Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
chrisb
Posts: 10412
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby chrisb » Sun Sep 16, 2018 12:49 pm

jeno wrote:
Sun Sep 16, 2018 9:44 am
Lege eine waagrechte Konstruktionslinie tangent an inneren und äußeren Kreis an
Du meintest sicherlich rechtwinklig statt tangential.
jeno
Posts: 473
Joined: Sun Jun 29, 2014 10:41 am

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby jeno » Sun Sep 16, 2018 2:41 pm

chrisb wrote:
Sun Sep 16, 2018 12:49 pm
jeno wrote:
Sun Sep 16, 2018 9:44 am
Lege eine waagrechte Konstruktionslinie tangent an inneren und äußeren Kreis an
Du meintest sicherlich rechtwinklig statt tangential.
Ja, stimmt. Natürlich sollte die Linie rechtwinklig auf dem Kreis stehen.
MfG
chrisb
Posts: 10412
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby chrisb » Sun Sep 16, 2018 2:45 pm

Das ist übrigens ein sehr interessantes Sketch: wenn man die Horizontal-Constraint weglässt, dann ist das Sketch nocht mehr vollständig eingeschränkt, die beiden Kreise sind aber eindeutig bestimmt.
jeno
Posts: 473
Joined: Sun Jun 29, 2014 10:41 am

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby jeno » Sun Sep 16, 2018 3:11 pm

chrisb wrote:
Sun Sep 16, 2018 2:45 pm
Das ist übrigens ein sehr interessantes Sketch: wenn man die Horizontal-Constraint weglässt, dann ist das Sketch nocht mehr vollständig eingeschränkt, die beiden Kreise sind aber eindeutig bestimmt.
chris.png
chris.png (5.27 KiB) Viewed 73 times
Man kann es auf zwei Arten machen:
a) die waagrechte Linie berührt den inneren und den äußeren Kreis und die X-Achse. Damit ist die Linie zwangsweise senkrecht zu den Kreisen
b) die Linie berührt den inneren und den äußeren Kreis und ist senkrecht zu einem der beiden Kreise
Beide Varianten ergeben exakt die Wandstärke durch die Länge der Linie. Variante b ist aber besser, da allgemeiner. Im Fall die Kreismittelpunkte sind nicht auf der x-Achse geht eben nur b)

MfG
chrisb
Posts: 10412
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby chrisb » Sun Sep 16, 2018 3:18 pm

Ich würde immer die waagerechte Variante Variante wählen. Statt rectwinklig kann man übrigens auch die oft übersehene Variante wählen, dass der Mittelpunkt auf der (Verlängerung der) Konstruktionslinie liegt.
Franz Tenbrock
Posts: 166
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby Franz Tenbrock » Sun Sep 16, 2018 5:01 pm

ok mit den Hilflinie hab ich nun auhc verstanden
hab auch wie Chris es vorgeschlagne hat alles mit Pads gemacht
meine Variante mit den Rotationskörpern bzw dem Pfad klappt nun auch
wobei das mit den externen Geometrien noch nciht richtig klappt, bei FreecadHeini sieht das immer so einfach aus.

was ich aber vorher schon wusste das ich mit der Funktion Thickness wieder nicht klar komme
das hat mir schon bei der Smart Blende den Schlaf geraubt

Ich könnte es ja dabei belassen aber an so einem eigenen Modell bleibt es einfach besser im Gedächnis wenn man es denn dann hin bekommen hat

anbei die pad Variante ohne Thickness
welche Ecke KAnte muss man denn auswählen
grr

noch keine Ahnung wie ich es gemacht habe
auf einmal war es fertig
Face 8 ?!

die Flcähe von unten auswählen ?
hat zumindest 2 mal geklappt
dann mit innen und aussen experimentieren

so Body nun fertig, einzelne Höhen etc frei variabel

und in Cura bekomme ich es auch fertig geladen
gut 5 Stunden Druckzeit 50 gr.
na das sind ja gewaltige Investitionen ;)

die Dreiecke noch, das war bisher aber kein Problem, PETG in der richtigen Farbe bestellen etc...
Attachments
speedo parametrisch pad thickness.JPG
speedo parametrisch pad thickness.JPG (79.41 KiB) Viewed 55 times
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
Franz Tenbrock
Posts: 166
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby Franz Tenbrock » Sun Sep 16, 2018 6:19 pm

Danke mal wieder
ohne die Tips wäre ich wohl erst am nächsten WE fertig geworden, wenn überhaupt
so nun gehts mit so was weiter

https://www.youtube.com/watch?v=qpy5O0b7cL8

ein Bild vom fertigen Teil werde ich natürlich wieder hier hochladen
wird aber noch was dauern ...
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
freecad-heini-1
Posts: 4490
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby freecad-heini-1 » Mon Sep 17, 2018 7:01 am

Franz Tenbrock wrote:
Sun Sep 16, 2018 5:01 pm
wobei das mit den externen Geometrien noch nciht richtig klappt, bei FreecadHeini sieht das immer so einfach aus.
Hehe ... wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser ... :lol:
Franz Tenbrock
Posts: 166
Joined: Tue Sep 05, 2017 8:19 am

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby Franz Tenbrock » Mon Sep 17, 2018 8:03 am

klar doch,
mit jedem Teil läuft es besser
ist die 18 er schon soweit, dass man umsteigen kann oder fange ich dann wieder ganz von vorne an ....

Freecad ist ja Grundlage für viele Folgeprojekte...
ev mal irgendwann kelien CNC Fräse
Anfänger mit einigen freecad Erfolgserlebnissen in recht kurzer Zeit, aber nur Dank der Hilfe hier ;)
wer es nie versucht, schafft es nie, und wer dranbleibt bei dem läuft es immer besser :mrgreen:
freecad-heini-1
Posts: 4490
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Monate Pause und es hakt .. Wie Verstärkung planen

Postby freecad-heini-1 » Mon Sep 17, 2018 8:08 am

Franz Tenbrock wrote:
Mon Sep 17, 2018 8:03 am
klar doch,
mit jedem Teil läuft es besser
ist die 18 er schon soweit, dass man umsteigen kann oder fange ich dann wieder ganz von vorne an ....

Freecad ist ja Grundlage für viele Folgeprojekte...
ev mal irgendwann kelien CNC Fräse
Ich nutze ausschließlich die 0.18 Daily.