dann warte ich auf Freecad 0.20.

wmayer
Site Admin
Posts: 15498
Joined: Thu Feb 19, 2009 10:32 am

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by wmayer » Mon Nov 25, 2019 10:51 am

freecad-heini-1 wrote:
Sat Nov 23, 2019 7:08 am
@Werner, bitte prüfe ob ihr es schafft Realthunders Topo-Naming Verbesserungen in die 0.19 zu integrieren, für April / Mai 2020.
Ich habe mir das bis zuletzt als Option offen gehalten, aber mittlerweile räume ich dem keine große Hoffnung mehr ein, dass das noch für 0.19 klappen könnte. Die Änderungen dafür werden wahrscheinlich in etwa so umfangreich sein wie für die Link-Implementierung und bis dann die gröbsten Fehler ausgemerzt sind, gehen nochmals drei bis vier Monate drauf. Aber dann wären wir schon in der zweiten Jahreshälfte von 2020, was doch ziemlich spät wäre, zumal viele Leute FreeCAD in der nächsten Ubuntu-Version sehen wollen.

Abgesehen davon habe ich immer noch eine relativ lange Liste von Fehlern, die teilweise durch die Link-Implementierung entstanden sind. Und auch die Code-Qualität insgesamt hat merklich gelitten, weswegen ich die letzten Wochen damit verbracht habe, diese wieder zu erhöhen.

chrisb
Posts: 22534
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by chrisb » Mon Nov 25, 2019 12:43 pm

Ich würde es einfach andersrum sehen: Alles was noch vor Toponaming ist kommt in 0.19. Das ist ja auch schon ganz ordentlich was.

User avatar
roerich_64
Posts: 926
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by roerich_64 » Mon Nov 25, 2019 7:30 pm

Was oder wie korrigiert der Realthunder den eigentlich das TopoNaming?

freecad-heini-1
Posts: 6626
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by freecad-heini-1 » Mon Nov 25, 2019 8:48 pm

roerich_64 wrote:
Mon Nov 25, 2019 7:30 pm
Was oder wie korrigiert der Realthunder den eigentlich das TopoNaming?
Hallo Walter,
lese bitte hier:
https://github.com/realthunder/FreeCAD_ ... cal-Naming
Viele Grüße
Wilfried

User avatar
roerich_64
Posts: 926
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by roerich_64 » Mon Nov 25, 2019 10:38 pm

Irgendwie will ich mich nicht durch die gefühlt tausend Zeilen wühlen, Wilfried...

Kannst du das kurz und knapp zusammen fassen?

Walter

freecad-heini-1
Posts: 6626
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by freecad-heini-1 » Tue Nov 26, 2019 6:20 am

roerich_64 wrote:
Mon Nov 25, 2019 10:38 pm
Irgendwie will ich mich nicht durch die gefühlt tausend Zeilen wühlen, Wilfried...

Kannst du das kurz und knapp zusammen fassen?

Walter
Ja, kurz und knapp, Realthunder hat eine Methode mit einer internen Namensliste ComplexGeoData entwickelt und hängt jedem Element ein ElementMap und ein Postfix an. Öffnet man eine Datei aus einer früheren Freecad-Version, muss sie zuerst neu berechnet werden. Dabei weist Freecad allen Flächen, Kanten und Punkten diese neue und innovative Elementerkennung- und Bezeichnung hinzu.

User avatar
roerich_64
Posts: 926
Joined: Thu May 21, 2015 7:00 pm
Location: Ostfriesland

Re: Neue Link Optionen in 0.19pre

Post by roerich_64 » Sat Nov 30, 2019 7:55 pm

Hallo Wilfried,

danke für deine Erklärung :-)

Bin jetzt so unterwegs:

Code: Select all

OS: Linux Mint 19.2 (X-Cinnamon/cinnamon)
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.19.18811 (Git) AppImage
Build type: Release
Branch: master
Hash: b809867021deb37be1039dab37b9fe1cafab254e
Python version: 3.7.3
Qt version: 5.12.5
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.3.0
Locale: German/Germany (de_DE)
und habe auch die Release installiert:

Code: Select all

OS: Linux 4.15.0-54-generic
Word size of OS: 64-bit
Word size of FreeCAD: 64-bit
Version: 0.18.14555 (Git shallow)
Build type: Release
Branch: (HEAD detached at 0.18.4)
Hash: 980bf9060e28555fecd9e3462f68ca74007b70f8
Python version: 2.7.15
Qt version: 5.12.5
Coin version: 4.0.0a
OCC version: 7.3.0
Locale: German/Germany (de_DE)
Während die FC V0.18.4 auf Linux Mind ähnlich schnell / langsam ist wie die unter Win7 geht bei der FC V0.19.18811 wahrlich die Post ab :D
Die Grafikanimation einer Zeichnung dreht sich jetzt mit ~60 fps | Vorher mit ~0.6 fps

Nach zweitmaligem Laden der Datei läd die V0.19 gefühlt um mindestens den Faktor 5 schneller. :D

Interessant ist, das die 0.18er und die 0.19er das selbe Betriebssystem anders erkennen...
Wobei die 0.19er wohl korrekt erkannt hat :-)

Die 'Treiberverwaltung' zeigt dabei dies:
Grafikkarte.jpg
Grafikkarte.jpg (53.15 KiB) Viewed 133 times
Die komplette Systeminfo von meinem Laptop:

Code: Select all

System:    Host: Medio-Laptop Kernel: 4.15.0-54-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 7.4.0 
           Desktop: Cinnamon 4.2.4 wm: muffin dm: LightDM Distro: Linux Mint 19.2 Tina 
           base: Ubuntu 18.04 bionic 
Machine:   Type: Laptop System: MEDION product: P7624 v: N/A serial: <filter> Chassis: type: 10 
           serial: <filter> 
           Mobo: MEDION model: P7624 serial: <filter> BIOS: American Megatrends v: 0.50 
           date: 03/06/2012 
CPU:       Topology: Dual Core model: Intel Core i5-2450M bits: 64 type: MT MCP arch: Sandy Bridge 
           rev: 7 L2 cache: 3072 KiB 
           flags: lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx bogomips: 19955 
           Speed: 798 MHz min/max: 800/3100 MHz Core speeds (MHz): 1: 843 2: 1077 3: 940 4: 1090 
Graphics:  Device-1: Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics 
           vendor: Wistron driver: i915 v: kernel bus ID: 00:02.0 chip ID: 8086:0126 
           Device-2: NVIDIA GF108M [GeForce GT 620M/630M/635M/640M LE] vendor: Wistron 
           driver: nouveau v: kernel bus ID: 01:00.0 chip ID: 10de:0de9 
           Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting,nouveau unloaded: fbdev,vesa 
           resolution: 1600x900~60Hz 
           OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Sandybridge Mobile v: 3.3 Mesa 19.0.8 compat-v: 3.0 
           direct render: Yes 
Audio:     Device-1: Intel 6 Series/C200 Series Family High Definition Audio vendor: Wistron 
           driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 00:1b.0 chip ID: 8086:1c20 
           Sound Server: ALSA v: k4.15.0-54-generic 
Network:   Device-1: Intel Centrino Wireless-N 1030 [Rainbow Peak] driver: iwlwifi v: kernel 
           port: e000 bus ID: 03:00.0 chip ID: 8086:008a 
           IF: wlp3s0 state: up mac: <filter> 
           Device-2: Qualcomm Atheros AR8151 v2.0 Gigabit Ethernet vendor: Wistron driver: atl1c 
           v: 1.0.1.1-NAPI port: d000 bus ID: 04:00.0 chip ID: 1969:1083 
           IF: enp4s0 state: down mac: <filter> 
Drives:    Local Storage: total: 465.76 GiB used: 444.78 GiB (95.5%) 
           ID-1: /dev/sda vendor: Seagate model: ST9500325AS size: 465.76 GiB speed: 3.0 Gb/s 
           serial: <filter> 
Partition: ID-1: / size: 27.38 GiB used: 20.12 GiB (73.5%) fs: ext4 dev: /dev/sda4 
USB:       Hub: 1-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 2 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002 
           Hub: 1-1:2 info: Intel Integrated Rate Matching Hub ports: 6 rev: 2.0 
           chip ID: 8087:0024 
           Hub: 2-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 2 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002 
           Hub: 2-1:2 info: Intel Integrated Rate Matching Hub ports: 6 rev: 2.0 
           chip ID: 8087:0024 
           Device-1: 2-1.2:3 info: Creative Labs Wireless Keyboard/Mouse type: Keyboard,Mouse 
           driver: hid-generic,usbhid rev: 1.1 chip ID: 062a:4101 
           Device-2: 2-1.6:4 info: Realtek RTS5129 Card Reader Controller type: <vendor specific> 
           driver: rtsx_usb,rtsx_usb_ms,rtsx_usb_sdmmc rev: 2.0 chip ID: 0bda:0129 
           Hub: 3-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 2 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002 
           Hub: 4-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 2 rev: 3.0 chip ID: 1d6b:0003 
Sensors:   System Temperatures: cpu: 55.0 C mobo: 47.0 C gpu: nouveau temp: 49 C 
           Fan Speeds (RPM): N/A 
Repos:     No active apt repos in: /etc/apt/sources.list 
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list 
           1: deb http: //packages.linuxmint.com tina main upstream import backport #id:linuxmint_main
           2: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu bionic main restricted universe multiverse
           3: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates main restricted universe multiverse
           4: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-backports main restricted universe multiverse
           5: deb http: //security.ubuntu.com/ubuntu/ bionic-security main restricted universe multiverse
           6: deb http: //archive.canonical.com/ubuntu/ bionic partner
Info:      Processes: 233 Uptime: 4h 17m Memory: 7.70 GiB used: 1.56 GiB (20.3%) Init: systemd 
           v: 237 runlevel: 5 Compilers: gcc: 7.4.0 alt: 7 Client: Unknown python3.6 client 
           inxi: 3.0.32 
Ich für mich bin total begeistert :D und der Umstieg von Win7 auf Linux Mind 19.2 sowie FC 019.18811 hat sich zu 100% gelohnt!
Linux ist auch nicht so Speicherhungrig wie Win7! Während beim Win7 die 8GB RAM schnell voll war und 'ausgelagert' wurde, habe ich unter Linux Mind noch nicht mal eine 'Swap' aktiviert... Die RAM's werden noch nicht mal zur Hälfte genutzt :D

Dabei ist Firefox, Nemo, Systemüberwachung und FC019.18811 mit der 'Testdatei' offen:
Systemauslastung.jpg
Systemauslastung.jpg (84.85 KiB) Viewed 133 times
:( Jetzt kommt noch die Arbeit mit den 'zu erhaltenswertende Dateien' um diese zu sichten und auszusortieren :(

Wobei mein 'Dateiengerüst' für meine FreeCAD-Zeichnungen und die damit zusammenhängenden Daten und Dateinen per Copy / Paste dank den relativen Pfaden und der Einstellung 'Projektverzeichnis' per A2+ sowas von 'einfach' war...

Werde mir jetzt bei diesem 'Umzug' auch ein Model für alle anderen Dateien überlegen... und dann aufräumen und aussortieren...

VG
Walter

Post Reply