Maße in Skizze verändern läßt Fehler entstehen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Post Reply
anoxde
Posts: 4
Joined: Fri Jan 10, 2020 7:02 pm

Maße in Skizze verändern läßt Fehler entstehen

Post by anoxde » Mon Jan 13, 2020 9:35 pm

Hallo zusammen, ein paar Worte vorab... habe mich ein wenig in FreeCad eingearbeitet, arbeite beruflich seit Jahren mit solidworks und weiß natürlich, daß das nicht dasselbe ist ;-)

Für den privaten Bereich habe ich aber eine alternative gesucht und besonders das parametrische hat mich gelockt... nach einigen erfolgreichen Versuchen habe ich mich nun an etwas aufwendigeres gewagt, das gab aber Probleme beim nachträglichen Verändern der Größe des Objekts durch ändern der Bemaßungen in der Grundskizze.

Ich habe das hier mal auf das Grundlegende heruntergebrochen, die beigefügten Screenshots zeigen es: "ohne Fehler" zeigt die rohen Dimensionen der Draufsicht einer geplanten Sortierbox, die ich später in mehreren verschiedenen Breiten, Tiefen und Höhen erstellen will, idealerweise nur per Änderung der inneren Maße.

Wenn ich nun die Tiefe oder Breite ändere, funktionert es manchmal, manchmal kommt dann aber auch eine Skizze wie "mit Fehler" heraus, an den Ecken verspringen die Konturen...

Hmmm, das ist jetzt mein Problem und ich hoffe, hier Hilfe zu finden. Die Suche hat nicht wirklich was gebracht, einen Fall fand ich, da ging es aber um Winkel (keine rechten Winkel), das hilft mir nicht so viel... vielleicht hab ich auch nur nach den falschen Begriffen gesucht...?!

Btw, ich arbeite mit 0.18 und ich hänge mal die beiden Screenshot und die Datei an...

Schönen Abend allerseits und vielleicht hat ja jemand ne Idee...
Alex
Attachments
Sortierbox_neu_Master_13012020_1.FCStd
(4.97 KiB) Downloaded 5 times
ohne_Fehler.png
ohne_Fehler.png (221.37 KiB) Viewed 241 times
mit_Fehler.png
mit_Fehler.png (272.84 KiB) Viewed 241 times
freecad-heini-1
Posts: 6386
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Maße in Skizze verändern läßt Fehler entstehen

Post by freecad-heini-1 » Mon Jan 13, 2020 10:02 pm

Das Problem ist ganz einfach zu erklären. Du hast 3 Rechtecke ineinander skizziert, selbst Solidworks, Creo oder Catia haben damit ein Problem. Welcher Bereich soll als Volumen aufgefüllt werden? Das außen- oder innenliegende Rechteck? Stelle Dir vor Du hast ein Grafik-Programm wie Paint oder Inkscape. Nimm den Farbeimer und versuche die Fläche mit einer Farbe zu füllen, dann wirst Du feststellen, dass sich nur eine Fläche füllt.
Lese bitte Chrisb's Sketcher Tutorial für Freecad 0.19. Darin werden all diese Dinge erklärt.
Was soll bitte das mittig liegende Recheck zwischen dem Äußeren- und dem Inneren?
Kannst Du das bitte erklären?
Man kann so etwas als Konstruktionslinie skizzieren, aber nicht als Geometrielinie.
chrisb
Posts: 21222
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Maße in Skizze verändern läßt Fehler entstehen

Post by chrisb » Mon Jan 13, 2020 10:21 pm

Hallo und willkommen!
Vorab: Wenn Du dieses Sketch in PartDesign für ein Feature verwenden willst, z.B. zum Aufpolstern, dann darfst Du keine drei ineinander liegenden Linienzüge haben. Ansonsten kannst Du so ein Sketch z.B. in einem Part->Extrude oder in einem Mastersketch verwenden.

Zu Deinem Problem: Es sieht so aus, als würde plötzlich das Innere Rechteck nach außen ragen. Das liegt daran, dass die Lösung des Sketches nicht eindeutig ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das zu lösen: Statt der Abstände kannst Du Winkel verwenden, denn die sind im Gegensatz zu Abständen gerichtet. Am sichersten verwendest Du aber Expressions. Damit kannst erzwingen, dass die innen liegenden Seiten immer kürzer sind als die Äußeren.
anoxde
Posts: 4
Joined: Fri Jan 10, 2020 7:02 pm

Re: Maße in Skizze verändern läßt Fehler entstehen

Post by anoxde » Mon Jan 13, 2020 10:34 pm

Danke erstmal für die schnelle Antwort(en)... das mit den Problemen mit mehreren Rechtecken ineinander ist mir bisher tatsächlich noch gar nicht untergekommen... man lernt doch nie aus ;-)

Eine Antwort nach der anderen... da ich über FreeCad las, möglichst viele Informationen in eine Master- oder Grundskizze und möglichst wenig Skizzen auf Körperflächen (kenn ich schon von SW), dachte ich eben so... um die Frage zu beantworten, es sollen beide Rechtecke aufgefüllt werden, bis zu einer bestimmten Höhe der Raum zwischen innerem und äußerem Reckteck und darüber ein schmalerer Rand zwischen innerem und mittlerem Rechteck. Hmmm, ich hänge zur Verdeutlichung mal meinen ersten Entwurf an, mit einer kompletten Box mit Deckel. Da sind, was das parametrische betrifft, sicher auch noch ne Menge Verbesserungen zu tun... sieht aber schon mal so aus, wie ich's mir vorgestellt habe.

Sollte ich dafür also lieber zwei getrennte Rechtecke zeichnen mit den Bemaßungen, die ich später übernehme, die aber dann in der Masterskizze gar nicht so auussehen wie das Objekt an sich (weil nicht ineinanderliegend)?

Und falls das in dem Tutorial behandelt wurde, sorry, ich werd's mir in den nächsten Tagen zu Gemüte führen ;-P

Und ja, ich weiß, die Fillets und Chamfers werden auch Probleme machen können :-D


@chrisb: Wie oben schon geschrieben, sollen dann in partdesign aus den drei Rechtecken zwei verschiedene pads entstehen, die aber natürlich in den Dimensionen voneineinander abhängen sollen...

Das mit den Winkeln versteh ich nicht so ganz... wie kann ich Winkel definieren, die ja eh alle 90 Grad sind, wenn schon alles horizontal und vertikal bzw. symmetrisch eingeschränkt ist? Oder sollen die Winkel anstelle der horizontalen/vertikalen Bedingungen stehen?

Und das mit den expressions kenn ich auch noch nicht... werd ich nachlesen, danke!

Gruß
Alex
Attachments
Sortierbox_100x100x25_21122019_1.FCStd
(643.42 KiB) Downloaded 1 time
anoxde
Posts: 4
Joined: Fri Jan 10, 2020 7:02 pm

Re: Maße in Skizze verändern läßt Fehler entstehen

Post by anoxde » Mon Jan 13, 2020 10:44 pm

Schneller Nachtrag noch: Bin wohl schon zu lange wach heut ;-) Offensichtlich sind expressions ja nix anderes als Formeln, mit denen hab ich schon reichlich gearbeitet ;-) Die Übersetzung hatte ich grad nicht drauf...

Klar kann ich die Rechtecke nur über die Innenmaße per Formel definieren, also z.B. Innenbreite+Wanddicke=Außenbreite (=Maß den äußeren Rechteckes).
Aber dann hab ich das Maß für die Wanddicke ja nur als Zahl in der Formel und nicht als anklickbares, leicht zu änderendes Maß im sketch, oder? Und das hätt ich ja schon ganz gerne...?!
Und mit Formeln würd ich ja z. B. auch den Deckel konstruieren, der mit etwas Spiel oben drauf sitzt und in einem extra sketch ebenso skizziert wird, aber direkt von der Box selber abhängt...
chrisb
Posts: 21222
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Maße in Skizze verändern läßt Fehler entstehen

Post by chrisb » Mon Jan 13, 2020 11:05 pm

anoxde wrote:
Mon Jan 13, 2020 10:34 pm
Das mit den Winkeln versteh ich nicht so ganz... wie kann ich Winkel definieren, die ja eh alle 90 Grad sind, wenn schon alles horizontal und vertikal bzw. symmetrisch eingeschränkt ist? Oder sollen die Winkel anstelle der horizontalen/vertikalen Bedingungen stehen?
Letzteres, also "anstelle". Nachzulesen z.B. im Sketcher-Tutorial.
anoxde
Posts: 4
Joined: Fri Jan 10, 2020 7:02 pm

Re: Maße in Skizze verändern läßt Fehler entstehen

Post by anoxde » Tue Jan 14, 2020 10:27 pm

Der Tip mit den Winkeln war echt gut! und auch das Tutorial bietet mir noch ne Menge interessantes, auch außerhalb meines Problem, danke erstmal!
Ich meld mich, wenn's wieder Probleme gibt ;-)
LG
Alex
Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests