Übersetzung ins Deutsche

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Übersetzung ins Deutsche

Postby holdi » Thu Dec 29, 2016 12:26 pm

Ich habe die Übersetzung von Yoriks Handbuch z.T. vorbereitet. Je weiter ich komme, desto dringender stelle ich fest, dass die komplette und einheitliche Übersetzung aller im Programm (vorerszt 0.16) vorkommenden Befehle und Mitteilungen Voraussetzung ist. Ich möchte das abrunden. Wer führt mich ein?
mfG holdi
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby r-frank » Thu Dec 29, 2016 2:38 pm

Hallo holdi.

Ich verstehe den Sinn Deiner Frage nicht ganz ...
In FreeCAD kannst Du mit "Bearbeiten > Einstellungen > Allgemein > Sprache" die Sprache und somit die Menüpunkte auf z.B. Englisch umstellen.

Da siehst Du dann wie Die Menüpunkte auf Englisch heißen ...

Roland
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
freecad-heini-1
Posts: 6002
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby freecad-heini-1 » Thu Dec 29, 2016 3:45 pm

@holdi,
bitte weiter machen und vielen Dank für Dein Engagement.
Sobald Du fertig bist kannst Du evt. vorab eine PDF hier hochladen.
Viele Grüße
Wilfried
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby holdi » Thu Dec 29, 2016 10:17 pm

r-frank wrote:Hallo holdi.
Ich verstehe den Sinn Deiner Frage nicht ganz ...
Ich Dein Nichtverstehen nicht.
Es geht um das englisch geschriebene Handbuch von Yorik, das ich für deutsche FreeCad-Interessenten ins Deutsche übersetzen möchte. Das Programm liegt in einer deutschen Version vor, die aber bei den Befehlen, dem Dialog usw. nicht vollständig und nicht einheitlich in Deutsch gehalten ist. Diese Arbeit ist zuerst zu erledigen, dafür biete ich mich an, brauche aber formale Einstiegsghilfe dafür, wie man den Quellcode entsprechend bearbeitet. Ein zusätzliches Handbuch in Deutsch macht m.E. keinen Sinn, wenn es in der deutschen Programm-Version immer noch eine größere Menge unübersetzte englische Ausdrücke gibt, wenn der Leser darin die der Übersetzung ins Deutsche logischerweise folgenden deutsche Ausdrücke gar nicht vorfindet.
Leite mein Anliegen doch bitte an jemand weiter, der an der Verdeutschung des FreeCAD-Programms schon einmal mitgemacht hat.
freecad-heini-1 wrote:@holdi,
Sobald Du fertig bist kannst Du evt. vorab eine PDF hier hochladen.
Du meinst sicher das Yorik-Handbuch in deutscher Sprache, das sinnvollerweise vorab hier bekannt gemacht werden sollte. Das liegt aber jetzt definitiv auf Eis. Wenn man mich lässt, dann hätte ich Formales im Programm-Code zu ändern. Ich bin neugierig, ob und wie das geht.

mfG holdi
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby r-frank » Thu Dec 29, 2016 10:56 pm

holdi wrote:Leite mein Anliegen doch bitte an jemand weiter, der an der Verdeutschung des FreeCAD-Programms schon einmal mitgemacht hat.
Ich hab da schon mal mitgemacht.
Die Menütexte und Dialoge liegen wohl in entsprechenden Dateien im Sourcecode von FreeCAD als Textstrings vor.
Aber wohl nicht alle. Immer wieder gibt es "Funde", wo Texte im Sourcecode hardcodiert reingeschrieben wurden.
Bestes Beispiel sind wohl die zusätzlichen Workbenches, wo die Meldungen und Dialoge nicht übersetzt werden können ...

Wenn bisher sich die Programmierer entschlossen haben, aus der momentanen Entwicklerverison von FreeCAD eine "stable release" zu machen,
kamen folgende Dinge in Gang:
> für den Sourcode gab es unter den Programmieren ein "feature freeze", also keine neuen Funktionen, nur noch Fehlerbehebung
> die "Command pages" der Wiki wurden manuell bereinigt, damit Yorik die Offline-Hilfe des stable release erstellen konnte
> Yorik hat auf crowdin dann die aktuellen Textstrings hochgeladen und wer sich ein
kostenloses Konto dort besorgt hat kann dann beim Übersetzen mit Vorschlägen helfen.

Leider hat die Crowdin-Methode noch so den einen oder anderen Nachteil.
Neben der geringen Beteiligung (ich glaub Bernd und ich waren fast die einzigen Deutschen ...) haben es auch viele Nichtdeutsch gut gemeint
aber leider waren da die Übersetzungen nicht immer erste Sahne ...
Das nächste Problem ist natürlich daß man selbst bei Benutzung der Workbench nicht immer weiß, in welchem Zusammenhang
das Menü oder die Meldung erscheint und gerade der Kontext ist manchmal sehr wichtig.
Natürlich kennt auch jemand, der z.B. noch nie mit FEM zu tun hatte die meisten Fachbegriffe weder im englischen noch im deutschen ...

Die nächste Großchance ist also die 0.17 stable release. Es gibt keinen Zeitplan, die Programmierer haben sich bisher stets darauf geeinigt,
daß bestimmte Funktionen vollständig implementiert sein müssen, daher kann keiner sagen, bis wann die 0.17 so weit ist, daß man
ein neues "stable release" ins Auge fassen kann (meine ganz persönliche Schätzung: Ostern 2017 vielleicht ...)

Da das Ganze mehr nach Workbenches geordnet passiert und sich in FreeCAD sehr viel ständig ändert gab es bisher natürlich noch
nie Gegenkontrollen oder eine versuchte Vereinheitlichung.
Zum Beispiel habe ich im Laufe des Jahres sehr viele Wiki-Seiten ins Deutsche übersetzt und schon dort habe ich eine Weile
gebraucht, um mich selbst für eine bestimmte Übersetzung zu entscheiden, das war schon schwierig genung ...

Das ist mit so ein Grund, warum ich die Videos auf Youtube erstellt habe, es ist einfacher ein Icon zu zeigen und wie es funktioniert.
Du merkst ja in meinen Videos, das ich auch mal öfters zwischen Englisch und Deutsch in den Fachbegriffen wechsle.
Dazu kommt dann noch das auf Englisch halt mehr Dokumentation verfügbar ist und das englisch im Prinzip die "Projekthauptsprache" ist.

Das mal so als erster Leitfaden ...
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby holdi » Fri Dec 30, 2016 12:51 pm

r-frank wrote:1. ... Das nächste Problem ist natürlich daß man selbst bei Benutzung der Workbench nicht immer weiß, in welchem Zusammenhang
das Menü oder die Meldung erscheint und gerade der Kontext ist manchmal sehr wichtig.
...

2. Die nächste Großchance ist also die 0.17 stable release. ...

3. Da ... sich in FreeCAD sehr viel ständig ändert gab es bisher natürlich noch
nie Gegenkontrollen oder eine versuchte Vereinheitlichung.

4. Zum Beispiel habe ich im Laufe des Jahres sehr viele Wiki-Seiten ins Deutsche übersetzt und schon dort habe ich eine Weile
gebraucht, um mich selbst für eine bestimmte Übersetzung zu entscheiden, das war schon schwierig genung ...

5. Das ist mit so ein Grund, warum ich die Videos auf Youtube erstellt habe, es ist einfacher ein Icon zu zeigen und wie es funktioniert. ...
zu1.: Das sollte man wissen, rätseln und probieren müssen ist keine gute Art der Kommunikation. Eine gute beginnt mit einheitlichem Gebrauch der Begriffe. Und die sind nun einmal bis auf wenige Ausnahmen (stehende englische Begriffe, deren Übersetzung zu einem kurzen deutschen Wort kaum möglich ist) deutsch, sonst lassen wir die Finger grundsätzlich davon und reden englisch (nicht denglish). Ob die rein englisch gehaltene Version überhaupt ausreichend i.O. ist, habe ich bisher nicht geprüft.

zu 2.: Wieso sollte erst die nächste Programmversion Großchance sein? Die zusätzliche Aneignung der neuen und geänderten Programmteile macht die Arbeit nochmals schwieriger.

zu 3.: Ich tendiere dazu, die Bude erst einmal aufzuräumen, bevor ich neue Anschaffungen hinein stelle und kann mir vorstellen, dass es genug Nutzer gibt, die ähnlich denken. Für die besteht der Wert von FreeCAD m.E. nicht darin, dass es fast gleich viel kann wie die kommerziellen Programme, sondern dass es kostenlos ist und erstaunlich viel leistet. Jedenfalls das meiste, was sich ein Hobby-Konstrukteur ausdenkt und mit seinem 3D-Fertigungsautomaten (3D-Drucker) zu einem in die Hand nehmbaren Ding machen will. Die FreeCAD-Entwickler nehmen sich den von der Industrie diktierten Stand der Technik (z.B. parametrisiertes Modellieren; wozu? der Freecad-Benutzer fertigt i.d.R. 1 Stück, z.B. keine Varianten in verschiedenen Größen, an) als Maßstab und kommen trotz bewunderswertem Einsatz zu keinem im o.g. Sinne ordentlichen Ergebnis.

zu 4.: Es kann sein, dass es gute Übersetzungen von Dir sind, die ich auf den Wiki-Seiten fand. Richtig, es ist schwierig, ein gutes deutsches für ein englisches Fachwort zu finden. Es ist aber eine reizvolle Aufgabe. Jedenfalls reizt sie mich, obwohl ich weiß, nicht viel Anerkennung (im schlimmsten Falle Ablehnung) dafür zu finden, denn Parlieren in denglish ist trotz seiner hier störenden Unklarheit zeitgemäß.

zu 5.: Deine Tutorials waren auch für mich das Rettungsboot. Aber muss man einen Programm-Benutzer erst auf diese Weise an Bord holen? Ich habe Jahrzehnte mit AutoCAD 2000 gearbeitet. Das Programm ist größtenteils selbsterklärend. In Einzelfällen half mir ein gutes Buch (in deutsch, von Sommer). Kurzzeitig stand mir Unigraphics (NX) zur Verfügung. Der Umgang damit war schon schwieriger (es stimmt: auch die kommerziellen Programme haben Mängel bei der Benutzerfreundlichkeit). FreeCad habe ich seit etwa 2 Jahren in meinen PC, konnte aber bis vor 1 Monat überhaupt nicht damit umgehen.

ein Resume:
Da sehr viel Aufräumarbeit unerledigt ist, könnte ich nur einen Teil-Beitrag leisten. Mir würde aber für den Anfang genügen, die beiden Beispiele in Yoriks Handbuch mit deutschen Begriffen abhandeln zu können. So wie es jetzt ist, müsste man selbst dafür Video-Tutorials anfertigen.
Zudem muss ich feststellen, dass mein Enthusiasmus schon einen Dämpfer erfahren hat. Es kann passieren, dass ich FreeCAD-Konsument bleibe und mich wie alle anderen recht und schlecht durchwurstele, um gelegentlich ein relativ bescheidenes Objekt zu modellieren.

mfG holdi
User avatar
r-frank
Posts: 2181
Joined: Thu Jan 24, 2013 6:26 pm
Location: Möckmühl, Germany
Contact:

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby r-frank » Fri Dec 30, 2016 8:44 pm

Hier hatten wir uns schon mal um grundsätzliche Übersetzungen bemüht.

Auf Crowdin scheint es trotz allem Aktivität zu geben ... Zumindest laut Anzeige.
Also, wenn Du während der Übersetzung schon Unstimmigkeiten gefunden hast, schreib Sie doch hier zusammen.
Wir diskutieren dann und dann schauen wir danach, die Textstrings auf Crowdin zu verbessern.

Das kommt dann dem jeweils nächsten Development-Snapshot zu Gute ...
Und spätestens die 0.17 stable ist dann wieder einen ganzen Schritt weiter ...
Deutsche FreeCAD Tutorials auf Youtube
My GrabCAD FreeCAD-Projects
FreeCAD lessons for beginners in english

Native german speaker - so apologies for my english, no offense intended :)
holdi
Posts: 349
Joined: Mon Dec 05, 2016 3:00 pm

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby holdi » Sun Jan 01, 2017 3:50 pm

Roland,
bevor ich mich mit crowdin abmühen werde, zunächst einmal ein (eigentlich beliebiges, hier nach dem Aufruf eines Würfels) Dialog-Feld (Modell), in dem ich die unübersetzten Worte eingekreist habe. Naiverweise stellte ich mir vor, dass ich es auf kurzem Wege bewerkstellen könnte, auf meinem PC ein entspechend geändertes Dialogfeld, mit dem die Diskussion möglichst augenscheinlich möglich wäre, vorzufinden. Das war Illusion. Dafür gibt es den Arbeitsplatz Crowdin.
Davon habe ich aber bisher so gut wie noch nichts verstanden, außer, dass es eine externe, eigentlich kostenpflichtige Sache ist. Auch durch Probieren konnte ich noch kein bisschen hinter die Kulissen schauen, denn die jetzt in meinem PC vorhandenen Dateien befinden sich in einem Ordner namens freecad.zip. Von den Unterordnern scheint mir der mit Namen de (de wie deutsch) der zutreffende zu sein. Die Dateien in ihm haben die Endung .ts (z.B. Arch.ts), die mir unbekannt ist. Wie kann ich eine solche Datei öffnen, um dann weiter zu kommen (hoffentlich nicht sobald wieder nicht) ?

Pardon für das Sägen an Deinen Nerven und mfG holdi
Attachments
YM1.jpg
Bildschirm-Foto: Dialog-Fenster nach aufruf eines Wüefels
YM1.jpg (58.66 KiB) Viewed 1821 times
ulrich1a
Posts: 1905
Joined: Sun Jul 07, 2013 12:08 pm

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby ulrich1a » Sun Jan 01, 2017 4:56 pm

Wie fange ich an? Das von Dir gezeigte Bild ist selbstverständlich eine ziemliche Mischung von Englisch und Deutsch, die aus sprachlicher Sicht katastrophal aussieht.
Für jemanden, der auch Python-Skripte schreibt oder die berechnete Ausdrücke benutzen möchte, sieht die Sache etwas anders aus. Dort werden bislang die internen Namen der Eigenschaften verwendet, so wie sie in deinem Bild zu sehen sind. Wenn also bei Würfel Breite steht, und ich in einen berechneten Ausdruck (Expression) Breite verwenden will, aber nur Width akzeptiert wird, habe ich ein ziemliches Benutzungsproblem.
Beim augenblicklichen Stand von FreeCAD würde die Übersetzung dieser Begriffe auf den ersten Blick das schreckliche Denglish beseitigen, aber die Benutzbarkeit letztlich nicht verbessern. Ein sinnvoller Einsatz von Expressions oder Python wäre dann nur noch mit englischer Oberfläche praktikabel.

Eine Lösung für das Problem habe ich leider nicht. Ich vermute mal, dass in einem quelloffenen Programm die Unterstützung einer vollständigen Übersetzbarkeit von internen Eigenschaftsnamen an Mangel an Freiwilligen für den Programmieraufwand scheitert. Menüs können ja jetzt schon übersetzt werden. In der Vergangenheit wurde aus Versehen manchmal besagte Eigenschaftsnamen für die Übersetzung freigegeben. Dies führte dann zu seltsamen Problemen, die nur bei manchen Benutztern auftraten und nur in bestimmten Spracheinstellungen. Es wird zur Zeit darauf geachtet, dass diese Eigenschaftsnamen nicht übersetzt werden.

Dies alles sollte jedoch die Übersetzung des Buches von Yorik nicht verhindern. Man muss halt an einigen Stellen darauf hinweisen, dass interne Bezeichnungen englischer Natur sind und sie aus besagten Gründen auch so zu sehen sind.

Ulrich
chrisb
Posts: 19601
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Übersetzung ins Deutsche

Postby chrisb » Sun Jan 01, 2017 6:18 pm

Vielleicht sollte man das Buch einfach um ein Glossar ergänzen, in dem solche Begriffe erklärt werden.