Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
herbk
Posts: 1124
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby herbk » Mon Jan 14, 2019 5:14 pm

dnwalker wrote:
Mon Jan 14, 2019 5:04 pm
Gibt es da eigentlich empfehlendswerte Bücher oder Videos die man sich besorgen sollte?
Auf Youtube gibt es jede menge Videos von Harry, Wilfried und vielen anderen. Du solltest nur beachten, dass sich einige Arbeitsabläufe mit FC 0.17 deutlich verändert haben und ältere Videos deshalb nicht mehr "stimmen".
Gruß Herbert
User avatar
MiReu
Posts: 11
Joined: Tue Sep 19, 2017 4:05 pm

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby MiReu » Mon Jan 14, 2019 8:43 pm

Ja, hier gibt es sehr gute Videos https://www.youtube.com/playlist?list=P ... pp=desktop

Die haben mir sehr geholfen.

Gruß

MiReu
chrisb
Posts: 12562
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby chrisb » Mon Jan 14, 2019 9:14 pm

Die sind tatsächlich legendär. Allerdings sollte man sie tatsächlich eher nicht nutzen, um die PartDesign Workbench kennenzulernen.

Die Videos sind von Roland, der 2017 verstorben ist und der Namensgeber der Version 0.17 ist.
dnwalker
Posts: 8
Joined: Sun Jan 13, 2019 3:14 pm

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby dnwalker » Mon Jan 14, 2019 9:34 pm

Danke für die Info.

Ich habe jetzt mal um zu testen wie weit sich die Versionen von FreeCad ändern eine alte 14er Version installiert. Hier bekomme ich recht einfach auf die Kanten der vorhandenen Gehäuse diese Kantenlinien mit denen man ja auch z.B.Bohrungen schön ausrichten kann und auch bemaßen kann.

Wenn ich das jetzt mit der 17er Version versuche tut sich da nichts. FreeCad erkennt die Kanten nicht.

Zu dem Thema habe ich mir dann ein Video im Forum angesehen bei der die Kantenlinien mit der 17er Version erzeugt werden. Für mich ist das aber absolut kompliziert und für meine Anwendungen total übertrieben.

Sicher mag die Funktion für Profis bestimmt super sein aber mich schreckt das jetzt ersteinmal ab.

Zur Not bleibe ich bei der 14er Version und gut ist es.

Gruß
dnwalker
chrisb
Posts: 12562
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby chrisb » Tue Jan 15, 2019 12:01 am

Wenn Du was altes nehmen willst, dann nimm wenigstens die 0.16; aber ich glaube eher, dass Du noch nicht verstehst, wovon wir reden und wir nicht wissen, was Du eigentlich meinst, die hochgeladenen Beispiele sind ja nun nicht wirklich kompliziert zu erstellen.

Vielleicht magst Du uns erklären, wie Du in 0.14 erfolgreich Deine Aufgabe gelöst hast.
dnwalker
Posts: 8
Joined: Sun Jan 13, 2019 3:14 pm

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby dnwalker » Tue Jan 15, 2019 12:24 pm

Bisher habe ich die Gehäuse immer so gekauft wie die halt angeboten werden und dann selber noch bearbeitet. Bohren, Durchbrüche usw.

Einfacher wäre es ja jetzt die Gehäuse direkt so zu drucken wie man sie dann endgültig benötigt also mit allen Bohrungen usw.

Da ich die Dinger in Kleinserien benötige und auch schnell mal andere Gehäuse kurzfristig benötige wäre ein 3D Drucker ja eine klasse Sache.

Das mal zu der Anwendung.

Wenn ich z.B. Bohrungen auf den Gehäuse anbringen möchte sollten die ja schon möglichst genau vom Maß her sein.

Mit der 14er Version habe ich dann auf die Seiten des Gehäuses einen Sketch gelegt und da mit dem Werkzeug "Kante auf vorhandene Kante am Objekt legen" Hilfslinien erzeugt.

An diesen Kanten kann man ja dann die Bohrungen oder was auch immer ausrichten und hat auch gleich die Bemaßung erledigt.

Also z.B. Mittelpunkt eines Kreises markieren dann als 2. Punkt ein Endpunkt dieser Hilfslinien markieren und dann mit dem Bemaßungswerkzeug die Abstände eingeben um das ganze auszurichten.

Dann habe ich den Sketch geschlossen und mit dem Taschenwerkzeug aus den Kreisen Bohrungen erzeugt.

So bin ich bis jetzt ganz gut zurecht gekommen.

Ich hoffe Du verstehst meinen Weg trotz der Anfängerbeschreibung...

Wenn nicht kann ich ja mal Screenshots hier einstellen.

Die 14er Version stürzt bei mir immer ab - heute werde ich die 16er Version testen.

Gruß
dnwalker
freecad-heini-1
Posts: 4950
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby freecad-heini-1 » Tue Jan 15, 2019 1:09 pm

dnwalker wrote:
Tue Jan 15, 2019 12:24 pm
Bisher habe ich die Gehäuse immer so gekauft wie die halt angeboten werden und dann selber noch bearbeitet. Bohren, Durchbrüche usw.

Einfacher wäre es ja jetzt die Gehäuse direkt so zu drucken wie man sie dann endgültig benötigt also mit allen Bohrungen usw.

Da ich die Dinger in Kleinserien benötige und auch schnell mal andere Gehäuse kurzfristig benötige wäre ein 3D Drucker ja eine klasse Sache.

Das mal zu der Anwendung.

Wenn ich z.B. Bohrungen auf den Gehäuse anbringen möchte sollten die ja schon möglichst genau vom Maß her sein.

Mit der 14er Version habe ich dann auf die Seiten des Gehäuses einen Sketch gelegt und da mit dem Werkzeug "Kante auf vorhandene Kante am Objekt legen" Hilfslinien erzeugt.

An diesen Kanten kann man ja dann die Bohrungen oder was auch immer ausrichten und hat auch gleich die Bemaßung erledigt.

Also z.B. Mittelpunkt eines Kreises markieren dann als 2. Punkt ein Endpunkt dieser Hilfslinien markieren und dann mit dem Bemaßungswerkzeug die Abstände eingeben um das ganze auszurichten.

Dann habe ich den Sketch geschlossen und mit dem Taschenwerkzeug aus den Kreisen Bohrungen erzeugt.

So bin ich bis jetzt ganz gut zurecht gekommen.

Ich hoffe Du verstehst meinen Weg trotz der Anfängerbeschreibung...

Wenn nicht kann ich ja mal Screenshots hier einstellen.

Die 14er Version stürzt bei mir immer ab - heute werde ich die 16er Version testen.

Gruß
dnwalker
Hallo dnwalker,
ich rate Dir dazu die 0.18er Version zu installieren. Sie ist um sooo viele neue Funktionen erweitert worden, viele Bugs wurden gefixt.
Das ist ungefähr so als würdest Du einen PC mit Pentium 2 Prozessor gegen einen Mehrkern i7 vergleichen. Zwischen den Versionen liegen Welten.
Zudem hat sich Anwenderfreundlichkeit verbessert.
Nimm Dir bitte die Zeit und arbeite Dich mittels Wiki, Doku und Tutorials in Freecad ein, die Zeit ist gut investiert.
https://www.freecadweb.org/wiki/Getting_started/de
https://www.freecadweb.org/wiki/Tutorials
https://www.youtube.com/results?search_query=freecad

Dieses Video wurde vor 4 Wochen für Freecad Einsteiger erstellt:
https://www.youtube.com/watch?v=QiWI3JZW5gU

Viele Grüße
Wilfried
dnwalker
Posts: 8
Joined: Sun Jan 13, 2019 3:14 pm

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby dnwalker » Tue Jan 15, 2019 3:36 pm

Hallo Wilfried,

danke für Deine Info.

Wenn ich auf die Seite von FreeCad gehe wird mir als letzte stable Version die 0.17 für Windows64Bit angegeben.

Wo finde ich denn da eine .18er Version ?

Klar werde ich die Hilfen durcharbeiten.

Gruß und Danke
dnwalker
freecad-heini-1
Posts: 4950
Joined: Tue Jan 07, 2014 11:10 am
Contact:

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby freecad-heini-1 » Tue Jan 15, 2019 5:11 pm

dnwalker wrote:
Tue Jan 15, 2019 3:36 pm
Hallo Wilfried,

danke für Deine Info.

Wenn ich auf die Seite von FreeCad gehe wird mir als letzte stable Version die 0.17 für Windows64Bit angegeben.

Wo finde ich denn da eine .18er Version ?

Klar werde ich die Hilfen durcharbeiten.

Gruß und Danke
dnwalker
Dieses Video anschauen, ab Minute 1:30 wird gezeigt wo man die 0.18 findet und wie man sie instaliert.
phpBB [video]
chrisb
Posts: 12562
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Änderung einer vorhandenen 3d Cad Zeichnung

Postby chrisb » Tue Jan 15, 2019 6:09 pm

dnwalker wrote:
Tue Jan 15, 2019 3:36 pm
Wo finde ich denn da eine .18er Version ?
https://github.com/FreeCAD/FreeCAD/rele ... g/0.18_pre
Mit der 14er Version habe ich dann auf die Seiten des Gehäuses einen Sketch gelegt und da mit dem Werkzeug "Kante auf vorhandene Kante am Objekt legen" Hilfslinien erzeugt.
Genau dieselbe Vorgehensweise geht in 0.16, 0.17 und 0.18. Das funktioniert auch exzellent, wenn man nicht in früheren Schritten noch mal Änderungen vornehmen möchte, wie z.B. den Durchmesser eines Lochs doch noch mal ein wenig zu ändern o.ä.

Bei den alten Versionen musste man dann sehr viel nacharbeiten und Sketche neu zuordnen. Ab 0.17 gibt es wesentliche Verbesserungen, die man nutzen kann, aber nicht muss.